Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Medizinmänner gefragt: BSV und motorradfahren

Erstellt von monopod, 26.04.2011, 23:16 Uhr · 18 Antworten · 4.195 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard Medizinmänner gefragt: BSV und motorradfahren

    #1
    wie sind eure erfahrungen mit
    motorradfahren mit BandScheibenVorfall?
    gibt es besonders schnelle und vorallem
    erfolgversprechende heilungsmethoden?

    gibt es dinge beim bestimmungsgemäszen
    gebrauch einer GS ( alt, R100 GS ),n die
    man aus medizinischer sicht definitiv nicht
    (mehr) tun sollte?

    wer kann hier aus eigenem erleben (patient)
    bzw. beruflicher erfahrung (sportarzt, ortho-
    päde) hilfreiches beitragen?
    dann raus damit!!

    gruesse
    ralf

  2. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #2
    Turnen auf dem Motorrad würde ich dir nicht mehr empfehlen.

    Ansonsten hilft da nur Muskeln aufbauen.
    Ich habe zwei Vorfälle, welche damals eig. operriert werden sollten. Dank einer guten Pysiotherapeutin konnte dieses dann noch vermieden werden. Aber ich muß täglich meine Übungen machen damit die Muskeln die fehlende Stabilität ersetzen.
    Gut bei mir ist, wenns mal anfängt weh zu tun hilft auch mal ne Stunde oder zwei Motorrad fahren

  3. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #3
    Hi,
    Wenn du deinen Vorfall mit Übungen unterstützt, sollte eigtl nix dagegen sprechen.

    Ich hab sogar den Effekt, wie mein Vorposter, dass, sollte ich Schmerzen haben, diese nach dem Fahren besser sind

    Vielleicht sind das aber auch nur die Endorphine die ausgeschüttet werden

    Somit viel Spass dabei

    P.S.: nur beim eventuellen Aufheben deines Mopeds solltest du eher mit Technik, als mit Kraft arbeiten.

  4. Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    #4
    Hallo,

    es ist sehr wichtig die Muskeln zu trainieren, was auch sehr gut hilft ist Akupunktur solltest Du mal versuchen. Es ist wichtig das Du einen guten Heilpraktiker findest, der nicht nur seine Nadeln irgendwo hinsteckt am besten eine/er der sich in TCM gut auskennt.

    Gruß
    iris

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #5
    Hallo,

    ich habe zwei Bandscheibenvorfälle im LWS-Bereich und zwei im HWS-Bereich die aber vorwiegend in der motorradlosen Zeit, also Spätherbst und Winter Probleme machen Nach meiner Erfahrung ist neben dem Muskeltraining auch eine regelmäßige gescheite Lockerung derselben durch einen qualifizierten Masseur/Krankengymnasten/Physiotherapeuten und Dehnungsübungen geeignet, die Beschwerdefreiheit zu erhalten. Denn durch den Schmerz kommt es (jedenfalls bei mir) zu Fehlhaltungen, die wiederum schmerzhafte Muskelverspannungen verursachen.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    kann meinen Vorrednern nur zustimmen HWS und LWS werden mit mopedfaan besser...mein Doc meinte HWS zu opperieren ist Qwark das lassen wir mal lieber ..das LWS ist ein um 8° vorgeneigter Wirbel der auf den Nerv drückt und ist inoperabel

    Habe auch mehr Schwierigkeiten wenn Kälte in's Spiel kommt
    Mopedfahren hilft ...und ne heiße Wanne zum entspannen der Muskulatur...hinterher immer Rückentraining mit bestimmten Übungen

    Wenn ich überhaupt nicht mehr kriechen kann ist der nächste Weg in die Wanne wo ich dann meißtens Beschwerdefrei wieder rauskomme...so nach 2 Stunden

  7. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    kann meinen Vorrednern nur zustimmen HWS und LWS werden mit mopedfaan besser...mein Doc meinte HWS zu opperieren ist Qwark das lassen wir mal lieber ..das LWS ist ein um 8° vorgeneigter Wirbel der auf den Nerv drückt und ist inoperabel

    Habe auch mehr Schwierigkeiten wenn Kälte in's Spiel kommt
    Mopedfahren hilft ...und ne heiße Wanne zum entspannen der Muskulatur...hinterher immer Rückentraining mit bestimmten Übungen

    Wenn ich überhaupt nicht mehr kriechen kann ist der nächste Weg in die Wanne wo ich dann meißtens Beschwerdefrei wieder rauskomme...so nach 2 Stunden
    Stimme freewayx zu. Heiße Wanne hilft.


    Wird sind 3 LWS operierte und auch mein Arzt akzeptiert nach 17 Jahren , das es mir nach/bei dem Mopedfahren besser geht. Er hatte mich erst ausgelacht, hat sich dann aber mal intensiv damit beschäftigt.
    Wenn man Moped fährt, wird mal erstens abgelenkt, hat also keine sonst schmerzbedingte Schonhaltung, Erschütterungen wirken wie eine Massage
    und das "Kopf frei "haben sollte man nicht unterschätzen.
    Also rauf auf die Karre, wenn es mir wie jetzt gerade mit dem Rücken nicht so gut geht, dann tue ich das in der Garage , damit keiner den "Alten " Mann raufkriechen sieht.
    Als Krönung machen ich am 01.05 ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC in Linthe, weis nur nicht , wie ich da unbeobachtet auf die Karre komm.....

    Viele Grüße
    Torsten

  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #8
    Als Krönung machen ich am 01.05 ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC in Linthe, weis nur nicht , wie ich da unbeobachtet auf die Karre komm.....
    Kannst Du nicht mehr geh´n, nimm 2 Voltaren
    Auch ich schliesse mich den Vorrednern an, aber an manchen Tagen geht´s dann doch nicht, da steige ich nach 15 Minuten wieder ab.

  9. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #9
    Zitat Gstatten:
    Auch ich schliesse mich den Vorrednern an, aber an manchen Tagen geht´s dann doch nicht, da steige ich nach 15 Minuten wieder ab.

    Wenn ich ehrlich bin, stimmt auch das ...

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Konnte mich daran erinnern das Thema schon mal gelesen zu haben.
    Eventuell findest Du noch Hilfreiches. --> Klick


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Motorradfahren Kopfsache?
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 23:55
  2. Motorradfahren für Kids?
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 14:32
  3. Motorradfahren verbieten ....
    Von phoney im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 09:41
  4. Motorradfahren ist Sport
    Von chatte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 20:31
  5. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34