Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Kurs mit GS

Erstellt von Simba, 22.11.2012, 14:13 Uhr · 56 Antworten · 4.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #51
    is doch kein schlechtes Vorhaben. Wenn die Strasse breit genug ist.
    Grüße
    -------------------------------------------
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Was sagt Dir das?

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Was sagt Dir das?
    Das sie mit der F60CS schneller um die Kehren kommt und ich ihr mit dem Cruiser nur im Weg rum stehe. Zu zweit ist was anderes als in der Gruppe. Wir haben mal mit dem C-Forum ne Tour mitgemacht, da hast Du genau gesehen, wer schon zusammen gefahren ist und wer nicht.

    Als ob ich Dir das erklären müßte.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Kurs mit GS

    #53
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Wieso muß das vereinbart werden, der schwächste Fahrer fährt immer hinter dem Führer der Tour.
    Vereinbarung deshalb:
    1. wenn es so sein soll, wie du sagst und wie es oft gemacht wird, muss der Lernfahrer oder Anfänger ja darüber informiert werden bzw. vom Sinn dieser Regelung überzeugt werden
    2. längst gibt es alternative Modelle. Bei etwas grösseren Gruppen teilen wir auf in zügige und ruhige Fahrer. Hinter der ruhigen Truppe ist noch der Schlussfahrer, damit niemand verloren geht. Falls der Kontakt zwischen beiden Gruppen komplett verloren geht, übernimmt der Schlussmann die Führung. An bestimmten Punkten warten die schnelleren Fahrer. Oder man hat sogar einen Tourguide für die zweite Gruppe...

    Nachteil: die Lernfahrer haben evtl. nicht permanent einen Vorfahrer

    Vorteil: die schnelleren Leute haben mehr Fahrspass, die Anfänger geniessen mehr Entspannung, weil sie niemand ausbremsen. Dieser Stress wird oft von den erfahrenen Leuten total unterschätzt- selbst wenn die Gruppe tatsächlich gerne hinter den Anfängern herfährt.
    Langer Rede kurzer Sinn: es gibt verschiedene Modelle, wie man eine Tour aufbaut. Und deshalb macht eine Absprache bzw. Vorankündigung Sinn.

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #54
    Ich weiss nicht genau, wie es bei Euch aussieht, und kann deshalb nur von lokalen Konditionen Vergleiche ziehen. Es ist enorm, wie viele Mopedfahrer unterwegs sind, die eigentlich keine Ahnung haben, wozu so ein Moped faehig ist unter verschiedenen Bedingungen.

    Deswegen bin ich Vertreter der Meinung, professionelles Fahrertraing ist das beste, was man machen kann. Finger weg von Kumpels, die es gut meinen.

    System: Anfaengerfahrertraing (Strasse), 6 Monate fahren, naechst hoehere Stufe Fahrertraining, wieder 6 Monate fahren. Wenn Du relativ gut mit der Maschine und den Verkehrsbedingungen klar kommst, zum Einsteiger off road traing und dann viel ueben, dann zur naechst hoeheren Stufe. Es sei denn, Du bist ein geborener Marc Coma. Davon gibt's aber nur wenige.

    Viel Spass und ride safe.........

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht genau, wie es bei Euch aussieht, und kann deshalb nur von lokalen Konditionen Vergleiche ziehen. Es ist enorm, wie viele Mopedfahrer unterwegs sind, die eigentlich keine Ahnung haben, wozu so ein Moped faehig ist unter verschiedenen Bedingungen.

    Deswegen bin ich Vertreter der Meinung, professionelles Fahrertraing ist das beste, was man machen kann. Finger weg von Kumpels, die es gut meinen.

    System: Anfaengerfahrertraing (Strasse), 6 Monate fahren, naechst hoehere Stufe Fahrertraining, wieder 6 Monate fahren. Wenn Du relativ gut mit der Maschine und den Verkehrsbedingungen klar kommst, zum Einsteiger off road traing und dann viel ueben, dann zur naechst hoeheren Stufe. Es sei denn, Du bist ein geborener Marc Coma. Davon gibt's aber nur wenige.

    Viel Spass und ride safe.........
    +1. Und wenn Du zu den 4/10 Fahrern gehörst, mach das am besten jedes Jahr. Die Fahrtrainings machen dich nicht nur sicherer, sie machen auch Spass.

    Frank

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Vereinbarung deshalb:
    1. wenn es so sein soll, wie du sagst und wie es oft gemacht wird, muss der Lernfahrer oder Anfänger ja darüber informiert werden bzw. vom Sinn dieser Regelung überzeugt werden
    Die Überzeugungsarbeit wird spätestens bei der ersten Pause geleistet.

    Mal ehrlich, obwohl wir (F-Treiber und ich) keine Freund von diesen Gruppenfahrten sind, beteiligen wir uns schon an der einen oder anderen, meist mehr als 10 Fahrer. Da sind auch Wenigfahrer, Anfänger und was weiß ich dabei, auch viele Bruchstrichfahrer. Die Unterteilung in Gruppen (Langsam, Schnell) habe ich noch nie erlebt. Macht hier auch wenig Sinn, alles schön flach hier, teilweise kannst Du heute sehen, wer morgen kommt.

    Im Jura, ja, da könnte so eine Aufteilung Sinn machen.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Die Überzeugungsarbeit wird spätestens bei der ersten Pause geleistet.

    Mal ehrlich, obwohl wir (F-Treiber und ich) keine Freund von diesen Gruppenfahrten sind, beteiligen wir uns schon an der einen oder anderen, meist mehr als 10 Fahrer. Da sind auch Wenigfahrer, Anfänger und was weiß ich dabei, auch viele Bruchstrichfahrer. Die Unterteilung in Gruppen (Langsam, Schnell) habe ich noch nie erlebt. Macht hier auch wenig Sinn, alles schön flach hier, teilweise kannst Du heute sehen, wer morgen kommt.

    Im Jura, ja, da könnte so eine Aufteilung Sinn machen.

    Das ist so. Eine schöne Passfahrt wird schnell mal zum Gemetzel, wenn hinten die flüssigen Fahrer fast einschlafen und vorne die Lernfahrer bald einen Herzkasper bekommen, weil sie erstens mit den Spitzkehren kämpfen und zweitens GANZ GENAU wissen, dass hinten einige Jungs ungeduldig werden. Wichtig ist einfach, dass man sie nicht irgendwo abhängt. Und ebenso wichtig: Das System muss für die unsichereren Fahrer stimmen. Nur dann macht es Sinn.
    Bei Trainingsfahrten mit und für Anfänger oder Wiedereinsteiger sieht das Ganze dann nochmal anders aus. Denn dann sind nicht Nicht-lernenden ausschliesslich Begleiter und übernehmen irgendeeine Funktion in der Gruppe - aber das gehört jetzt gar nicht hierher :-)


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Schlammschlacht im BvZ Kurs Oktober 09
    Von Schneckle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 19:30
  2. Erste Hilfe Kurs
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 18:15
  3. Enduro-Kurs
    Von jengs im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 08:54
  4. Schrauber Kurs
    Von CKGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 19:00
  5. Erste-Hilfe-Kurs in Mainfranken
    Von GS Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 20:01