Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Liebling, ich hab die Q geschrumpft ... - Die neue G 310 R

Erstellt von mmo-bassman, 11.11.2015, 22:28 Uhr · 71 Antworten · 6.596 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wir (2 Fahrer mit LC und je ein Fahrer mit TÜ und 700er GS) haben Anfang Oktober eine kleine Tour Richtung Nordsee gefahren. Zum ersten Mal mit dabei und zum ersten Mal überhaupt mit einem richtigen Motorrad unterwegs, der Patensohn meines Bruders. Anfang 20 mit leistungsbeschränktem Führerschein. Er fährt sonst eine alte Kreidler Florett, womit schon immer ein richtiger Biker seine Laufbahn begann .

    Der junge Mann hat sich für die Tour ein Motorrad gemietet. BMW bot kein Mietmotorrad mit 48 PS an, was nach meiner Meinung ein klassischer Fehler ist. Also zu meinem Händler aus der vor-BMW-Zeit. Dieser Händler hat 2 Marken: Honda und KTM. Was glaubt ihr, welches Mietmotorrad der Patensohn meines Bruders haben wollte. Klar, die kleine KTM, die optisch richtig gut gemacht ist. Gab es nur nicht, weil mein Bruder ihm als Anfänger zur 500er Honda riet und die KTM auch im Mietpreis teurer war. Hieran konnte man aber schön sehen, dass junge Leute sogar von einer kleinen 300er angesprochen werden, sofern sie den "Zeitgeist" trifft und von einem Hersteller mit gutem Markennamen verkauft wird.

    CU
    Jonni
    OK, die Alternative war die Kreidler Florett. So gesehen war die Honda ein Geschoß.

    Der Sohn meiner Freundin fuhr als erstes Motorrad eine leistungsgedrosselte Bandit 1200. Zwei Jahre lang, danach war das Teil auf. Oder auch schon vorher. Der hätte sich nie und nimmer was kleines gekauft. Was ich auch nachvollziehen kann. Mein Sohn eine leistungsgedrosselte CB 600F. Gleiches Spiel. In meinem Bekanntenkreis kenne ich niemanden der klein eingestiegen ist oder auch nur die Absicht dazu gehabt hätte.

    Gruß Tom

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    838

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Di meinst solche strategischen Entscheidungen wie die Husqvarna-Übernahme und Abgabe? Andere Häuptlinge - andere Strategien - und schon wird aus Gut Schlecht, aus Weiß Schwarz und aus Plus Minus.
    Ja, da hast ist ein gutes Beispiel einer gescheiterten Übernahme.

    Bei dem Thema "Produktionsstandort" hingegen folgende Beispiele:

    sowohl BMW als auch Mercedes produzieren ihre SUV's in Nordamerike, die werden auch hier "so" verkauft. Am Anfang hat man einen Qualitätsunterschied gemerkt, heute nicht mehr.

    BMW läßt auch Teile seiner Automotive Flotte in China endmontieren ( Motoren kommen weiter aus Deutschland )

    Porsche produziert in Finnland u.s.w.

    KTM hatte am Anfang in Indien nicht unerhebliche Qualitätsprobleme, mittlerweile soll "alles gut" sein.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Ja, da hast ist ein gutes Beispiel einer gescheiterten Übernahme.

    Bei dem Thema "Produktionsstandort" hingegen folgende Beispiele:
    Lies noch mal und stelle fest, dass es mir weder um eine Übernahme noch um den Produktionsstandort ging, sondern allein um die Anmerkung, dass es sich seitens BMW um eine weit in die Zukunft gerichtete strategische Entscheidung handeln würde. Das wäre es, wenn solche Entscheidungen nicht häufig bei einem Führungswechsel ohne Rücksicht auf die Kosten einfach über den Haufen geworfen würden. Also abwarten, ob und wann BMW hier einen Rückzieher macht.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    300 ccm mit Einzylinder für das hier Motorrad fahrende Volk sind wohl eher ein Witz, ein Spielzeug neben dem eigentlichen Motorrad oder für die Frau (O-Ton). Für mich nicht, ich brauche keine 2 Zylinder mit 100 PS um glücklich zu sein, es geht auch kleiner und notfalls auch mit einem Zylinder. Es muß allerding alltagstauglich sein. Die Große für die große Tour hat allerdings auch ihre Vorteile. Aber das ist ein anderes Thema.
    ja das ist echt so TomJupp. Jemand der sich ein S1000RR kauft, die mit ihrer Leistung ab dem 2 Gang auf der Landstraße nicht mehr legal bewegt werden kann, hat keine Akzeptanzprobleme, es ist völlig "normal" dass man sich sowas kauft, obwohl man das Potential nicht mal zu 10% ausschöpfen kann.
    Kauf ich mir eine 250er fürs Gelände, die Stadt, für Wohnmobil usw, dann wird man permanent gefragt, ob das nicht fad, zu langsam ist.
    Wer sich nen Dacia kauft, muß an seinem Verstand zweifeln lassen, wer nen Porsche Cayenne kauft nicht? klingt komisch ist aber so

  5. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #35
    Gerade als Beiboot fürs Wohnmobil ist die 300er Klasse sehr interessant, wobei die BMW mit dem Trockengewicht und der Leistung eindeutig gegenüber der 390 Duke im Hintertreffen ist.

    13% mehr Gewicht bei 13% weniger Leistung und 20% weniger Hubraum (100% = Duke)

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #36
    ganz ehrlich, eine 300er als Straßenmoped und dann noch nicht mal Sumo, ist für die meisten uninteressant. eine gut straßentaugliche Enduro könnte hingegen viele begeistern. Jung und alt.

    die BMW wird bei gleichem Preis gegen die 390er Duke wenig hermachen, immerhin 10 PS weniger, 80ccm weniger. nur der Propeller wird nicht genügen.

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #37
    Das Thema Gewicht hat natürlich auch etwas mit der Stabilität der Bauweise zu schaffen. Warum hat Honda wohl bei der neuen AT eher auf Gewicht, als auf Leichtbau gesetzt? Die werden ihre Gründe haben. Evtl. haben sie in Japan die deutschen Motorradzeitschriften zum Thema "KTM und pendeln" schon als Vorab-Exemplar lesen können . Auch BMW hat nach Einführung der 12er GS Lehrgeld zahlen müssen und letztlich die Stabilität einzelner Bauteile und damit auch das Gesamtgewicht des Motorrads erhöht.

    CU
    Jonn

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #38
    @ Jonni

    Warum ist weniger Leistung bei mehr Gewicht gegenüber den Konkurrenzmodellen für dich bei der AT das "Todesurteil", hier aber eine durchdachte und verzeihliche Notwendigkeit?

  9. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #39
    Die 390 pendelt nicht 😀 (läuft auch nicht so schnell, dass sie pendeln könnte/müsste)

    Musst mal probefahren den Hobel. Auf verwinkelten Landsträsschen ist die kleine Duke ein super Geschoss, welches so manchem ausgewachsenen Eisenhaufen das fürchten lehren kann.

    Reisetauglich...absolut nicht
    Spaßfaktor.... immens

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ Jonni

    Warum ist weniger Leistung bei mehr Gewicht gegenüber den Konkurrenzmodellen für dich bei der AT das "Todesurteil", hier aber eine durchdachte und verzeihliche Notwendigkeit?
    Weils von BMW ist und damit Sinn macht
    😁


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich habe die Blinker geschrumpft...
    Von Rustyrambler im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 09:14
  2. Ich grüß dann mal in die Runde.
    Von stan_ac im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 20:58
  3. Hab paar Teil zuviel die ich gern los haben würde - sie Lieste unten!
    Von Globetrotter-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2014, 19:15
  4. Wo befestige ich an meiner X-Country die Schrotflinte?
    Von X-Marko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 19:01
  5. Die Insel hat ne neue Q
    Von kuestenwalli im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 20:50