Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Kurzes Kennzeichen - warum nur an großen Schliten...

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 09.04.2015, 23:15 Uhr · 31 Antworten · 3.623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #21
    Das scheint wirklich jeder Landkreis für sich zu regeln.
    Hier in Ingolstadt kann ich auf der Homepage jedewege Kombi eingeben und suchen lassen. Die Auswahl der verfügbaren Zeichen ist nur "sehr" eingeschränkt.

    Ich ärger mich auch immer wenn irgendwelche Schlitten mit "IN ? ?" rumfahren. Und das sind keine Amis mit kleinen Aussparungen...

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #22
    Deswegen bekomm' ich hier in Mönchengladbach auch kein "RY". Die wollen die Marke "MG" nicht beschädigen. Als wenn man eine Ruine noch ruinieren könnte. . .

  3. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    #23
    Bei uns "OD" ist alles über 18 cm ein Wunschkennzeichen.
    Ich möchte kein kleineres (habe 18 × 20, 2 Buchstaben +2 Ziffern) weil zu klein auch blöd aussieht.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #24
    Bislang haben sich die US-Autos und die Moppedfahrer immer um die kurzen Nummern gezankt. Die Münchner Nummern mit zwei Ziffern waren bislang immer für diese Sonderfälle belegt (München Stadt hat immer zwei Buchstaben, München Land immer einen). Seit der Einführung der neuen 20er Moppedkennzeichen mit geänderter Typografie bekommen Moppeds grundsätzlich drei Zahlen, das Nummernschild ist dennoch nicht größer als es früher nur in Sonderfällen war.

    Und die US-Autos bekommen oft kleine Nummern, weil es sonst kaum Möglichkeiten gibt, ein deutsches Kennzeichen so an ein US-Auto zu bauen, dass es legal ist und nachts beleuchtet wird.

    Interessanterweise fahren oft irgendwelche Ludenkarren mit superkurzen Nummern rum. ich vermute da Bestechung und frage mich, warum das niemandem in der Verwaltung auffällt.

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #25
    Wenn das so ist dann möchte ich an meinem italienische Auto auch vorne ein kleines Kennzeichen wie in I und CH!

    Das ist doch alles Quatsch was in Deutschland abgeht. Sollen doch die Amis ihre Stoßstangen umbauen für europäische Nummernschilder. Müssen andere doch auch die in USA verkaufen wollen, sich an die dortigen Spielregel halten.
    So kauft sich der beknackte Porschefahrer ein US Heckteil und sagt "Nummer passt nicht brauche kleine" Alles schon gesehen.

  6. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    und wie wir alle (teils aus leidvoller Erfahrung) wissen, es gibt in D zu jeder Regel geregelte Ausnahmen (siehe US-Cars) und dann eben noch was anderes.
    wie eben geschrieben:
    HP der Zulassungsstellt offeriert nur 3 stellige Zahlenkominationen mit 1 oder 2 Stelligen Buchstabencode,
    HP eines Dienstleisters sagt klar aus:
    Motorrad 2 + 2 Stellig
    Auto 2 + 3 stellig ??
    wenn alles so klar geregelt ist, dann müsste sich ja das entsprechen, auch wenn der Dienstleister in mehr Regionen unterwegs ist, aber für die gilt ja gleiches Recht

    und warum gibt es dann Fahrzeug mit z.B. LA-AB 1 - die dürfts ja nach der Regel nicht geben, oder ist das, weil der X5 in Spartanburg gebaut wird und somit ein US-CAR ist?
    (war aber vorher zuerst an einem ML, und der wird doch nicht in US gebaut)

    man sieht wieder, alle sind gleich .. und manche gleicher ?
    aber bei einem im Vergleich rel. kleinen Motorrad (auch wenns ne GSA ist) machen die einen Aufstand

    wo ist da die "Klare Regelung"
    Websites von irgendwelchen Dienstleistern kann man getrost vergessen.
    Die HP der jeweiligen Zulassungsstelle bildet einen Anhaltspunkt. Wirklich Klarheit schafft jedoch nur das Gespräch vor Ort, da die Webseiten der Ämter meist nicht wirklich aktuell sind und schon gar nicht umfassend.
    Im Grunde ist alles klar und eindeutig geregelt. Das Problem ist, dass auch geregelt ist, dass es Ausnahmen geben kann.
    Jetzt kann es passieren, dass bei Amt A einfach alles erlaubt ist und bei Amt B wird sich strikt an die ursprüngliche Regelung gehalten.
    Man kann zur Not auch mit dem Leiter der Zulassungsstelle reden, der kann auch Ausnahmen genehmigen. Wird er in den seltensten Fällen tun, aber möglich ist es. Man muss allerdings mit einer schlüssigen Erklärung aufwarten können, weshalb man eine Ausnahme möchte oder ihm einen Präzedenzfall nennen, bei dem eine Ausnahme ohne triftigen Grund genehmigt wurde.
    Wie z.B. beim X5 / ML aus deinem LK.
    Mein alter Herr hat so auch sein "kurzes" Kennzeichen mit einem Buchstaben und 2 Ziffern fürs Mopped bekommen.
    Bei mir war es hingegen überhaupt kein Problem, da hier bei mir jeder scheinbar das bekommt, was er haben will.

    PS:
    Auch der ML wird in den USA produziert (Tuscaloosa, Alabama).

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Sollen doch die Amis ihre Stoßstangen umbauen für europäische Nummernschilder. Müssen andere doch auch die in USA verkaufen wollen, sich an die dortigen Spielregel halten.
    So kauft sich der beknackte Porschefahrer ein US Heckteil und sagt "Nummer passt nicht brauche kleine" Alles schon gesehen
    Das machen "die Amis" auch. Die offiziell vom Hersteller importierten US-Fahrzeuge haben entsprechend große Kennzeichenträger. Das Problem sind die "grau" importierten Fahrzeuge, da es sich hier um Modelle für den US-Markt handelt, welche vom Importeur umgebaut wurden.
    Aber was hindert dich daran, es genau so zu machen wie der Porschefahrer?
    Kauf dir doch auch die Schürzen vom US-Modell für deinen Italiener und geh dann zur Zulassungsstelle.

  7. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    #27
    Beste Nummer eines Kumpels von mir: UL-OO 7. Auch das geht bei uns. Sonst aber problemlos ein Buchstabe /zwei Zahlen. Es gab bei unserer Zulassungsstelle auch mal bei Anweisung: Mopeds kurze Nummern.
    Gruss sturmi

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #28
    Aus Erfahrung traue ich den Behörden nicht ich wurde als Verkäufer eines großen Computer Konzern dort oft gefragt "was habe ich denn davon wenn ich ihr Produkt einkaufe?" Gottseidank hatten wir es nicht nötig und es war auch nicht möglich so etwas zufriedenstellen zu beantworten.
    Eine schlüssige Erklärung ist dort oft halt ein entsprechender Umschlag.

    Nicht ohne Grund sieht Deutschland in der Korruptionscala der Länder nicht besonders gut aus. TI-Deutschland: Tabellarisches Ranking

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Aus Erfahrung traue ich den Behörden nicht ich wurde als Verkäufer eines großen Computer Konzern dort oft gefragt "was habe ich denn davon wenn ich ihr Produkt einkaufe?" Gottseidank hatten wir es nicht nötig und es war auch nicht möglich so etwas zufriedenstellen zu beantworten.
    Eine schlüssige Erklärung ist dort oft halt ein entsprechender Umschlag.

    Nicht ohne Grund sieht Deutschland in der Korruptionscala der Länder nicht besonders gut aus. TI-Deutschland: Tabellarisches Ranking
    Sowas kann ich mir nun aber gar nicht vorstellen!
    Ganz bestimmt wechselt nirgends mehr ein Umschlag den Besitzer (gibts Du Deine Kreditkarte in fremde Hände?).
    Allerdings könnte ja eine Gratifikation in Form eines (kostenfrei) zur Verfügung gestellten Fzg.es stattfinden (Mach misch kurze Nummer, kriegst Du SLS für Wochenende. O.ä.?).
    Ist schon komisch: Da weint ein Zulassungstellenleiter anläßlich der Einführung der neuen Motorradkennzeichen in "Motorrad" förmlich vor Erleichterung darüber, daß "endlich!" kurze Nummernkombinationen für "Sonderfzg.e" zur Verfügung stehen, und sofort sind auch weiterhin die "Sonderfzg.e" die gleichen wie vorher vielfältig auch schon. Für Amischlitten werden (entggn. geltender Vorschriften) Kennzeichen mit verkleinerter Engschrift ausgegeben, um lange Nummer unterzubringen, die angeblich so dringlich für Sonderfzg.e benötigten kurzen Kombinationen finden sich aber auch weiterhin an allerlei "Sonderfahrzeugen" (große Limousinen der Edelmarken in den alten Bundesländern, profanen "Tunerergüssen" -75PS Golf mit allem Spoilerkram(Broilerkram? Chickenshit), unfahrbar wg. unzulässiger Tieferlegung <11cm Bodenfreiheit- in den neueren Bundesländern, und allem dazwischen, je nach Gusto der zuständigen Zulassungsstelle/deren Leiter/ ...).

    Alles ist gut (wenn die, die schon vorher gelogen haben, das auch weiterhin tun, ist das konstant, berechenbar, kaum überraschend, .... und eher nicht verzeihlich in einem sog. "Rechtsstaat").

    Grüße
    Uli
    PS
    180x200 gibt's nicht in H (soweit ich weiß), Minimum sind 200x200. Entscheidung der Zulassungsstelle Sic! ("H-D 1" saß mal am Fzg. eines Zulassungsstellenmitarbeiters, Ford Fiesta -Sonderfahrzeug! Ist mir, mit ca. 1.88m, an "große" Fzg.e gewohnter Fahrer schon klar. Ist aber sicher inzw. dem (Meistbietenden?) Besitzer eines "Sonderfzg.es" zugeteilt (verkauft? eine unerträgliche Vorstellung, weit jenseits des Denkbaren) worden.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    ...
    PS
    180x200 gibt's nicht in H (soweit ich weiß), Minimum sind 200x200. Entscheidung der Zulassungsstelle Sic! ...
    ich bin ziemlich sicher, dass die meisten neueren moppeds aus H, die hier im weserbergland herum fahren, ein 180er schild haben.
    sieht dann so aus: http://www.usm-motorcycles.de/images...motorrad_2.jpg

    deine aussage kenne ich von den alten kennzeichen mit den großen buchstaben.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Springt nicht mehr an und knattern nur noch
    Von muh-q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 16:45
  2. 20Prozenter - nur noch kurze Zeit!
    Von doc.harley im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 21:50
  3. GCC-Warum tut sich BMW das nur an???
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 14:41
  4. Eine Frage (nicht nur) an Österreicher!?
    Von SuffQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 13:51