Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Mehr Motorradfahrer tödlich verunglückt

Erstellt von dergraf, 14.11.2007, 09:54 Uhr · 18 Antworten · 2.495 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    und wenn 25% der Autounfälle unter Alkoholeinfluss passieren, dann sind nüchterne Autofahrer mit einem Anteil von 75% 3x so gefährlich, sollten wir dann nicht alle besoffen fahren?
    Hi Frank!

    Klar, so kann man die Statistik natürlich auch interpretieren.

    Was ich aber mit meinem Posting, das 3/4 der Unfalltoten Autofahrer sind, sagen wollte:

    Der Innenminister wird in 2008 natürlich kleinere Zahlen sehen wollen (und nicht nur er). Trotzdem wird er sicherlich bei der Minderheit (Nämlich den Motorradfahrern) den Hebel ansetzten und kontrollieren, Strecken sperren, Geschwindigbeschränkungen erlassen usw..

    Schließlich fahren wir ja nur "zum Spaß". Allerdings tun das die meisten Autofahrer auch: wenn ich mal von der Gesamtfahrleistung pro Jahr den Arbeitsweg und Einkäufe oder andere "Lebenswichtige" fahrten abziehe werden sicherlich einige "Spass-"Kilometer übrigbleiben.

    Na ja, ob im Auto oder in der Dose: weniger Tote sind sicher ein lohnendes Ziel.

  2. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von cooli Beitrag anzeigen

    Der Innenminister wird in 2008 natürlich kleinere Zahlen sehen wollen (und nicht nur er). Trotzdem wird er sicherlich bei der Minderheit (Nämlich den Motorradfahrern) den Hebel ansetzten und kontrollieren, Strecken sperren, Geschwindigbeschränkungen erlassen usw..

    hallo rainer,
    hier im rheinisch bergischen kreis hat es, eben mit verweis auf diese erhebung, sechs wochen lang wochenende für wochenende überprüfungen und messungen durch die rennleitung gegeben. ergebnis erschreckend.
    insbesondere für das image.
    liebe grüsse manfred

  3. Chefe Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von atreju Beitrag anzeigen
    bei 9000 kontrollen 161 fahrer OHNE HELM????

    also ich persönlich hab sowas noch NIE gesehen (mal abgesehen von irgendwelchen offensichtlich ganz kurzen fahrten von der garage in den innenhof oder so) selbst die kiddies hier im dorf auf ihren rollern haben immer nen helm auf.
    Na, bei uns hier sieht man öfter die "coolen" Jungs ohne Helm auf dem Mofa und wenn das als motorisiertes Zweirad auch in der Statistik mitzählt, dann haben wir's doch schon...
    Und überhaupt und sowieso glaub' ich ja, dass in diesen Statistiken alles einfließt, was zwei Räder und einen Motor hat - durchreisende Nord- oder Ostlichter ebenso.

  4. Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    167

    Standard

    #14
    Ich seh die Jungs hier auch öfter ohne Helm in T-Shirt und Turnschuhen fahren. Erst vor Kurzem haben in Aachen zwei Polizisten zu Fuß einen Rollerfahrer an der Ampel angehalten und an der Weiterfahrt gehindert. Auch keinen Helm auf. Der Typ hat tatsächlich noch angefangen zu diskutieren!!
    Unglaublich.

    Gruß
    Jördis

  5. Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    57

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    aus der Stuttgarter Zeitung von heute 14.11.07

    Die Zahl der auf Baden-Württembergs Straßen getöteten Motorradfahrer ist deutlich gestiegen. Von Januar bis Oktober dieses Jahr seien im Südwesten 124 Motorradfahrer ums Leben gekommen und damit 12 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte Innenminister Heribert Rech (CDU) gestern am Ende der Motorradsaison mit. Damit sei beinahe jeder vierte Verkehrstote in Baden-Württemberg ein Motorradfahrer gewesen. “Dies ist ein trauriger Beweis für die Gefährlichkeit dieses an sich schönen Hobbys” sagte der Innenminister.
    Drei Viertel aller tödlichen Motorradunfälle seien von den Fahren selbst verursacht worden, hieß es.
    Jeder zweite davon sei auf zu hohe Geschwindigkeit zurückzuführen.
    Für den Beginn der nächsten Motorradsaison im Frühjahr kommenden Jahres kündigte das Ministerium verschärfte Kontrollen an. Bei der Überprüfung von landesweit gut 9000 Motorrädern im September und im Oktober seien fast 800 zu schnell unterwegs gewesen, 600 von ihnen hatten technische Mängel, insgesamt 161 Motorradfahrer seien ohne Helm gefahren. “Dies ist kein Leichtsinn, sondern pure Selbstüberschätzung und Ignoranz” sagte Rech
    Winston Churchill:
    "Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast . ...

    .......und wieviel % mehr Motorrädern waren dieses Jahr unterwegs?

  6. Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    214

    Standard

    #16
    ...so traurig die 124 Einzelschicksale auch sein mögen - über 500.000 Motorradfahrer leben noch... (hab leider auf die Schnelle nur Zahlen von 2003 aus BaWü gefunden).

  7. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von atreju Beitrag anzeigen
    bei 9000 kontrollen 161 fahrer OHNE HELM????

    also ich persönlich hab sowas noch NIE gesehen (mal abgesehen von irgendwelchen offensichtlich ganz kurzen fahrten von der garage in den innenhof oder so) selbst die kiddies hier im dorf auf ihren rollern haben immer nen helm auf.
    Meinst Du nicht, die 161 sind kontrolliert worden WEIL sie keinen Helm aufhatten ?

  8. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #18
    bei uns in Österreich das selbe. Immer große Schlagzeilen, um wieviel % die Motorradunfälle/toten gestiegen sind - aber keiner berücksichtigt, daß - zumindest bei uns im Osten Österreichs - es (fast) keine Winterpause gegeben hat. Man kann sagen, daß die Saison fast durchgegangen ist - bis auf ein paar wenige Wochen.

    ... natürlich ist jeder einzelne verunfallte bzw. tote Verkehrsteilnehmer -egal ob Moped , Auto oder Fußgänger - zuviel.

    lg und immer schön aufpassen
    gerda

  9. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #19
    Hi,

    in der CH steigt der bestand an Motorrädern ziemlich stark an in den letzten Jahren. Die NZZ hat einmal (dieses Frühjahr oder ev. letztes Jahr) die Entwicklung der Unfälle in Relation zum Bestand an Motorrädern gesetzt und siehe da: Tendenz abnehmend. Daher finde ich dieses Gehetze unfair. Die Unfälle sollten immer in Relation zu den Anzahl Fahrzeugen (inkl. Autos, die fahren ja auch gerne mal einen Töfffahrer um) gesetzt werden. Aber dann sieht es eben nicht mehr "schlimm genug" aus. Aber daraus lässt sich halt leider kein politisches Kapital schlagen...

    Grüsse,
    András


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Marco Simoncelli tödlich verünglückt....
    Von Christian RA40XT im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 15:09
  2. 3 tote +Motorradfahrer+
    Von Hannes aus Mfr. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 10:17
  3. Georg Plasa tödlich verunglückt
    Von bastl-wastl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 20:47
  4. Colin MacRae tödlich verunglückt - kleiner Nachruf eines Fans
    Von Highlandbiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:33
  5. Schlechte Meldung : Richard Sainct tödlich verunglückt
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 08:38