Ergebnis 1 bis 6 von 6

Mals was anders: Rücken verdreht7verhoben

Erstellt von okman, 12.05.2008, 11:06 Uhr · 5 Antworten · 1.108 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard Mals was anders: Rücken verdreht7verhoben

    #1
    Hallo Kollegen,
    mein Kühlein ist mir am WE im Stand umgekippt. Beim Aufheben hab ich mir irgendwie den Rücken "verhoben". Kennt jemand ne Forum, bei der man sich bei kompetenten Leuten ähnlich gut darüber informieren kann wie in diesem Forum?
    Sorry für OT
    Gruß Oli

  2. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    36

    Standard

    #2
    Hallo Olli,
    ich denke du hast das "Kühlein" falsch aufgehoben, und dir den rücken gezerrt.
    Tip:
    nicht aus dem Rücken heben sondern aus den Beinen-ist anstrengend aber geht mit übung sehr gut.
    Deinem rücken: nicht schonen, sondern NORMAL bewegen- wenn du stechende schmerzen hast, dann auf jeden fall mal zum Doc
    Gruss Rolf

  3. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von okman Beitrag anzeigen
    Beim Aufheben hab ich mir irgendwie den Rücken "verhoben".
    Hallo Oli,

    in solchen Fällen sollte eigentlich eine Creme/Gel mit Diclofenac (z.B. Voltaren Schmerzgel) relativ schnell helfen.

    Gruß
    Manfred

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #4
    Hallo Oli,
    leg dich auf den Bauch hin und spann deine Muskulatur am Rücken an. Wenn das weh tut hast du dir eine Muskelzerrung zugezogen durch die Überbelastung. Wenn es geht kühlen, aber Vorsicht in der nierengegend, sonst hilft nur entspannen und vieleicht vorsichtig dehnen oder Massage.

    Die Crems kannst du dir getrost sparen, Ruhe ist noch am besten und in ein paar tagen bist du wieder fit.
    Ich habs am eigenen Leib erfahren

  5. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    #5
    Habe heute auch meine GS hingelegt, unfreiwillig. Aber das Aufheben war ein Klacks, weil ich hatte mir vorher mal das angesehen:

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-sch...llung-3387.htm

    Auf diese Art und Weise lässt sich die GS völlig problemlos und ohne großen Kraftaufwand wieder auf die Räder stellen.

    Gruss von

    titov

  6. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #6
    Hallo okman.

    Gegen die Rückenschmerzen hilft ein altes Hausrezept.

    1. heiß duschen
    2. eine Flasche Jack Daniels
    3. schön warm einpacken
    4. ab ins Bettchen

    Am nächsten Morgen tut dir der Rücken nicht mehr weh aber dafür der Kopf und dagegen gibt es Aspirin.

    Gruß Micha VS


 

Ähnliche Themen

  1. Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Kühe
    Von King with Q ueen im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 07:54
  2. orig. Spritzschutz weg - Rücken nass??
    Von crimefight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 20:23
  3. (Rücken-)Protektor
    Von Sealiner im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 09:37
  4. GS mal anders
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:29
  5. was ist anders?
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 23:09