Ergebnis 1 bis 9 von 9

Legal OFFROAD in NRW ???

Erstellt von Mispel70, 29.06.2010, 16:51 Uhr · 8 Antworten · 4.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Lächeln Legal OFFROAD in NRW ???

    #1
    Hallo Leute,

    ich würde mal gerne mit meiner Q den Boden küssen. Und da Teer und Pflaster zu hart sind, würde ich das Ganze mal abseits der Strassen probieren. Nur wo ist das legal noch möglich. Ich habe keine Lust auf einen angepi...(und womöglich bewaffneten) Förster, der mich über Fluschäden etc. aufklärt, die ich auch nicht schaffen möchte....

    Also, wo gibt es im Grossraum Krefeld so ein Gelände????

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Vg der Mispel

  2. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #2
    Du bringst mich da auf eine Idee - - - -
    wir hatten hier in Paderborn früher ein sehr intressantes Trainingsgelände - das war Teil eines Truppenübungsplatzes der Briten - natürlich kollidierten wir irgendwann mit irgenwelchen Nein -sagern ! Hauptsächlich machte uns ein Schäfer das Leben schwer - aber wir haben uns behauptet ! Jedenfall so lange ,wie wir selbst aktiv fuhren. Als das zu Ende war,wurde auch die Strecke nicht mehr genutzt ! Aber . . . . . man könnte temporär das wieder aufleben lassen ! Ich bin sicher,mit einem vernünftigen Auftritt beim Verbindungsoffizier sollte das klappen !
    Klappen wird allerdings nicht deine Idee,mit der GS dort rumzukurven - einfach zu teuer !!!!!was sich bei 5 Zentnern alles verbiegt - du wirst es nicht für möglich halten !Wettbewerbs GS en kamen mit vieeckigen Rädern wieder zurück - und dann deine Kondition - ich kann da ja keine Aussage drüber machen - aber du kannst da ja mal in dich gehen!!
    Sollte aber allgemeines Intresse an so einer Trainingsveranstaltung bestehen - ich würde mich da einsetzen !!

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    Hallo

    war selber ein paar mal in der Senne. Macht zwar Laune aber wie schon gesagt wurde, auch im Sand kann umfallen teuer werden.
    Aber mach Dich doch mal schlau wegen dieser Strecke, wäre doch klasse.

    Bitte halt mich mal auf dem Laufenden

    gruß
    Klaus

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #4
    Hallo Klaus !
    Das war nicht in der Senne,das war in der Lieth bei Dahl !!
    Terrain total anders als in der Senne - Steilab- und auffahrten ,Sprünge , Queren von Panzerspuren ( für Anfänger der höchste Schwierigkeitsgrad ), Spitzkehren und langgezogene Driftkurven - war echt gut !

  5. Motoduo Gast

    Standard

    #5
    Viel Spaß im Sand...

    www.msc-grevenbroich.com

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Ich war auch in der Senne, genauer gesagt in Sennelager. 1978 war es. Eine Woche Offroad pur mit Zelten. Und Ballern durften wir auch und ein bißchen Häuserkampf gab's auch.

    Damals nannte man das Übung. Es war die Zeit als es noch einen klar auszumachenden Feind gab. Und der war dort, wo heute die sogenannten blühenden Landschaften sind. Und noch ein bißchen weiter östlich davon.

    Ja, ja lang, lang ist's her.

    Ist mir gerade so bei der Vorstellung eingefallen, daß in der Senne jetzt GS rumsausen, wo ich einst die Demokratie und Freiheit verteidigen durften. Zumindest "durfte" ich das dort üben.

    Gruß Thomas

  7. Smile Gast

    Standard Straßenneubau

    #7
    habt ihr kein Straßenneubau in der Nähe?

    ich fahre abends schon mal auf der geschobenen trasse eines straßenneubaus

    das macht richtig laune, erst erde, dann sand/bergkies, dann RCL und dann machts keinen spaß mehr(Bitumen).

    da aber der neubau bis zum anschluss an die bab noch 2 jahre dauert, (einzelne) abschnitte, habe ich so noch viel zeit zum üben.

    legal??
    na ja, sperrschilder sind da keine und die trachtentruppe kontrolliert da nicht. zu- und abwege über die ränder und die wirtschaftswege. macht laune!

    desweiteren haben wir hier noch reste von zechengelände, da wird die dicke zwar schwarz aber FUN pur. Und am Abend hab ich auch noch niemanden vom O-Amt getroffen.

  8. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #8
    Wir haben zur Zeit eine riesige Strassenbaustelle in der Nähe: Wegen des vorranschreitenden Tagebaus Hambach wird zur Zeit auf über 10 km die Autobahn 4 und eine Kohleeisenbahn zum Kraftwerk Bergheim verlegt.

    Wenn Du von Krefeld aus mal ein nettes legales Wochenende verbringen möchtest, empfehle ich Dir Bilstain/ Belgien (ca 25 km von der deutschen Grenze bei Aachen). Da kann man nett Zelten und es gibt Terrain in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

    Ciao Jörg

  9. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #9
    Hey, das hört sich gar nicht schlecht an. MSC Grevenbroich schaue ich mir bestimmt an. In Bilstain fährt ein Kumpel immer Trial. Ich dachte nur, vielleicht gibt es irgendwas bei uns im Umkreis von 50 Km. Was ist denn mit der Cross Strecke in Kamp-Lintfort? Oder so...

    Vg der Mispel


 

Ähnliche Themen

  1. H7 Philips legal?
    Von latebike im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 20:19
  2. Leo Vince, wegfall Kat legal?
    Von Sven B im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 12:17
  3. Brandenburg ganz legal ...
    Von Mister Wu im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 01:04
  4. Radarfallenwarnung legal?
    Von Q-Flyer im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 17:30
  5. Logisch oder Legal
    Von mupfel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 00:34