Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Leidet der Fahrspaß, wenn der/die Mitfahrer zu wenig Feuer haben?

Erstellt von Matsche1967, 13.03.2012, 13:17 Uhr · 50 Antworten · 4.358 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    142

    Frage Leidet der Fahrspaß, wenn der/die Mitfahrer zu wenig Feuer haben?

    #1
    Hallo,
    insbes. an die GS 12 (+ADV) Fahrer:

    Kennt ihr das: Ihr dreht eine Runde mit jemand, der eeeeeetwaaaaasss untermotorisiert ist. In meinem Fall meine Frau. Sie fährt bereits viele Jahre, auch sicher - nur, hier und da, bzw. immer dann wenn ich mit meiner GS spiele, etwaaaaaaaas (oder auch mehr) zu langsam.

    OK, z. Teil, weil Sie nicht soooo schnell fahren möchte, zum Anderen, weil Sie einfach nur 60 PS hat. Will sagen: Da kommt nicht mehr!

    So gerne ich auch mit Ihr fahre, merke ich immer öfter, insbes. jetzt mit der 12er ADV, daß ich recht inkompatibel fahre oder fahren möchte.

    An der Kreuzung warten, zurückfallen lassen etc. alles gut & schön:

    Ich fürchte, Sie braucht einfach ein anderes Motorrad?!

    Gruß JM

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.789

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Matsche1967 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    insbes. an die GS 12 (+ADV) Fahrer:

    Kennt ihr das: Ihr dreht eine Runde mit jemand, der eeeeeetwaaaaasss untermotorisiert ist. In meinem Fall meine Frau. Sie fährt bereits viele Jahre, auch sicher - nur, hier und da, bzw. immer dann wenn ich mit meiner GS spiele, etwaaaaaaaas (oder auch mehr) zu langsam.

    OK, z. Teil, weil Sie nicht soooo schnell fahren möchte, zum Anderen, weil Sie einfach nur 60 PS hat. Will sagen: Da kommt nicht mehr!

    So gerne ich auch mit Ihr fahre, merke ich immer öfter, insbes. jetzt mit der 12er ADV, daß ich recht inkompatibel fahre oder fahren möchte.

    An der Kreuzung warten, zurückfallen lassen etc. alles gut & schön:

    Ich fürchte, Sie braucht einfach ein anderes Motorrad?!

    Gruß JM

    oder du ...


    spass beiseite:
    auf der landstrasse liegts zu 95% am fahrer

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #3
    Da hat Larsi zu 110% meine Zustimmung. 60PS reichen immer aus auf der Landstraße für einen zügigen Strich, feuert klar nicht so aus der Kurve wie 100+ aber sicher nicht untermotorisiert, man muß halt a bisserl mehr Schalten. Wenn du allerdings 60PS in einem Cruiser hat sieht´s wieder anders aus, aber du schreibst ja nicht was sie aktuell fährt und hast aber auch schon selbst einen Grund genannt: Sie will nicht so schnell und daran ändern dann auch 100 PS nix.
    Jeder sollte in seinem persönlichen Wohlfühlbereich fahren, alles andere wird dann Streß und führt zu gefährlichen Situationen.

    Jetzt hast 2 Möglichkeiten, entweder du fährst weiterhin einen anderen Stiefel wenn ihr zu zweit unterwegs seit und deine Frau hat eventuell bald keinen Spaß mehr daran und du bekommst mecker oder du passt deinen Fahrstil wieder an......oder 3., ihr ist es egal wie du fährst und ihr macht es auch so Spaß.

  4. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #4
    Was möchtest Du eigendlich jetzt hier im Forum hören

    Verstehst Du deine Frau nicht.

  5. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Matsche1967 Beitrag anzeigen
    OK, z. Teil, weil Sie nicht soooo schnell fahren möchte, zum Anderen, weil Sie einfach nur 60 PS hat. Will sagen: Da kommt nicht mehr!
    Ich fürchte, Sie braucht einfach ein anderes Motorrad?!
    Gruß JM
    Also meine bessere Haelfte faehrt mit einer 65PS Versys auf Paessen richtig gut hinterher. Dabei lassen wir beide so ziemlich alles hinter uns was vorn uns faehrt, es sei denn man trifft auf einen rossi der es drauf anlegt mit seiner supermoto.
    Bin selber (75kg) schon mit der Versys etliche Paesse gefahren ohne das mir ne GS wirklich davon fahren konnte.
    Soll heissen, an der Leistung liegt es nicht.
    Was fuer ein Moped faehrt Sie denn?

  6. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #6
    ich habe ja ab und an meine Tochter (Anfängerin) im Schleptau und ich bin durchaus zufrieden, dass sie nur das fährt was sie auch verantworten kann und sich nicht durch meinen Fahrstil beeinflussen lässt. D.h. halt auch, dass ich langsamer unterwegs bin bzw. mal warten muss. Mich stört das nicht großartig.

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    #7
    ... was fährt sie denn zur Zeit ?

    Wenns am "dranbleiben" hapert und der Durchzug oder die Bremsleistungfehlt, dann kauf deiner Holden einfach ne R 1100 R

    Den Fahrstil zu ändern könnt schwieriger sein, vielleicht wär dieser z.B. durch diverse Trainings "aufzurüsten"
    ...

    oder eben :


    Gruss, Volker

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    Ich werd doch nicht mit dir diskutieren, ob deine Frau ein schnelleres Motorrad braucht!
    Nein, ich kenne das nicht.
    Will ich MIT jemand fahren, ist mir das Gemeinsame wichtig.
    Will ich fahren und jemand anders kommt einfach mit, würde ich sagen, dass jeder sein Tempo fährt und man sich immer mal wieder trifft. An Kreuzungen, Passhöhen etc.
    Eine meiner Freundinnen fährt extrem langsam an und bleibt lieber bei 75 statt der erlaubten 80. Da hab ich dann halt irgendwann mit dem gemeinsamen Fahren aufgehört. Aber ich würde nie jemand zu einer anderen als der eigenen Fahrweise überreden wollen.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von YAHA Beitrag anzeigen
    Also meine bessere Haelfte faehrt mit einer 65PS Versys auf Paessen richtig gut hinterher. Dabei lassen wir beide so ziemlich alles hinter uns was vorn uns faehrt, es sei denn man trifft auf einen rossi der es drauf anlegt mit seiner supermoto.
    Mein Schwesterchen kam mit ihrer Versys auch gut hinterher und größere Lücken sind da nie entstanden.
    Auf früheren Touren fuhren einige Mitfahrerinnen die F 650 GS und - Dakar-Eintöpfe und auch hatten auch keine Probleme, dran zu bleiben. Im Gegenteil!
    Ist alles eine Kopfsache und hat mit der Leistung nichts zu tun.

    Grüße
    Steffen

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Alles schon gesagt (nur noch nicht von allen) aber schon mal über Funkverbindung nachgedacht? Dann kann man sich etwas besser absprechen wenn der 'schnellere' mal etwas Feuer machen will und wo man sich wieder trifft - generell muss man sich aber etwas anpassen wenn man nicht alleine fährt. Am Mopped liegt's jedenfalls eher nicht. Oder gib ihr mal ein Mietmopped zum testen ob's mit 80 oder 100 PS anders wird.
    vor allem - was sagt sie denn zu deiner Idee?


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @Feuer Fritz
    Von kuhulli im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:26
  2. Zu wenig Leistung?
    Von TJdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:54
  3. Ein wenig gefrustet...
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 19:04
  4. ... und hier mal was Lustitsches (wenn die Mods keine Einwände haben...)
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 15:02
  5. Hab´ein wenig geübt
    Von noh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 18:26