Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Lorenzo = Wahnsinn oder Helden !!

Erstellt von sk1, 29.06.2013, 14:38 Uhr · 35 Antworten · 3.551 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Es zwingt ihn keiner zu fahren.Wenn ihm das Risiko das Wert war,ok.

    Jeder solll tun was er für richtig hält.
    Ich fand damals zu Zeiten von Pantani,Amstrong und Ulrich die Tour de France auch besser.Sollen die sich doch spritzen wie sie wollen.Solange es alle tun wird doch nur der Zuschauer getäuscht und nicht die übrigen Fahrer.
    Ist das so. Gibt es nichts mehr an Grundwert(en), auf den/die man sich einigen kann?

    Menschenleben? Wie weit (und wofür) darf man gehen, sich oder gar andere zu gefährden?
    Gesundheit? Wie weit (und wofür) darf man gehen, um sich oder gar andere zu gefährden?
    Medizin? Wie weit (und wofür) darf man etwas, um einen bestimmten Zweck zu erreichen?

    Nein, ganz ehrlich "Jeder soll tun was er für richtig hält" ist mir zu kurz gesprungen.
    Zumindest, wenn man ein Interesse an einem Gemeinwesen hat. Dazu gehören auch Ethos, Moral und ein paar gemeinsame Werte.
    Sich unter medizinischen Aspekten provisorisch "geflickt" wieder auf ein Motorrad zu setzen, um eine Sportveranstaltung (Bedeutung der Veranstaltung hin oder her) nicht zu verpassen, gehört nicht dazu.
    Ich möchte nicht erleben, was passiert, wenn Lorenzo jemanden - warum auch immer - abschiesst.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    Moinsen,

    Lorenzo musste Tests bestehen um am Rennen teilzunehmen und allen anderen war sein Zustand bekannt.

    Wenn ich mir so manchen Verkehrsteilnehmer anschaue, dann ist der auch ein Risiko für andere.
    Das kann mein Nachbar sein, von dem ich weiss, dass er regelmässig(!) mit dem Benz seinen Pfosten zur Einfahrt weg rammelt oder ich, der nach einem Schlaganfall mit linksseitiger Teillähmung wieder Auto und Motorrad fährt.
    Und alle anderen wissen das nicht.

    Wer ist da jetzt die größere Gefahr?
    Sollte ich besser doch Bus und Bahn nehmen?

  3. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Ist das so. Gibt es nichts mehr an Grundwert(en), auf den/die man sich einigen kann?Menschenleben? Wie weit (und wofür) darf man gehen, sich oder gar andere zu gefährden?Gesundheit? Wie weit (und wofür) darf man gehen, um sich oder gar andere zu gefährden?Medizin? Wie weit (und wofür) darf man etwas, um einen bestimmten Zweck zu erreichen?Nein, ganz ehrlich "Jeder soll tun was er für richtig hält" ist mir zu kurz gesprungen.Zumindest, wenn man ein Interesse an einem Gemeinwesen hat. Dazu gehören auch Ethos, Moral und ein paar gemeinsame Werte.Sich unter medizinischen Aspekten provisorisch "geflickt" wieder auf ein Motorrad zu setzen, um eine Sportveranstaltung (Bedeutung der Veranstaltung hin oder her) nicht zu verpassen, gehört nicht dazu.Ich möchte nicht erleben, was passiert, wenn Lorenzo jemanden - warum auch immer - abschiesst.
    The show must go on! Mit Sport hat das lange nix mehr zu tun. Hier geht es nur noch um Punkte, Plätze, Kohle. Und Geld verdirbt nun mal die Welt.

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    Lorenzo musste Tests bestehen um am Rennen teilzunehmen und allen anderen war sein Zustand bekannt.

    Wenn ich mir so manchen Verkehrsteilnehmer anschaue, dann ist der auch ein Risiko für andere.
    Das kann mein Nachbar sein, von dem ich weiss, dass er regelmässig(!) mit dem Benz seinen Pfosten zur Einfahrt weg rammelt oder ich, der nach einem Schlaganfall mit linksseitiger Teillähmung wieder Auto und Motorrad fährt.
    Und alle anderen wissen das nicht.

    Wer ist da jetzt die größere Gefahr?
    Sollte ich besser doch Bus und Bahn nehmen?

    Du blendest Das "wofür" (tue ich das) bei Deinem Vergleich aus.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #15
    Es geht zwar nur darum Weltmeister werden zu können.....und um ein Schlüsselbein...

    Wer die Chance hat etwas Einmaliges zu schaffen, riskiert wohl gerne sein Schlüsselbein ....naja sonst sind sie ja sicher wie in Abrahams Schoß

    Die Schwarz-Weiss-Malerei sollte mann nicht übertreiben

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Du blendest Das "wofür" (tue ich das) bei Deinem Vergleich aus.
    stimmt ...

    aber wofür tun wir es denn?

    lorenzo tuts für eine weltmeisterschaft (geld, ruhm, ego, ...)?
    ich tue es zum spass.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Die Schwarz-Weiss-Malerei sollte mann nicht übertreiben

    Stimme Dir zu. Mir gings im Wesentlichen darum, auszudrücken, dass "jeder wie er will" eine recht gleichgültige Sichtweise ist.
    Da gibts für mich mehr zu durchdenken. Ganz sicher nicht mit einem schwarz-weiss Ergebnis.


    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    stimmt ...

    aber wofür tun wir es denn?

    lorenzo tuts für eine weltmeisterschaft (geld, ruhm, ego, ...)?
    ich tue es zum spass.

    Beim Motorradfahren hast Du Recht. Das würde ich stringenter beurteilen.

    Autofahren hingegen ist für viele Menschen, die Möglichkeit überhaupt mobil zu bleiben.
    Ich weiss, eine ganz heisse Diskussion. Und auch keine mit ner schwarz-weiss Lösung.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Motorradfahren hast Du Recht. ...
    in meinem beispiel nicht nur da ...

    mein nachbar (rentner) und ich haben eine bushaltestelle vor der haustür.
    wir können beide fahrrad fahren und vom erlös der fahrzeuge und den gesparten unterhaltskosten könnte man sicher busfahrten, gelegentliche taxifahrten und einen einkaufslieferservice für großteile bestreiten.

    ich bin froh nach bestandenem test wieder fahren zu können/dürfen ... fast nur zum spass.
    und ich freue mich, dass die schnittmenge von schwarz und weiss nicht nur grau, sondern auch bunt sein kann

  9. borromeus Gast

    Standard

    #19
    Der Mann ist doch bitteschön ein absoluter Profi, und dass die Typen dort sowieso allesamt schmerzbefreit sind steht ja schon lange fest.
    Ich drehe es sogar um: wenn ich einen Job habe wo ich 5(!) Mio Euro kriege, dann ist es meine Pflicht, wenn auch irgendwie möglich (und vom Rennarzt zugelassen) mitzufahren. Das ist ja kein Kindergeburtstag in der MotoGP.
    Sein Job ist Rennfahrer und nicht Rekonvaleszenter.
    Phantastische Leistung, die er da abgeliefert hat..... genau darum ist er ja auch Weltmeister!

    .... aber vor allem freue ich mich für Vale!

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Der Mann ist doch bitteschön ein absoluter Profi, und dass die Typen dort sowieso allesamt schmerzbefreit sind steht ja schon lange fest.
    Ich drehe es sogar um: wenn ich einen Job habe wo ich 5(!) Mio Euro kriege, dann ist es meine Pflicht, wenn auch irgendwie möglich (und vom Rennarzt zugelassen) mitzufahren. Das ist ja kein Kindergeburtstag in der MotoGP.
    Sein Job ist Rennfahrer und nicht Rekonvaleszenter.
    Phantastische Leistung, die er da abgeliefert hat..... genau darum ist er ja auch Weltmeister!

    .... aber vor allem freue ich mich für Vale!
    Jo, kann ich genau so unterschreiben!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1100GS Benzinpumpe re-loaded – „oder dem Wahnsinn nahe“
    Von Boxerbene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 21:51
  2. Wir waren Helden...immer wieder schön zu lesen
    Von agustagerd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 12:53
  3. Wahnsinn.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:18
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 08:27
  5. Die wahren Helden...
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 22:33