Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kündigungstermin Versicherung bei Saisonkennzeichen

Erstellt von JöTie, 03.03.2009, 12:03 Uhr · 6 Antworten · 2.653 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    15

    Frage Kündigungstermin Versicherung bei Saisonkennzeichen

    #1
    Hallo Zusammen,

    nachdem es meine (Deutsche Allgemeine) Versicherung auch 18 Monate nach meinem Umzug und etlichen Telefonaten und Faxen, in denen ich denen die neue Adresse mitgeteilt hatte, nicht auf die Reihe bekommt die aktuelle Adresse auf die Rechnung zu drucken und an mich zu versenden, bin ich der Verzweiflung und der Kündigung des Vertrages sehr nahe... ( Wie zuverlässig läuft dann erst eine Schadensabwicklung? Ich mag gar nicht daran denken.)
    Jetzt aber meine Frage:
    Gilt bei Saisonkennzeichen der gleiche Kündigungstermin (31.11.), obwohl die Rechnungen erst 1-2 Monate vor Saisonbeginn (also Jan. oder Feb.) versendet werden?

    Danke für Eure Antworten

    Jörg

  2. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von JöTie Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    nachdem es meine (Deutsche Allgemeine) Versicherung auch 18 Monate nach meinem Umzug und etlichen Telefonaten und Faxen, in denen ich denen die neue Adresse mitgeteilt hatte, nicht auf die Reihe bekommt die aktuelle Adresse auf die Rechnung zu drucken und an mich zu versenden, bin ich der Verzweiflung und der Kündigung des Vertrages sehr nahe... ( Wie zuverlässig läuft dann erst eine Schadensabwicklung? Ich mag gar nicht daran denken.)
    Jetzt aber meine Frage:
    Gilt bei Saisonkennzeichen der gleiche Kündigungstermin (31.11.), obwohl die Rechnungen erst 1-2 Monate vor Saisonbeginn (also Jan. oder Feb.) versendet werden?

    Danke für Eure Antworten

    Jörg
    Welchen Kalender benutzt du?

  3. Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    #3
    Einen Gregorianischen, auf dem Aktuellen steht bei mir 2009 drauf...

    Vielleicht zur Erläuterung:
    Die neue Rechnung (z.B. für 2009) für einen ganzjährig zugelassenen Pkw kommt meist im Oktober des Vorjahres (im Beispiel 10/2008). In diesem Fall hat man also Zeit Angebote anderer Versicherungen zu prüfen und ggfs. bis 31.11. (hier 2008) zu kündigen um die Versicherung zu wechseln.
    Die Rechung für meine Motorradversicherung erhielt ich erst im Jahr 2009, also war der 31.11 des Vorjahres schon eine Weile her.
    Somit gehe ich davon aus, dass ich erst noch eine Saison bei einem evtl. teureren Versicherer bleiben muß, bevor ich fristgerecht kündigen kann...

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Was der Manfred meint, ist, dass es auf den hier gebräuchlichen Kalendern keinen 31.11. gibt, da dieser Monat schon mit dem 30. Tag endet

  5. Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    15

    Standard

    #5
    ... womit er natürlich recht hat...!
    (vielleicht sollte man den 29.2. mal auf den 31.11. verlegen )

    Jörg

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    hmmm... hilft Dir nicht wirklich, aber ich bin bei der DA-direkt und hatte nur positive Erfahrungen. Sehr Kulant, einwandfreie Schadensregulierung ohne wenn und aber... wundert mich, daß zur DA da anscheinend sooo große Unterschiede sind.

    Zum Thema. Wenn die es nicht schaffen Dir die Rechnung zuzustellen und Du selbige nicht bezahlen kannst, fliegste doch eh irgendwann von allein raus, oder?

    Spaß beiseite:
    Die Kündigungstermine sind imho unabhängig davon, ob Du Saisonkennzeichen hast oder nicht. ABER soweit ich das von Versicherungen kenne, wenn sich preislich da etwas ändert, hat man doch eh Sonderkündigungsrecht, also isses unerhablich, wann die die Preise ändern.

    Aber bevor ich nochmerh Halbwissen hier versprühe, halt ich lieber meine KLappe, denn dieser ganze Versicherungsverklausulierungsvertragsschnickschna ck ist für mich ein Buch mit 77 Siegeln...

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Wenn die es nicht schaffen Dir die Rechnung zuzustellen und Du selbige nicht bezahlen kannst, fliegste doch eh irgendwann von allein raus, oder?
    Soweit sollte man es aber nicht kommen lassen wegen des dann drohenden Ärgers. Die Versicherung muss nämlich die Zulassungsstelle vom Vertragsende informieren und danach ist das Motorrad nicht mehr zugelassen.
    Sollte es aber doch so weit gekommen sein, würde das m. E. eine fristlose Kündigung begründen können wegen Vertragsverletzung seitens des Versicherers.
    Ich habe aber Zweifel, ob die bloße Fehladressierung der Rechnung schon ausreicht.

    Die Kündigungstermine sind imho unabhängig davon, ob Du Saisonkennzeichen hast oder nicht. ABER soweit ich das von Versicherungen kenne, wenn sich preislich da etwas ändert, hat man doch eh Sonderkündigungsrecht, also isses unerhablich, wann die die Preise ändern.
    Aber meine Versicherungen pflegten immer zum Jahreswechsel zu erhöhen.

    Eckart


 

Ähnliche Themen

  1. Saisonkennzeichen und es k..zt mich an!
    Von Calenberger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 19:31
  2. Versicherungsfrage Saisonkennzeichen
    Von Raipa im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 11:22
  3. Kein Saisonkennzeichen...
    Von bogoman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 11:29
  4. saisonkennzeichen-nordwest,sonne, +4 °C
    Von ferd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:12
  5. Zulassung jetzt, Saisonkennzeichen 3/11, TÜV??
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 17:47