Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Lust zu streiten? ;-)

Erstellt von AmperTiger, 20.12.2008, 14:48 Uhr · 32 Antworten · 2.804 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Lust zu streiten? ;-)

    #1
    Wollt ihr mal auszugsweise lesen, was selbsternannte Weltverbesserer so von sich geben, wenn sich ihre persönlichen Interessen zufällig mit "Umwelt/Lärmschutz" in Einklang bringen lassen? Wenn solche Leute meinen, dass der Rest der motorradfahrenden Mitbürger an ihrem Wesen genesen soll?

    Kein Geheimnis ist, dass mir die provokante Art von Maik Schwarz von der MO gefällt, auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin. unterschiedliche Interessen und Meinungen polarisieren und das ist auch gut so.
    lest selbst worum es geht.

    http://www.mo-web.de/index.php?id=331

    kontroverse Meinungen erwünscht

    Tiger

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Übrigens

    #2
    zu dem Thema ein Zitat des Landesgeschäftsführers Schleswig-Holstein des BUND: "Wir sind aufgerufen, den Menschen zu zeigen, wie sie zu leben haben."

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #3
    Also selbsternannte Weltverbesserer mag ich auch nicht. Allerdings auch nicht die 10 % aller MotoFahrer, die durch ihr allzuselbstverherrlichtes Verhalten in Lautstärke und Art zu fahren dem Rest das Leben schwer machen. Da hier niemand allein ist sollte sich jeder so'n klein bisschen an das Sprichwort halten....Was du du nicht willst , was man dir tu.......usw.
    In diesem Sinne

  4. beak Gast

    Standard

    #4
    Ich mußte jetzt schon sehr schmunzeln über diese Aussage:

    .....Ich selbst besitze immer noch vier davon. Alles Klassiker, die ich fast alle selbst restauriert habe und die ich gelegentlich ausfahre. Übrigens nur beruflich und zielgerichtet, weil ich unmotiviert rumfahren nicht mag. Spazieren fahre ich nur mit dem Rad. Mein umweltpolitisches Engagement für den BUND ist gut für meine seelische Hygiene."

    Gott, was bin ich dann schon unmotiviert durch die Gegend geeiert...
    Ich hoffe ja nur für den Kerle, dass er seine 4 Klassiker so "motiviert" hat, dass die, die Luft nicht zu sehr verpesten und der Geräuschpegel dem heutigen Standard entspricht.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Allerdings auch nicht die 10 % aller MotoFahrer, die durch ihr allzuselbstverherrlichtes Verhalten in Lautstärke und Art zu fahren dem Rest das Leben schwer machen.
    um die kümmern sich doch die Uniformierte schon (die sind nämlich zuständig) und der BUND macht in seiner Motorradlärmaktion keinen Unterschied.
    der genannte Herr benutzt seine Kräder ja auch nur beruflich und zielgerichtet. unmotiviertes Umherfahren ist ihm zuwider.
    Und genau da hat er uns (fast) alle. Wenn ich seinen Gedanken mal zu Ende denke, dann gehört genau das, was wir alle leidenschaftlich tun, verboten.
    Motorradfahren!

    Ich will Keinen der sich berufen fühlt, mir zu sagen und zu zeigen wie ICH zu leben habe.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    sehr Richtig Gabi,
    erstmal gehören seine Klassiker verboten, die ohne Abgas- oder Lärmbegrenzung von ihm genutzt werden. Übrigens auch ohne sich um das zu kümmern, was andere von diesen "Dreckschleudern" halten.....

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Wenn er den BUND für seine seelische Hygiene braucht, dann sparen wir es uns wenigstens ihm von Amts wegen einen Doktor zukommen zu lassen.

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    um die kümmern sich doch die Uniformierte schon (die sind nämlich zuständig) und der BUND macht in seiner Motorradlärmaktion keinen Unterschied.
    der genannte Herr benutzt seine Kräder ja auch nur beruflich und zielgerichtet. unmotiviertes Umherfahren ist ihm zuwider.
    Und genau da hat er uns (fast) alle. Wenn ich seinen Gedanken mal zu Ende denke, dann gehört genau das, was wir alle leidenschaftlich tun, verboten.
    Motorradfahren!

    Ich will keinen der sich berufen fühlt, mir zu sagen und zu zeigen wie ICH zu leben habe.
    Mit dem ...Rest das Leben schwer machen...meinte ich nicht die anderen Verkehrsteilnehmer, sondern uns, die sich immer wieder rechtfertigen müssen.
    Aber du hast Recht, wenn mir ein solcher Dulli, oder irgendein Dulli, das Motofahren verbieten will, verstehe ich GAR KEINEN Spaß mehr. Dann müssten alle umdenken und sich 1000 Jahre zurückbeamen. Ich glaube nicht, dass er sein Essen noch auf der Feuerstelle kocht, oder im Wald Beeren sammelt, also soll er auch seine Seelenhygiene mit sich selbst abmachen.
    Hab gestern gerade mit einem Jäger einen kl. Deal gemacht, dass ich mal im Wald dort fahren darf....Na dann Gute Fahrt!!!

  9. beak Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Wenn er den BUND für seine seelische Hygiene braucht, dann sparen wir es uns wenigstens ihm von Amts wegen einen Doktor zukommen zu lassen.
    Ich würde sagen, er bräuchte dringend eine eingehende psychologische Betreuung!

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #10
    Da stellt sich ja die Frage, was ihm denn so auf der Seele drückt, dass er uns als Rammbock braucht. Das müssen ja tiefe Abgründe sein....


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Lust auf den 24.12.?
    Von fishermanGS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 12:09
  2. Lust auf Wesertour am 16.05.10?
    Von Torsten_NDS im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 11:29
  3. Lust auf Endurotraining?
    Von Gerard im Forum Events
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 18:19