Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Luise Online shop

Erstellt von GS-Klaus, 04.12.2009, 18:57 Uhr · 23 Antworten · 3.138 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ja was denn nun? es gibt keinen rechtsanspruch auf umtausch oder
    rueckabwicklung und dann soll man wegen "passt nicht" doch umtauschen?
    Es "gehört sich so". Ich würde es nicht erwarten, ich würde auch einen Laden nicht sofort meiden, wenn er sagt "machen wir nicht". Ich habe da keinen Rechtsanspruch.

    Früher war es in Klamottengeschäften absolut die REGEL, das man alles ausser Unterwäsche völlig problemlos umtauschen konnte, solange es nicht getragen war. Selbst CDs waren (mit Sicherheitssiegel) umtauschbar. Geschenk und so.

    Heute geht das auch noch - man muss nur ein entsprechend bepreistes Geschäft wählen (solange es das noch gibt).

    Natürlich besteht kein "Anspruch" auf Umtausch eines fehlerfreien Produktes, aber ein Laden, der sich kategorisch weigert ein definitiv ungetragenes Stück zurückzunehmen, naja. Ich gehe dann lieber zu dem Laden, der mir diesen Service bietet.

    Ich bin übrigens auch Selbstständig, und bin durchaus gerne und oft dem Kunden gegenüber kulant. Nicht bis zur Existenzaufgabe, aber wenn ich beim Gegenüber gute Gründe erkennen kann, gehe ich eigentlich immer auf mein Gegenüber zu. Das hat auch mit menschlichem Umgang zu tun.

    PS: Helm: Geschmackssache. Mein Multitec kam allerdings auch nicht aus der Auslage, sondern "frisch" aus dem Lager, ganz klar Orischinalverpackt. Obwohl in der Auslage auch noch einer lag. Hmmmmm...

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Es "gehört sich so". Ich würde es nicht erwarten, ich würde auch einen Laden nicht sofort meiden, wenn er sagt "machen wir nicht". Ich habe da keinen Rechtsanspruch.

    Früher war es in Klamottengeschäften absolut die REGEL, das man alles ausser Unterwäsche völlig problemlos umtauschen konnte, solange es nicht getragen war. Selbst CDs waren (mit Sicherheitssiegel) umtauschbar. Geschenk und so.
    frueher .. da hatten wir noch nen kaiser

    nein, im ernst. natuerlich kaufe ich auch nicht da ein, wo ich das gefuehl habe,
    man kommt mir nicht entgegen, denn einen gewissen serviceanspruch hat man
    ja einfach. ein laden, der die vogel-friss-oder-stirb variante waehlt, wird es
    auf dem markt schwerer haben, das weiss louise wohl und richtet sich so
    weit es geht, nach dem kundenwunsch. man darf nur nicht vergessen, das es
    keinen anspruch auf so eine behandlung gibt.

    ich selber hatte bis dato mit polo noch keine probleme, jedoch war mein
    anliegen stets eine undichtigkeit, also eine "echte reklamation" und die
    wurde jeweils schnell, unbuerokratisch und zu meiner zufriedenheit geloest.

    bei louis hatte ich auch mal eine reklamation ... undichte stiefel. leider hatte
    ich den billigsten der hausmarke gekauft (fuer die fahrschule damals) und die
    waren absoluter schrott. beim umtausch ging es sehr problemarm und ich habe
    statt der selben scheissstiefel ein besseres paar genommen und bekam fuer
    die "unannehmlichkeiten" noch einen kleinen rabatt.

    ich bin also beileibe kleiner streicheleinheiten nicht abgeneigt, nur sehe ich
    klar, wo die grenzen sind und wo anspruch und kulanz sich treffen.

  3. LGW Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ich bin also beileibe kleiner streicheleinheiten nicht abgeneigt, nur sehe ich
    klar, wo die grenzen sind und wo anspruch und kulanz sich treffen.
    Die Grenzen sehe ich ja auch klar, hatte das auch höchstens ungenau formuliert. Ich meine aber es war sogar treffend

    Ob ich morgen noch mal ne Runde drehe? 0° aber trocken und Sonne....

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard zum Glück....

    #24
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ich glaube wenn ich bei polo arbeiten wuerde und mir kaeme einer mit seiner
    kruden idee, es gaebe ein 14-taegiges umtauschrecht, ich wuerde ihn mit
    einer rostigen felge aus dem laden klopfen.
    Hallo Phil,

    da hat Polo aber glück, dass Du da nicht arbeitest. Ich wäre ziemlich enttäuscht von einem Laden vor Ort, bei dem ich unbenutze Ware innerhalb 14 Tage nicht zumindest gegen einen Gutschein umtauschen könnte. Und auch die Behandlung mit einer rostigen Felge, würde die Kundenzufriedenheit nicht in eine positive Richtung drehen!

    Wenn umtauschen im Internetshop geht, muss der Händler vor Ort gleichziehen, sonst verliert er mehr und mehr an Boden.

    Gleiches gilt für die Preisgestaltung. Wenn der Internetshop das gleiche Produkt billiger anbietet, sollte der Händler nachziehen, sonst treibt er seine Kunden regelrecht ins Netz (hmmm, schönes Wortspiel...)

    Ich kann übrigens über den Netzshop und vor Ort shop von Tante Louise nur bestes berichten. Service einfach nur klasse.... Und der Shop bietet mir, auf Anfrage, immer die gleichen Konditionen wie der Internetshop. Und wenn mal nicht, bekomme ich die Empfehlung eben dort zu bestellen.

    Viele Grüße,

    Grafenwalder


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Shop suche
    Von MacDubh im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 07:00
  2. Online-Shop von Tante Luise
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 13:12
  3. Shop
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 13:30