Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Literaturbanausen

Erstellt von Kardinal, 03.11.2012, 00:27 Uhr · 45 Antworten · 3.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    @%&$%$\&*
    CAPS-Lock!

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    885

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    CAPS-Lock!
    GROSSE LITERATURBANAUSEN

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    CAPS-Lock!
    80130_internationaler_caps_lock_tag.jpg

  4. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #14
    dsc_0271.jpg


    Keiner liest!

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0271.jpg 
Hits:	209 
Größe:	70,9 KB 
ID:	79137


    Keiner liest!
    Bilder gucken ist viel schöner!

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0271.jpg 
Hits:	209 
Größe:	70,9 KB 
ID:	79137


    Keiner liest!
    diese behauptung ist zumindest gewagt. wenn auch im vollen umfang sicherlich unzutreffend.
    denn immer hin hast du hier leser im thread. sogar solche, die an deinen lippen hängen. nur
    offenbart sich selbst dem geneigten( die neigungsrichtung ist hier unwichtig - mehr schon die
    frage wichtig, ob der leser den neigen zugeneigt sei oder eher abgeneigt? - ) leser, bisher weder
    sinn noch zweck des geschriebenen wortes.
    bisher zumindest.

  7. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    diese behauptung ist zumindest gewagt. wenn auch im vollen umfang sicherlich unzutreffend.
    denn immer hin hast du hier leser im thread. sogar solche, die an deinen lippen hängen. nur
    offenbart sich selbst dem geneigten( die neigungsrichtung ist hier unwichtig - mehr schon die
    frage wichtig, ob der leser den neigen zugeneigt sei oder eher abgeneigt? - ) leser, bisher weder
    sinn noch zweck des geschriebenen wortes.
    bisher zumindest.
    Boah Ralf - kaum bist Du da versteh` ich niGS meer ...... ich stürze mich in selbiges

  8. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard Neigungen sind noch kein Schräglagentraining

    #18
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    diese behauptung ist zumindest gewagt. wenn auch im vollen umfang sicherlich unzutreffend.
    denn immer hin hast du hier leser im thread. sogar solche, die an deinen lippen hängen. nur
    offenbart sich selbst dem geneigten( die neigungsrichtung ist hier unwichtig - mehr schon die
    frage wichtig, ob der leser den neigen zugeneigt sei oder eher abgeneigt? - ) leser, bisher weder
    sinn noch zweck des geschriebenen wortes.
    bisher zumindest.
    für eine "Offenbarung" ist die Zeit einfach noch nicht gekommen.

    Richtig ist: Ich hatte einen vollkommen waagerechten Gegenstand abgebildet auf welchem sich zugegebener Maßen kein einziger geneigter Leser befindet. Für die von mir in schriftlicher/lesbarer Form dargestellte Beschreibung in #14 möchte ich an dieser Stelle nachdrücklich betonen: in vollem Umfang zutreffend.

    Keine Hausdurchsuchung wird das Gegenteil beweisen!!

    Grüße

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    für eine "Offenbarung" ist die Zeit einfach noch nicht gekommen.

    Richtig ist: Ich hatte einen vollkommen waagerechten Gegenstand abgebildet auf welchem sich zugegebener Maßen kein einziger geneigter Leser befindet. Für die von mir in schriftlicher/lesbarer Form dargestellte Beschreibung in #14 möchte ich an dieser Stelle nachdrücklich betonen: in vollem Umfang zutreffend.

    Keine Hausdurchsuchung wird das Gegenteil beweisen!!

    Grüße
    Das der Gegenstand vollkommen waagerecht ist, wird hier mit Nichtwissen bestritten. Der Gegenstand ist entweder vollkommen oder waagerecht. Die Frage, die sich stellt, quietscht er bei Benutzung oder nur beim Lesen?

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #20
    also gut.
    du stellst dich auf den sentiero luminoso,
    begibst dich somit ausserhalb des gesetzes
    und wir sind alle auf dem holzweg.
    das sicht-wie lesbare (im sinne von: interpretationsfähig)
    bild aus #14 stellt entweder einen begehbaren wandschrank
    oder ein nachtlager preparé für zwei ohne die lagernden dar.
    die sind noch imbad. oder so. sonst offenbart sich mir nichts.
    möglicherweise fehlt mir allerding der bezug zur beziehung.

    @ Holger: du musst nur wirklich wollen. dann klappt das schon.

    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    für eine "Offenbarung" ist die Zeit einfach noch nicht gekommen.

    Richtig ist: Ich hatte einen vollkommen waagerechten Gegenstand abgebildet auf welchem sich zugegebener Maßen kein einziger geneigter Leser befindet. Für die von mir in schriftlicher/lesbarer Form dargestellte Beschreibung in #14 möchte ich an dieser Stelle nachdrücklich betonen: in vollem Umfang zutreffend.

    Keine Hausdurchsuchung wird das Gegenteil beweisen!!

    Grüße


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte