Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

macht Reifen auswuchten Sinn??

Erstellt von yello, 20.07.2012, 08:15 Uhr · 36 Antworten · 6.807 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    wenn ihr schon Wissenschaft betreibt dann aber bitte korrekt, das Wuchtgewicht sitzt ja nicht auf dem Reifen sondern auf der Felge - also flux mal eben am Mopped den Felgenumfang gemessen und neu rechnen.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wenn ihr schon Wissenschaft betreibt dann aber bitte korrekt, das Wuchtgewicht sitzt ja nicht auf dem Reifen sondern auf der Felge - also flux mal eben am Mopped den Felgenumfang gemessen und neu rechnen.
    lies nach, hab ich gemacht
    nur die materialstärke der felge blieb unberücksichtigt

    edit:
    wobei ich doch noch nen fehler gefunden hab ... ich war gedanklich sehr bei meinen 17" ...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    nur die materialstärke der felge blieb unberücksichtigt
    Das ist doch keine wissenschaft! So wird das nie was mit dem Nobelpreis!!

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #24
    noble preise sind mir wurscht ...

  5. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #25
    Eine weitere wichtige Frage ist doch, wie BMW es hinbekommt das auf neuen Motorrädern keine Auswuchtgewichte nötig sind.
    Wie bringen die das hin?

    Und das trotz RDC Sensor.
    Bisher haben meine Reifentypen jedes mal einen Koller wegen dem Ding bekommen.

  6. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    Bisher haben meine Reifentypen jedes mal einen Koller wegen dem Ding bekommen.
    Weshalb? Nur weil die Sensoren mehr Gegengewicht benötigten, oder gab es sonstige Probleme bei der Reifenmontage?
    Ich montiere meine Reifen selber, aber wegen der RDC-Sensoren hatte ich bisher noch nie Probleme.

  7. Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #27
    Es ist interesant, welcher Wind um die wuchterei bei den Hufen gemacht. Der Eine rechnet die Masse der Unwucht über die Fliekraft hoch, dem Anderen ist es egal. Man kann aus allem eine Wissenschaft machen. Ich fahre seit über 30 Jahren Motorrad. Vom Dampfhammer übern 4 Zylindrigen Racer bis zum Boxer. Das Hinterrad habe ich nie gewuchtet, das Voderrad schon -> Gabelflattern. Was ich immer gemacht habe, ist das matchen der Reifen - ohne Rücksicht auf Punkt zum Ventil. Mit dem matchen optimiert man die statische Unwucht von Reifen und Felge, d.H. der schwerste Punkt des Reifens wird an den leichtesten Punkt der Felge gedreht.
    Mir ist die letzte Zeit aufgefallen, das ab Werk viele hintere Räder nicht gewuchtet sind, ebenso war es bei meiner neu erworbenen 1200er GS. Also hab ich mir die Arbeit gemacht und mein hinteres Huf ausgebaut und auf die Wuchtmaschine gespannt. Ergebniss: Unwucht war vorhanden (dynamisch) und statisch war die Abweichung ganz gering. Also merken tu ich bei der GS auch nichts.
    Der RDC-Sensor erfordert besondere Vorsicht bei der Reifenmontage, da er keinen seitlichen Druck verträgt und dadurch beschädigt werden kann. Und dies ist besonders bei der vorderen schmalen Felge gefährlich. Zudem ist der Sensor auch noch sauteuer.
    Seit mehr als 25 Lenze bin ich schon im Reifengeschäft und weis wie wenig der Reifenmonteur geschätzt wird. Aber dennoch habe ich eines immer gekonnt: Egal welches Motorrad ich hatte - meine Räder konnte ich immer zuverlässig selber ein und ausbauen. Heute bilden sich viele eine Unwucht in den Rädern ein sind aber nicht mal fähig ihren Luftdruck zu kontrollieren.
    So nun habe ich mal das Geschrieben was mich ärgert, jetzt warten ich darauf, das die Saison endlich beginnt
    bike_46.gif

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von bmw-boxer Beitrag anzeigen
    Das Hinterrad habe ich nie gewuchtet, das Voderrad schon -> Gabelflattern. Was ich immer gemacht habe, ist das matchen der Reifen - ohne Rücksicht auf Punkt zum Ventil. Mit dem matchen optimiert man die statische Unwucht von Reifen und Felge, d.H. der schwerste Punkt des Reifens wird an den leichtesten Punkt der Felge gedreht.
    Mir ist die letzte Zeit aufgefallen, das ab Werk viele hintere Räder nicht gewuchtet sind, ebenso war es bei meiner neu erworbenen 1200er GS. Also hab ich mir die Arbeit gemacht und mein hinteres Huf ausgebaut und auf die Wuchtmaschine gespannt. Ergebniss: Unwucht war vorhanden.
    Seit mehr als 25 Lenze bin ich schon im Reifengeschäft und weis wie wenig der Reifenmonteur geschätzt wird.
    Ich habe als die Pellen noch in D gefertigt wurden auch desöfteren auf's Wuchten des Hinterrades verzichtet.
    Seit die Gummis von anderen Kontinenten importiert werden hat die Qualität teils massiv abgenommen. Seither wuchte ich alle Räder ausnahmslos, teilweise mehrmals, weil nach einer gewissen Fahrstrecke wieder Unwucht aufkommt.

    Den Teils schlechten Ruf haben sich die Reifenfuzzis auch hart erarbeitet.
    Da werden Reifen vertauscht, die Laufrichtung nicht beachtet, Felgen verkratzt/verdellt, Speichen beschädigt, usw.
    Alles schon erlebt, teilweise ist die abgelieferte Arbeit unterirdisch schauderhaft.
    Vielen sind diese bunten Punkte auf dem Reifen gänzlich egal (Schulung verschlafen?) oder er wird mal schnell um 10cm und mehr versetzt montiert ("Macht niGS, so genau geht's eh nicht!").
    Ja, das Talent für vernünftiges Geld penibel zu arbeiten ist nicht jedem gegeben.
    Wären Montier- und Wuchtmaschinen nicht so teuer und sperrig und würde ich sie öfters benutzen, dann hätte ich längst schon welche.
    "Die muss man gar nicht wuchten!" ist Kundenverarsche der 1. Kategorie. Der Kerl hätte bei mir keinen Reifen mehr montiert sondern einen Hörsturz bekommen. Sogar gratis, aber garantiert nicht umsonst!

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #29
    Moin,


    mein Reifen Mech. hat bei den Speichenfelgen fast `nen Trilli bekommen

    Hat bis zum Schluss nicht 100% gepasst. (Metzeler Tourance)

    Kannte ich von meinen Gussfelgen bislang nicht.

    Er hat die Gewichte allerdings auch auf die Seiten geklebt, nicht mittig.....


    Darauf hab ich mir mal die "Neuen" beim Händler angeschaut.

    Hinterrad durch die Bank "ohne",
    Vorderad teils / teils.

    Bei den Occasionen waren teilweise auch hinten Gewichte drauf.


    Aber, so der BMW Händler, wenn kleben, dann mittig, nicht wie bei mir am Rand.


    Hinten wären ab Werk nie Gewichte drauf, weil es bei den Geschwindigkeiten der GS nicht spürbar sei...

    Bis 180 km/h läuft meine ADV (mit Koffer & Gepöck) ruhig, bis Endgeschwindigkeit nimmt ein Rütteln am Lenker deutlich zu.

    Ob das an den Koffern, oder an einer Unwucht am Vorderrad liegt......
    Luftdruck war laut RDC immer optimal.

    Bei uns egal (120 Km/h Limit)

    Beim nächsten Wechsel (Karoo III) werde ich dem Maestro sagen, er soll es mittig probieren und hinten evtl ganz weglassen.

    Ob es sich dann anders fährt, berichte ich dann

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #30
    Tourance, ein Paradebeispiel!
    Kommt mittlerweile aus Südamerika, 50g Unwucht sind keine Seltenheit.
    Ich kaufe ihn u.a deshalb nicht mehr.

    Und hier wundern sich Leute über "Kardanrauschen/-Reaktionen"!?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zubehör macht Sinn
    Von ThorstenHH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 16:52
  2. Was für ein Helm macht Sinn ?
    Von GS-Neuling im Forum Bekleidung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 20:24
  3. Welche Scheibe macht bei einer R1100GS Sinn?
    Von goajo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 22:32
  4. neue GS - welche Änderung macht Sinn
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 18:45
  5. Navi macht Sinn? Macht Sinn!
    Von Peter im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 20:56