Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Luise Online shop

Erstellt von GS-Klaus, 04.12.2009, 18:57 Uhr · 23 Antworten · 3.143 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    3.879

    Lächeln also

    #11
    service bei tante louise in bielefeld top!!!......bei prolo flop!! hg z.zt. nicht vor ort

  2. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    350

    Standard

    #12
    Ich kann auch nur positives vom Louis Shop berichten. Die Jungs und Mädels machen einen guten Job, man hat das Gefühl, sie kennen sich in der Materie besser aus und haben ihr Sortiment besser im Griff als anderswo.

    Aber aufgemerkt:

    Hatte gestern gesch. in N. zu tun, und schaute mich mal bei HEIN GERICKE um. Der Shopmanager informierte mich gleich darüber, das es bis 31.12. 20% auf sämtliche Artikel gibt......

    Hab dann gleich daytona Stiefel probiert....den bald kommt das Christkind bestimmt findet sich auch was fürs Frauchen.

    und "CIAO"

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #13
    Ganz so positiv sind meine Erfahrungen mit dem "Fachpersonal" bei Louis nicht. Ist eher Glückssache an wen man gerät.
    Was die Abwicklung bei Rückgabe angeht, ist Louis aber einwandfrei. Egal ob per online shop oder im Laden.
    Ich gehe in Stuttgart auch gerne zu HG, bin immer sehr kompetent beraten worden. Auch die Abwicklung von Sonderwünschen kein Problem.

  4. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard Letztens bei Prolo

    #14
    hab ich mir ne Jacke gekauft. Zuhause kam ich dann ob der Farbe ins Grübeln und habe mir die Jacke im Internet noch mal angesehen. Was sehe ich da die ist oline bei Prolo 30 Euro billiger. Ich also wieder zum Laden und wollte die Jacke zurückgeben, war schließlich erst ein Tag her und alle Schilder noch dran.
    Ne, geht nicht, sagt die Kassiererin, schließlich sei die Ware nicht mangelhaft und überhaupt, könnte ja jeder kommen. Mein Einwand, das es doch heutzutage ein 14 tägiges Rückgaberecht gibt wollte sie nicht gelten lassen und sie hat Recht, einen Rechtsanspruch hat man nicht, auch wenn die meißten Läden das Heute machen.
    Also wollte ich dann mal den Geschäftsführer sprechen und sie zog dann auch mit meinem Kassenbon und meinem Anliegen ab. Nach 5 Minuten kam sie wieder (wahrscheinlich kurze Raucherpause gemacht) und meinte, der Geschäftsführer sagt auch es geht nicht. So langsam Ärgerte micht das doch mächtig und ich sagte ihr der solle mal hier aufkreuzen.
    Sagt die doch tatsächlich, das ginge nicht, weil, jetzt sei er nicht mehr da. Die hat mich doch verarscht.
    Na ja, die Jacke ist gut und Prolo sieht mich nie wieder. Und, bei Frau Luise habe ich sowas noch nie erlebt. Man wird sehen was aus Prolo langfristig wird und ob sich Kundenfreundlichkeit nicht doch auszahlt.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Starbiker Beitrag anzeigen
    hab ich mir ne Jacke gekauft. Zuhause kam ich dann ob der Farbe ins Grübeln und habe mir die Jacke im Internet noch mal angesehen. Was sehe ich da die ist oline bei Prolo 30 Euro billiger. Ich also wieder zum Laden und wollte die Jacke zurückgeben, war schließlich erst ein Tag her und alle Schilder noch dran.
    Ne, geht nicht, sagt die Kassiererin, schließlich sei die Ware nicht mangelhaft und überhaupt, könnte ja jeder kommen. Mein Einwand, das es doch heutzutage ein 14 tägiges Rückgaberecht gibt wollte sie nicht gelten lassen und sie hat Recht, einen Rechtsanspruch hat man nicht, auch wenn die meißten Läden das Heute machen.
    und wo ist der punkt? du hast etwas zu teuer gekauft und der verkaeufer
    nimmt den artikel nicht zurueck, weil alles was dir daran nicht passt, der
    preis ist.

    auch wenn das von polo nicht besonders geschickt ist, einen anspruch seinen
    fehlkauf umzutauschen hat man nicht und das ist gut so.

    ich glaube wenn ich bei polo arbeiten wuerde und mir kaeme einer mit seiner
    kruden idee, es gaebe ein 14-taegiges umtauschrecht, ich wuerde ihn mit
    einer rostigen felge aus dem laden klopfen.

  6. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ich glaube wenn ich bei polo arbeiten wuerde und mir kaeme einer mit seiner kruden idee, es gaebe ein 14-taegiges umtauschrecht, ich wuerde ihn mit einer rostigen felge aus dem laden klopfen.
    Hast du schon mal überlegt deinen Job zu wechseln ? Offensichtlich passt du perfekt in die Service-Gedankenwelt der PrOLO Mitarbeiter und ihrer Geschäfts-Phlosophie ...

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Hast du schon mal überlegt deinen Job zu wechseln ? Offensichtlich passt du perfekt in die Service-Gedankenwelt der PrOLO Mitarbeiter und ihrer Geschäfts-Phlosophie ...
    ich glaube ich finde die arbeitszeiten bei polo nicht so spannend.

    aber du hast recht, natuerlich sollte man einem kunden brav seinen kram
    umtauschen weil ihm die farbe nicht passt oder er bei $mitbewerber einen
    euro sparen koennte.

    und ganz besonders liebevoll muesste man kunden behandeln, die zwischen
    fernabsatz und "im laden einkaufen" nicht unterscheiden koennen und wollen.

    klar, servicewueste. keiner ist mehr bereit fuer beratung oder ladengeschaeft
    zu bezahlen, im internetz gibts alles billiger aber dann rummaulen wenn der
    laden nen euro mehr verlangen muss. klasse nummer.

    und polo onlineshop und polo filiale sind nicht ein und das selbe.

  8. LGW Gast

    Standard

    #18
    Es gibt kein allgemeines 14-tägiges Rückgaberecht. Dies gilt NUR bei Online-Kaufgeschäften (Fernabsatzgesetz)!

    Trotzdem ist es natürlich ziemlich unverschämt, die Ware nicht umzutauschen. Wenn sie ungetragen ist, könnte man noch behaupten, sie passe nicht - ich würde an der Stelle schon Kulanz erwarten. Natürlich im Umtausch gegen andere Ware, nicht gegen Bargeld - das fände ich schon wieder "viel verlangt".

    Bei Tante Louise hättest du übrigens zu 99% sofort eine Gutschrift/Gutschein bekommen, wenn nicht sowieso schon am Vortag den Rabatt.

    Ist echt krass, aber bei denen ist der Kunde wirklich König. Schon so viele geile Sachen erlebt... wie den Werkzeugwagen, runtergesetzt auf 59,90€. War keiner mehr im Laden.

    Ich habe dann - Achtung - UNVERBINDLICH! - einen Wagen "bestellen" können, konnte mir den im Laden anschauen, und dann, obwohl durch die längere Lieferzeit und das nahe Ende der Aktion bei Bestellung die Preisaktion längst vorbei war, den Wagen sogar noch zum Sonderpreis mitnehmen.

    Waaaahnsinn!

    Keine Ahnung wie das bei Polo läuft, ich kaufe da in der Regel nicht ein, weil die Beratung und der Service schlechter ist, bei uns im Direktvergleich der Filialen.

    Helm, Polo: "übers Wochenende mitnehmen und bei Bedarf umtauschen? Geht gaaaarnicht..." - Helm, Louis: "nimm den einfach mit und wenn er gar nicht passt kriegste Montag nen anderen".

    Wird begründet mit "man könne nicht sicher sein, dass dem Helm in der Zeit nichts passiert, und wenn dann ein anderer Kunde den kaputten Helm..." - ist klar.

    Allerdings ist bei uns der Louis-Store auch etwa 8 mal so groß wie der Polo-Store.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Es gibt kein allgemeines 14-tägiges Rückgaberecht. Dies gilt NUR bei Online-Kaufgeschäften (Fernabsatzgesetz)!

    Trotzdem ist es natürlich ziemlich unverschämt, die Ware nicht umzutauschen. Wenn sie ungetragen ist, könnte man noch behaupten, sie passe nicht - ich würde an der Stelle schon Kulanz erwarten.
    ja was denn nun? es gibt keinen rechtsanspruch auf umtausch oder
    rueckabwicklung und dann soll man wegen "passt nicht" doch umtauschen?

    genau das ist ja der punkt, warum man beim fernabsatzgesetz ueberhaupt
    umtaushcen kann, weil man nicht WIE IM LADEN die moeglichkeit hat auf
    farbe, passform, groesse, haptik, optik zu pruefen.

    Natürlich im Umtausch gegen andere Ware, nicht gegen Bargeld - das fände ich schon wieder "viel verlangt".
    liegt voellig frei im ermessen des ladens...

    Bei Tante Louise hättest du übrigens zu 99% sofort eine Gutschrift/Gutschein bekommen, wenn nicht sowieso schon am Vortag den Rabatt.
    -.- ja mei ...

    Helm, Polo: "übers Wochenende mitnehmen und bei Bedarf umtauschen? Geht gaaaarnicht..." - Helm, Louis: "nimm den einfach mit und wenn er gar nicht passt kriegste Montag nen anderen".

    Wird begründet mit "man könne nicht sicher sein, dass dem Helm in der Zeit nichts passiert, und wenn dann ein anderer Kunde den kaputten Helm..." - ist klar.
    nicht ganz klar? ok, ich kaufe keinen helm, wenn ich nicht weiss ob und wer
    den jemals auf der murmel hatte. ich will nicht den schweiss von fremden auf
    der birne und ich habe schon verunfallte helme gesehen, bei denen nur auf
    den 4. blick was zu erkennen war. will ich einfach nicht. ganz einfach.

    wenn ich einen helm kaufe, dann nach moeglichkeit frisch von der lieferung
    und keiner der in der ausstellung liegt. andere sehen das entspannter, kein
    thema. aber moegen muss man es ja nicht.

  10. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    und polo onlineshop und polo filiale sind nicht ein und das selbe.
    Wenn das so ist, stimmt bei denen offenbar das Gesamtkonzept nicht. Siehe Tante L., dort arbeiten die Filialen und der Online-Shop Hand-in-Hand. So muss es heute wohl sein ... dann heult auch niemand über "Servicewüste D".


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Shop suche
    Von MacDubh im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 07:00
  2. Online-Shop von Tante Luise
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 13:12
  3. Shop
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 13:30