Ergebnis 1 bis 4 von 4

Leergewicht nach EG-Richtlinie 93/93 ?

Erstellt von Zeebulon, 18.07.2008, 10:35 Uhr · 3 Antworten · 2.209 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard Leergewicht nach EG-Richtlinie 93/93 ?

    #1
    Hallo Gemeinde!
    zwei Fragen (sorry: es geht um Verordnungen - daher viele Worte)

    1) in allen Prospekten steht immer der Passus "Leergewicht nach EG-Richtlinie 93/93". Klar ist, daß in diesem Leergewicht alle Betriebsstoffe enthalten sind. Aber was ist mit der Ausstattung?
    Ich habe gestern mal einen gefragt, ob da eigentlich von einer "nackten" Maschine ausgegangen wird, also ohne alle "Extras" wie z.B. ABS. Das hat er heftigst verneint und mir gesagt, daß der Inhalt der 93/93 im Gegenteil von einer "Vollausstattung" ausgeht.



    Hierbei ist jedoch der feine Unterschied zwischen "Sonderausstattung" und "Zubehör" zu berücksichtigen (die Dienstwagenfahrer kennen das). Nehmen wir mal das Beispiel einer 1200GS:
    • einzubeziehen in das Leergewicht seien also ABS, ASC, RDS, Heizgriffe, Handprotektoren, ESA (!), Kofferhalter, und nach Auskunft des :-) auch das Mehrgewicht der Kreuzspeichenräder(!)
    • nicht einzubeziehen seien hingegen die folgenden Artikel: Koffer, Topcase, Tankrucksack, Akrapovic-Auspuff (Mindergewicht), Navi, Bordwerkzeug.
    Stimmt das so ???

    Besonders skeptisch bin ich bezüglich der Speichenräder und Kofferhalter. Wobei in diesem Beispiel wirklich wichtig eigentlich nur ABS und ESA sind, da kommen schon ein paar kg zusammen.

    Ich konnte trotz ausgiebiger Web-Suche nichts wirklich Aussagekräftiges finden, auch nicht in der StVZO (http://www.bundesrecht.juris.de/stvz...012150937.html)

    2) Ferner sagte mir der , daß dies alles nur gelten würde, wenn auf den Prospekten "Printed in Germany" stünde. Wenn es also zwar ein deutschsprachiger Prospekt ist, unten im Kleingedruckten aber jedoch "Printed in Switzerland" stünde, dann seien alle Statements eben an das Schweizer Recht geknüpft, auch wenn dieser Prospekt ganz hochoffiziell beim deutschen Händler ausliegt.

    Stimmt das so ???

    Also, wer kennt sich im Verordnungsdschungel aus...?

  2. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #2
    Wenn der Fahrer voll ist, ist die Fuhre nicht mehr zu Fahren..........
    Wenn er sich übergeben hat, dauerts eine Weile, bis er mit seinem Mindergewicht glücklich wird.
    Wenn er mit den Jahren zugenommen hat, stimmen die angegebenen Werte auch nimmer.....;-)



    Gr, Cowy

  3. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #3
    Hallo Cowy,
    ist ja nicht schlimm, wenn Du es auch nicht weißt - aber gönn' mir doch einfach meine Neugier. Daß 250 kg Rind nicht 250 kg Koi-Karpfen sind, ist mir auch klar...

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Hallo Cowy,
    ist ja nicht schlimm, wenn Du es auch nicht weißt - aber gönn' mir doch einfach meine Neugier. Daß 250 kg Rind nicht 250 kg Koi-Karpfen sind, ist mir auch klar...


    Aber koi Maschie isch so geil wie die Kleinserie, die manche HaPen

    Nix für ungut, Cowy


 

Ähnliche Themen

  1. 22. Feierabendrunde am Tag nach der 21.
    Von fliegenjens im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 22:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  3. Der “Wutbürger” - nach oben buckeln, nach unten treten
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:36
  4. R1100GS riecht nach Benzin nach dem Abstellen
    Von JackSmith im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 00:22
  5. Mit der GS nach Indien
    Von kniht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:19