Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Literaturbanausen

Erstellt von Kardinal, 03.11.2012, 00:27 Uhr · 45 Antworten · 3.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Boah Ralf - kaum bist Du da versteh` ich niGS meer ...... ich stürze mich in selbiges
    Ralf wird froh sein zu Deiner Gesundung beizutragen - Meerwasser ist gesund.

    Gute Besserung - auch gesundheitlich.

    Grüße

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das der Gegenstand vollkommen waagerecht ist, wird hier mit Nichtwissen bestritten. Der Gegenstand ist entweder vollkommen oder waagerecht. Die Frage, die sich stellt, quietscht er bei Benutzung oder nur beim Lesen?
    Grüße

    Also für mich is da alles im Lot, wenns drauf ankommt. Das mit den quitschenden SIDI`s wird woanders abgehandelt. Mit der Zeit mag es kommen, das es in der Waagerechten vollkommen wird und dann is eben alles im LOT wie gesagt.

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Ralf wird froh sein zu Deiner Gesundung beizutragen - Meerwasser ist gesund.

    Gute Besserung - auch gesundheitlich.

    Grüße

    ... wie viel Liter pro Tortour empfiehlst Du?

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Ralf wird froh sein zu Deiner Gesundung beizutragen - Meerwasser ist gesund.

    Gute Besserung - auch gesundheitlich.

    Grüße

    - - - Aktualisiert - - -



    Grüße

    Also für mich is da alles im Lot, wenns drauf ankommt. Das mit den quitschenden SIDI`s wird woanders abgehandelt. Mit der Zeit mag es kommen, das es in der Waagerechten vollkommen wird und dann is eben alles im LOT wie gesagt.
    Womit wir also bewiesen haben, das etwas, das im Wasser sein soll und daher unvollommen, wohl auch im Meerwasser, auch im Lot sein kann und sich damit seiner Vollkommenheit im dreidimensionalen Sein annähert. Quod erat demonstrandum, da das Quietschen bei der Tortour der Liter vernachlässigt werden kann. Nun bleibt nur noch zu klären, wieviel Liter quiteschende Tortour, ob Meerwasser oder nicht, braucht es für die Gesundheit.

  4. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard Im 3/4-Maß an die Grenze gehen

    #24
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen

    ... wie viel Liter pro Tortour empfiehlst Du?
    "ich stürze mich in selbiges": auskosten der Empfindungen an den Grenzen muß nicht notwendigerweise eine Tortour sein. Wie so vieles eine Frage der Übung + Übungen hinterlassen durchaus den ein oder anderen Muskelschmerz - je nach dem was über wiegt: aerob oder anaerob.

    Ich meßs in 3/4 Einheiten, musikalisch wie geistig. Meine Empfehlung 1,5 Einheiten wenn das Akute sich nicht auf die lange Bank schieben lässt.

    Grüße

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #25
    Morillon!

    Der Kleriker ist schuld!

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Morillon!

    Der Kleriker ist schuld!
    Wusste ich doch, dass Du lesen LÄSST - Cheers!

  7. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard Egal

    #27
    Ach Du je, jetzt sind sie runtergefallen, all die Buchstaben aus dem Karton heraus.

    Na ein paar sind ja noch drin, muss ich halt für den Moment mit auskommen –

    schaun wir mal.

    Was ist denn mit euch? Ihr zittert ja richtig. Ich wird euch gut wegpacken und dann

    habt ihr ausreichend Gelegenheit euch über den Winter zu erholen – im Frühjahr

    könnt ihr dann mit dem Osterhasen wieder draußen rumtollen.

    Was ist den passiert? Ach es sind Wahle. Und, stinkt es nach Fisch? Na komm „n“ sei

    nicht so bequem – Wahlen. Genau – die suchen nach Mehrheiten. Wie geht denn

    das? Ganz einfach – es wird so lange rumgemeckert bis sie da ist – die Mehrheit.

    Das dauert doch viel zu lange, wirst Du sehen. Ach, es wird einfach solange

    rumgezündelt bis... - plötzlich sind sie dann alle einheitlich. Ah, verstehe.

    Na ja, einige vermissen schon ihren Spaß aber in der Einheitlichkeit sind sie dann

    alle gleich (gemacht).

    So jetzt aber ab in die Schachtel mit euch restlichen und gut is.

  8. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Ach Du je, jetzt sind sie runtergefallen, all die Buchstaben aus dem Karton heraus.

    ...

    So jetzt aber ab in die Schachtel mit euch restlichen und gut is.
    zettelkasten?
    setzkasten?
    schweigegelübde?
    arno schmidt im kloster?
    das glaub ich nicht. daran
    kann ich nicht glauben.gib
    zu: auch kölle is a kaff. in
    der bucht des kritischen meeres.

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #29
    Mag sein, dass es auch hier Literaturbanausen gibt. Vielleicht sind die sogar in der Mehrheit, vielleicht aber auch nicht. Wie auch immer, es gibt hier auch Freunde des geschriebenen Wortes. Die erfreuen sich auch gerne an Texten, die sich auf den ersten Blick nicht jedem erschließen.
    Deshalb ... nur zu, wir lesen mit...

    Nachsatz: Es ist allerdings nicht immer einfach, Sinn von Unsinn zu trennen.

  10. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Ach Du je, jetzt sind sie runtergefallen, all die Buchstaben aus dem Karton heraus.

    Na ein paar sind ja noch drin, muss ich halt für den Moment mit auskommen –

    schaun wir mal.

    Was ist denn mit euch? Ihr zittert ja richtig. Ich wird euch gut wegpacken und dann

    habt ihr ausreichend Gelegenheit euch über den Winter zu erholen – im Frühjahr

    könnt ihr dann mit dem Osterhasen wieder draußen rumtollen.

    Was ist den passiert? Ach es sind Wahle. Und, stinkt es nach Fisch? Na komm „n“ sei

    nicht so bequem – Wahlen. Genau – die suchen nach Mehrheiten. Wie geht denn

    das? Ganz einfach – es wird so lange rumgemeckert bis sie da ist – die Mehrheit.

    Das dauert doch viel zu lange, wirst Du sehen. Ach, es wird einfach solange

    rumgezündelt bis... - plötzlich sind sie dann alle einheitlich. Ah, verstehe.

    Na ja, einige vermissen schon ihren Spaß aber in der Einheitlichkeit sind sie dann

    alle gleich (gemacht).

    So jetzt aber ab in die Schachtel mit euch restlichen und gut is.

    Ja klar sind Wahlen - Schwarz oder Weiß - oder was weiß ich ....

    Jetzt sei doch nicht gleich eingeschnappt - nur weil ein wenig nach Dir geschnappt wurde - die wollen doch nur spielen.

    Bring` mahl ein wenig Farbe - oder zumindest ein paar frische Grautöne rein - also hier und da und vielleicht auch dort - oder wo auch immer.

    NochWatt: Natürlich zitieren wir richtig ....


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte