Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 198

Lügen wir uns alle in die Tasche?

Erstellt von sampleman, 25.05.2014, 23:30 Uhr · 197 Antworten · 25.429 Aufrufe

  1. Beduine Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    ich seh hier grad nur einen, der ausrastet.
    Das DummDummGeschoss?

  2. Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #72
    Du Beduine:
    Ich hätte eigentlich gedacht, dass die Leser hier verstanden haben, wen generalgarden gemeint hat.
    Aber so kann man sich täuschen.

    Ja Beuine, genau das hat generalgarden gemeint. (Man hilft ja gerne wo man kann, nichtwahr)

    Upps, jetzt fällts mir gerade auf.
    Vielleicht hast du das ja als Späßchen gemeint.
    Da muss ich jetzt aber echt lachen. Du bist ja ein ganz Lustiger

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Funfahrer Beitrag anzeigen
    Du musst da nur ganz kurz an der Zündschnur ziehen, dann platzen sie (vor Wut) und zeigen ihr wahres Gesicht.
    Aber wahrscheinlich ist das der Casus Knacksus. Die Zündschnur ist einfach zu kurz. Und da muss der gemeine Macho eben sofort ausrasten.
    Wär ja noch schöner, wenn ihn jemand in seiner vermeintlichen Männlichkeit ungestraft angreifen dürfte.
    Ich habe diesen Thread gestartet, deshalb ist es ja irgendwie auch "mein" Thread. Und deshalb mach' ich dir mal einen Vorschlag: Eine BMW GS ist ein souveränes Motorrad. Erweise dich ihrer würdig und sei ebenfalls souverän!

    Zum blöd anmachen gehören ja immer zwei: Einer, der blöd anmacht und einer, der sich blöd anmachen lässt;-)


    Aber mal wieder zurück zum Ursprung des Threads: ich verspüre da ja schon einen ganz großen Widerspruch. Die Leute, die hier den Harten geben, damit angeben, dass sie die ganzen elektronische Helferlein nicht wollen - und dann kaufen sie sie am Ende ja doch.

    Ich finde es als Fahrer eines großen, breiten 250-Kilo-Motorrades auch lustig, wenn ich mich in Diskussionen von anderen Leuten förmlich beschimpfen lassen muss, ich führe ein völlig verfettetes Motorrad. Ampertiger hat hier seine körperliche Statur angeführt und dargelegt, warum ihm eine GSA too much ist. Aber offenbar fehlt manchen Leuten das Verständnis dafür, dass ich zum Beispiel kein Kinderfahrrad brauchen kann. Ich habe "niedrige Sitzhöhe - für Anfänger besonders geeignet" noch nie verstanden.

    Und ich persönlich finde 250 Kilo für ein großes, kräftiges, solide gebautes Mopped auch nicht zu schwer. ich habe mal bei meiner GS die Verkleidungsscheibe gekürzt. Allein das Plastik der Scheibe ist mindestens doppelt so dick wie das bei der Yamaha TDM 850, die ich vorher hatte.

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    IUnd ich persönlich finde 250 Kilo für ein großes, kräftiges, solide gebautes Mopped auch nicht zu schwer.
    R100GS: 210kg, 2290 x 1000 x 1165 mm
    R100GS PD: 236kg, 2290 x 1000 x 1365 mm
    1200 GS: 234kg, 2210 x 915 x 1450 mm

    Die tun sich alle nix…

  5. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    #75
    Also ich merke das Gewicht nur beim schieben :-)
    Wenn ich auf dem Motorrad Sitze ist es mir Hupe da ist für mich das Handling wichtig. Meine kleine fühlt sich leichter an, beim fahren, als sie ist. Vielleicht denkt sie das auch über mich. 👀

  6. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #76
    Also in aller Sachlichkeit, was der Treat auch ausgedrückt hat.
    Die GS egal ob 1100 oder die neueste LC sind schwere Brocken. Daher nannte BMW das vermutlich Reiseenduro und drückt aus was sie ist. Ein paar hundert Kilometer auf der Autobahn zum Zielgebiet oder über schöne Landstraßen ist das auch möglich. Und wenn man dann mal Feldwege, etc. lang fahren möchte auch gut. Mit Straßenreifen schlecht, mit Stollen besser aber die Anfahrt und das Gerumpel mochte ich nie. Man kann mit der GS Vieles machen, was eine Straßenmaschine bzw. ein Sporttourer etc. nicht so gut wegsteckt (Feuer frei, macht mich fertig.....) Daher liebe ich meinen Eisenhaufen oder gerade deswegen.
    Wenn ich mit Sozia und Gepäck fahre hat sich BMW seit Jahren in Sachen Zuladung verrechnet, aber gut, es muß ja noch Potential nach oben geben. In der Sache und aus vielerlei Gründen ist die GS seit Jahren nicht ohne Grund in der Zulassungsstatistik ganz oben zu finden.
    Aber, und das ist meine persönliche Meinung: Was konnte eine XTZ Super Tenere oder Afrika Twin oder gar eine noch kleinere XL 600 Transalp denn soviel schlechter? Man kam ans Ziel, voll bepackt bei Wind und Wetter. Das war doch das was man wollte, heute wie damals. Also können sich Tausende von Bikern täuschen? Die einen verbasteln oder bekleben oder lackieren ihre GS. Die anderen wollen nur fahren, vollkommen egal wie viele Kilometer im Jahr. Was sollen dann diese Diskussionen, da schüttle ich einfach nur den Kopf. Wenn das von manchen Schreiberlingen hier ihr größtes Problem ist, sind sie die glücklichsten Menschen der Welt.

    Letztendlich kann/muß jeder entscheiden mit was er sein Herz erwärmt. Ob er viel, wenig oder kaum Kilometer fährt oder gar die GS auf dem Hänger spazieren fährt. Jeder wie er will, ganz einfach.

    Und hey, seid friedlich. Es gibt genug andere Gründe um sich aufzuregen, oder?

    Bikergrüße an alle mit Zweirad aus dem Elsass von

    Volker

  7. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    60

    Standard

    #77
    Hallo Gambri,

    du schreibt in deinem Post: "Aber wer will das schon?"

    ICH will sowas.

    2-Ventiler-Boxer; 1000ccm, ca. 70 -80 PS, Kardan, max. 200kg vollgetankt, mit ABS und laaaaange voll funktionsfähigem Getriebe (darf beim Schalten auch krachen), Bowdenzüge; leicht im Bedarfsfall alles selbst zu reparieren; Stahltank und keinen Plastikramsch außen rum. Kurz und gut: Solider deutscher Maschinenbau!!! Garantie auf Schadensfreiheit mind. 20 Jahre. Also R100GS mit ewig funktionsfähigem Getriebe und ABS. Das wär was für mich!

    Nein, ich habe nichts geraucht, getrunken, gespritzt oder so.....

    Und, ja, ich weiss: meine R1200GS passt da auch nicht so recht ins Bild....



    Immer guten Heimflug wünscht


    der Johann

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Knulli88 Beitrag anzeigen
    Also R100GS mit ewig funktionsfähigem Getriebe und ABS. Das wär was für mich!

    Nein, ich habe nichts geraucht, getrunken, gespritzt oder so.....
    So bin ich zu meiner R1100GS gekommen. Ein Freund lieh mir für eine Tagestour seine R100GS. Am Ende sagte ich: Tolles Mopped. So eine, aber mit besseren Bremsen und besserer Ergonomie, das wär's! Sagte ein anderer Kumpel: Tja, dann musst du die R1100 nehmen...

    Sampleman

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Knulli88 Beitrag anzeigen
    Hallo Gambri,

    . . .

    2-Ventiler-Boxer; 1000ccm, ca. 70 -80 PS, Kardan, max. 200kg vollgetankt, mit ABS und laaaaange voll funktionsfähigem Getriebe (darf beim Schalten auch krachen), Bowdenzüge; leicht im Bedarfsfall alles selbst zu reparieren; Stahltank und keinen Plastikramsch außen rum. Kurz und gut: Solider deutscher Maschinenbau!!! Garantie auf Schadensfreiheit mind. 20 Jahre. Also R100GS mit ewig funktionsfähigem Getriebe und ABS. Das wär was für mich!

    . . .
    Immer guten Heimflug wünscht


    der Johann

    Nur für einen so'n Moped zu bauen lohnt nicht. Reden tun viele davon. Nur die Kisten müssen auch gekauft werden.

    Ich selber kämpfe ja nun schon länger mit mir, mir wieder ein Gespann anzuschaffen. Irgendwas Enduromässiges. Alleine schon wegen der Sitzposition und weil ich nicht soviel über Bodenfreiheit nachdenken will. Klar. 'n alter Boxer wär nicht schlecht. Paar Ersatzteile liegen eh rum. Aber dann, zwecks Anreise an den Urlaubsort mit rappeligen 100, max 115 über die AB?!? Och nö. . .

    Da fällt mir die Sozia ja in Einzelteilen aus'm Boot.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Nur für einen so'n Moped zu bauen lohnt nicht. Reden tun viele davon. Nur die Kisten müssen auch gekauft werden.
    stimmt, eine reduzierte R 1200 Basic kauft keiner, die wird das selbe Schicksal erleiden wie die R nineT, häßlich, ungeliebt, steht beim Händler in der Ecke, will keiner.


 
Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 10:59
  2. Ein HALLO in die Runde
    Von DracoM im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 19:57
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 20:40
  4. auf in die neue Saison
    Von andreas.roemer im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 16:11
  5. Frage Tour zur Sofi in die Türkei
    Von Balu70 im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 18:58