Ergebnis 1 bis 9 von 9

Leo Vince mit S100 gereinigt

Erstellt von JensGS12, 28.07.2011, 16:31 Uhr · 8 Antworten · 887 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    55

    Standard Leo Vince mit S100 gereinigt

    #1
    Hallo,

    habe meine GS mit S100 besprueht. Leider auch den Edelstahl Endtopf.
    Jetzt ist diese fleckig und auch mit Edelstahlreiniger, gehen diese Flecken nicht weg. Sehen aus wie "angelaufen".

    Habt Ihr Tips?


    Danke

    Jens

  2. Ojo Gast

    Standard Alltag

    #2
    Zitat Zitat von JensGS12 Beitrag anzeigen
    ...Habt Ihr Tips?...
    Hallo Jens,

    mein Tipp: nimm es hin und ärgere dich nicht darüber. Meine GSA kratzt an der 90.000km-Marke und sieht auch nicht mehr aus wie neu, erst recht nicht der Auspuff. Drauf ..........!

    Fröhliche Grüße von
    Ojo.

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Versuchs mal damit.Bei uns in der Arbeit reinigen die Galvaniker damit Chrom und Edelstahlteile.


  4. CBR Gast

    Standard

    #4
    Backofenreiniger.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von JensGS12 Beitrag anzeigen
    habe meine GS mit S100 besprueht. Leider auch den Edelstahl Endtopf.
    Jetzt ist diese fleckig und auch mit Edelstahlreiniger, gehen diese Flecken nicht weg. Sehen aus wie "angelaufen".
    Moin,

    meine Motorräder, inkl. der Endtöpfe jegelichen Materials, wurden noch nie anders gereinigt. Wahrscheinlich hast du S100 zu lange einwirken lassen.



    Einen Tipp für die Entfernung der Flecke habe ich nicht.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    oder es ist ein Endtopf aus Aluminium. Auf Edelstahl richtet S100 eigentlich keine Schäden an, wohl aber bei Alu, wo es keinesfalls länger als ein paar Minuten einwirken darf und warm darf es erst recht nicht sein

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #7
    Hi
    Sollte das Ding auus Stahl sein, nimmste den Edelstahlreiniger von Mutti aus der Küche (wahlweise funktioniert auch der vom Ceranfeld), einen Lappen und schrubbst. Auftragen/wegwischen funktioniert nicht. Schrubben und wenigstens eine halbe Stunde einkalkulieren.
    Und das nächste Mal lässt Du S100 nicht eintrocken sondern trägst (kalt) auf, wartest 5 Minuten, schwemmst ab UND reibst die glänzenden Stellen mit 'nem Lappen trocken.
    gerd

  8. Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Sollte das Ding auus Stahl sein, nimmste den Edelstahlreiniger von Mutti aus der Küche (wahlweise funktioniert auch der vom Ceranfeld), einen Lappen und schrubbst. Auftragen/wegwischen funktioniert nicht. Schrubben und wenigstens eine halbe Stunde einkalkulieren.
    Und das nächste Mal lässt Du S100 nicht eintrocken sondern trägst (kalt) auf, wartest 5 Minuten, schwemmst ab UND reibst die glänzenden Stellen mit 'nem Lappen trocken.
    gerd

    Vielen dank fuer den Tip.
    Leider implizierst Du Fakten ("Und das nächste Mal lässt Du S100 nicht eintrocken sondern trägst (kalt) auf), die ich gar nicht mitgeteilt habe.;-)

    Werde morgen mal richtig schrubben!

    Schoenes WE

    Jens

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #9
    .. ich bleib bei meiner guten alten "billigen" neutralseife und warmem wasser...


 

Ähnliche Themen

  1. Leo Vince Evo 2
    Von Markus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 08:19
  2. Leo Vince
    Von rain in may im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 10:06
  3. Leo Vince ESD
    Von Daniel196 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 11:21
  4. Leo Vince
    Von funnybike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 10:33
  5. S100 Reiniger
    Von Brumfiz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:50