Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Medizinmänner gefragt: BSV und motorradfahren

Erstellt von monopod, 26.04.2011, 23:16 Uhr · 18 Antworten · 4.204 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #11
    erstmal allen "Heissen Dank"
    (das heisse bad läuft gerade ein )
    auch der tipp mit dem alten thread ist gut gewesen...
    gestern hatte ich die erste PRT ... mal sehen,
    wie es sich weiterentwickelt. morgen geht es zum
    physio/osteopaten...ich werrde berichten.

    bitte an die Moderatorenriege: führt die beiden threads doch zusammen!
    halte ich für sinnvoll!
    danke ralf

  2. Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    36

    Standard

    #12
    Hallo Ralf,
    ich habe auch HWS- und LWS-Vorfälle. HWS seit mehreren Jahren. Dabei habe ich festgestellt, dass die HWS-Beschwerden Ende Feb., Anfang Mrz. wieder beginnen und dann ab April wieder abklingen. Dies liegt m.E. daran, dass die Nackenmuskulatur mit dem Motorradfahren aufgebaut wird und gleichzeitig durch den Auftrieb am Kopf (Windschild entspr. einstellen) der Hals gestreckt wird. Motorradfahren ist also eine gute Therapie. Mach Dir aber keine falschen Hoffnungen, die Krankenkasse übernimmt diese Therapiekosten nicht.

    beste Grüße aus den Südstaaten

    yeti

  3. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #13
    Das mit dem Motorradfahren hat eine Wirkung aus einem einfachen Grund:
    Hier werden unter anderem die Nebenmuskeln ( Frag mich nich wie die genau heißen) trainiert. Diese werden nur dann trainiert, wenn die Bewegungen nicht gesteuert sind und unerwartet auftreten. Frag mal deine Physio danach. Wenn die sowas nicht weiß, such dir besser ne neue.

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von thomka.ch Beitrag anzeigen
    Das mit dem Motorradfahren hat eine Wirkung aus einem einfachen Grund:
    Hier werden unter anderem die Nebenmuskeln ( Frag mich nich wie die genau heißen) trainiert. Diese werden nur dann trainiert, wenn die Bewegungen nicht gesteuert sind und unerwartet auftreten. Frag mal deine Physio danach. Wenn die sowas nicht weiß, such dir besser ne neue.

    zur Info und zum Nachlesen: die autochthone Rückenmuskulatur

  5. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    zur Info und zum Nachlesen: die autochthone Rückenmuskulatur
    Danke! Habs aber vermutlich bis Morgen wieder vergessen (das Alter halt)

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von thomka.ch Beitrag anzeigen
    Danke! Habs aber vermutlich bis Morgen wieder vergessen (das Alter halt)

    Da kannst Du dann unter Morbus Alzheimer nachlesen

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #17
    Hallo Ralf,

    das hat mir damals sehr geholfen:
    http://www.berlin.de/vhs/kurse/gesun...kenschule.html
    Vielleicht gibt´s so was bei Dir in der nähe?

  8. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #18
    Servus,
    ich kann mich meinen Vorredner nur anschliesen!!!
    Solange ich regelmäßig auf der Q sitze ,habe ich selten Probleme mit der BS.
    Und wenn es richtig extrem wird fahre ich manchmal ne kleine Runde etwas vorsichtiger und dann lockert sich der hintere Bereich meist wieder
    Aber immer schauen das der Rücken /BS schön warm hat Sonst kann sein das auf allen vieren angekrochen kommst und dann gibt es wieder schelte von der besseren hälfte und der Verdacht ,dass Mopedfahren doch nicht so gut für dich ist....

  9. Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    #19
    Ich weiss ja nicht, ob ich das hier schreiben darf (@Mods: wenn nicht, wieder rauslöschen), aber wenn du ein iPhone oder ein iPad hast, gibts dafür eine App mit Rückenübungen.
    Nennt sich RückenDoc und die Übungen werden per Video von einem Physio vorgemacht und ein Neurochirurg hat die App konzipiert (weil er meinte, dass die meisten gar nicht auf seinen Tisch gehörten, wenn sie regelmässig Rückübungen machen würden). In der App sind auch Grundlagenvideos drin wie so ein Vorfall entsteht und was dabei in der Wirbelsäule passiert.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ist Motorradfahren Kopfsache?
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 23:55
  2. Motorradfahren für Kids?
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 14:32
  3. Motorradfahren verbieten ....
    Von phoney im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 09:41
  4. Motorradfahren ist Sport
    Von chatte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 20:31
  5. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34