Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Luft kostet Geld

Erstellt von Classic Sport CS, 03.05.2016, 08:19 Uhr · 54 Antworten · 5.446 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #21
    Ser's,

    das Häuslgehen kostet auch schon fast überall 50 c - so what!

    Da fehlt(e) mir der Aufschrei - oder gehen jetz alle nur mehr in den Wald Pipi?

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  2. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Fietec Beitrag anzeigen
    wenn man bedenkt, dass solch ein oller Luftdruckprüfer 500 Teuro kostet ,
    ist so manche Überlegung sogar für mich nachvollziehbar

    Nach deiner Rechnung müssten sie dann für die Nutzung der Tanksäule oder der Regale für den ganzen Mist den sie überteuert anbieten auch Gebühren nehmen.
    es giebt einfach Dinge die ein Kaufmann kostelos als Service anbietet!

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    das Häuslgehen kostet auch schon fast überall 50 c - so what!

    Da fehlt(e) mir der Aufschrei - oder gehen jetz alle nur mehr in den Wald Pipi?

    Liebe Grüße
    Wolfgang
    Wenn du nur das Klo benutzt ohne etwas zu kaufen verursachst du eine Menge Kosten zu mal eineige Mitmenschen das einfachen nicht können und daneben treffen.
    Wenn ich in einem Lokal etwas verzehre und für Pipi zahlen soll dann ist aber was los da kannste sicher sein.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.019

    Standard

    #24
    Ich hatte letztes Jahr einen Schleicher an meinem Anakee 2 und musste so pro Tour schon mal nachfüllen.

    In Köln am Rheinufer geschaut...kein Schlauch am Prüfgerät. Den gabs wegen häufigem Klau gegen Pfand, nachdem ich fast zehn Minuten warten durfte, bis ich an der Reihe war. (musste warten, der Druck war schon ziemlich runter)

    Dann den Schlauch ausgelöst und schlußendlich war der Kompressor nicht in Betrieb und ich hab nochmal was an Druck verloren....daran konnte natürlich die Kassiererin nix ändern.

    Also wieder gewartet ,bis ich den Pfand einlösen konnte. Der Service an den Tanken wird immer besser!

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #25
    .............................!!!!Ich wette das die Benzin Verkäufer zweimal verdien wollen!!!........................
    Die Kosten für die Luft haben sie nämlich schon vor hunder Jahren in ihre Kostenrechnung eingepreist oder hat der liebe Gott bisher immer Geld vom Himmel fallen lassen?

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    das Häuslgehen kostet auch schon fast überall 50 c - so what!

    Da fehlt(e) mir der Aufschrei - oder gehen jetz alle nur mehr in den Wald Pipi?

    Liebe Grüße
    Wolfgang
    Es hat sich halt seit ewigen Zeiten etabliert

    Schon der alte Vespasian hatte zwischen 69 u. 79 n.Chr. die Latrinensteuer eingeführt, um die leeren Staatskassen zu füllen -> Pecunia non olet - Geld stinkt nicht

    Die andere Frage ist, wie oft muß man den Luftdruck korrigieren? Der Bedarf ist 1, max. 2x pro Saison und das wird zu Hause erledigt. Von daher ist das ein kleines Thema

  7. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Die andere Frage ist, wie oft muß man den Luftdruck korrigieren? Der Bedarf ist 1, max. 2x pro Saison und das wird zu Hause erledigt. Von daher ist das ein kleines Thema
    Für die Schlauchreifen-Fahrer z.B. der 800er sieht das schon anders aus. So meine Erfahrung..... Habe das aber auch immer in der heimischen Garage geregelt mit Luftdruckprüfer und Fußpumpe.

  8. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #28
    Das finde ich schon ziemlich dreist. Ein wenig Kundenservice sollte schon noch sein. Das waren noch Zeiten, als es noch einen Tankwart gab. Heute kassieren nur noch Aushilfen. Eine technische Frage braucht man gar nicht erst zu stellen. Hauptsache es werden Getränke und Lebensmittel verkauft. Wie wäre es noch mit einer Gebühr für die Eimer mit Scheibenwasser?

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #29
    Noch bestehen genügend Wahlmöglichkeiten. Jeder kann selbst entscheiden wo er seine Reifen füllt und insbesondere wo er auch tankt. Letzterers wird marktbereinigend wirken. Wenn die Nutzer nur konsequent sind und nicht einfach 50 ct bezahlen. Das denke ich ist genau der Knackpunkt. Es sind ja nur 50 ct. Es gibt genügend, die so denken. Zur Erinnerung: früher war das mal ne Mark.

    Außerdem, regt sich hier einer über Maut auf, sorry Infrastrukurabgabe, etwas wo wir keine Wahlfreiheit haben. Ja ich weiß, die soll kostenneutral sein. Bis wann?

    Außerdem hat das Thema mit Luft und Bezahlen (genauer gesagt die Servicedienstleistung Luft) schon soooo einen langen Bart. Argumente für und wieder findet man seitenweise über den weiter vorne angezeigten Link.

    Gruß Tom

  10. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.958

    Standard

    #30
    Ich finde, wenn einer mit Luft - besonders heißer Luft - Geld verdienen möchte, sollte er Vorträge halten.
    Das geht immer und gibt Kohle.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Shell Luft kostet Geld
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 22:44
  2. Motor läuft nicht bei Regen
    Von Capri1905 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 16:03
  3. Der Reifen ohne Luft
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 22:12