Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Meine GS wurde geklaut

Erstellt von Tobias, 09.04.2005, 08:49 Uhr · 73 Antworten · 9.940 Aufrufe

  1. Anonym2 Gast

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Tobias
    ICH HAB SIE WIEDER!

    Nach Gutachten und noch nem Gutachten und Reparatur konnte ich Sie gestern endlich wieder abholen.

    Yo, Ende gut alles gut.....

    Dann wieder viel Spaß beim fahren.

    Gruß

    Martin

  2. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Ron
    ... auch wenn Du keinen Anwalt
    einschalten willst, mußt Du Deinen Anspruch geltend machen.
    Fordere ihn schriftlich zur Zahlung auf und mahne ihn mindestens
    einmal. Wenn nichts kommt, dann gehe zu Deinem zuständigen
    Mahngericht und beantrage den Erlaß eines Mahnbescheides.
    Die Geschäftsstelle Deines zuständigen Gerichts kann Dir zu
    den Formalitäten mehr sagen. So kannst Du auch ohne Anwalt
    ggf. eine Pfändung einleiten. Zwar ist dies auch mit Gebühren
    verbunden, aber wesentlich weniger als ein Anwalt ...
    ... genauso gehts. Ausser dass (so glaube ich) zwei Mahnungen verschickt sein sollten, wobei Du ab der zweiten (bescheidene) Mahnkosten verrechnen kannst. Nachdem der Mahnbescheid zugestellt wurde, hat der Gemahnte eine bestimmte Frist, um Einspruch zu erheben. Lässt er die verstreichen, so hast Du automatisch einen vollstreckbaren Titel (der aber de facto nur was nützt, wenn er auch irgendwann vollstreckt werden kann ). Erhebt er Einspruch/Widerspruch, kommt es meines Wissens automatisch zur Verhandlung.

    Gruss,
    Stef

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #63
    @nafets
    Erhebt er Einspruch/Widerspruch, kommt es meines Wissens automatisch zur Verhandlung.
    nicht automatisch! Du musst dann Klage erheben, um Dein Recht durchzusetzen.

    Viele Grüße
    Georg

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #64
    Hi Tobias,
    Zitat Zitat von Tobias
    ICH HAB SIE WIEDER!
    endlich gute Nachrichten! Also, rauf auf die Muh und viiiel Spaß!

  5. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #65
    Na dann: welcome back on road! :P

    Gruß Ron

  6. onlinebiker Gast

    Standard

    #66
    Unglaublich.
    Höre sowas ständig, bzw. lese sowas hier und da im Forum.
    Werd mal drüber nachdenken meine Q ordentlicher zu sichern.
    Alarmanlage etc.
    Das Zündschloss scheint ja kein großes Hindernis zu sein.

  7. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Tobias
    Meine Versicherung sagt, das der Rücktransport über die Teilkasko nicht abgedeckt sei. Da ich aber ungern mit einem manipulierten Lenkradschloss fahren möchte
    Servus !

    Das sind doch elende Säcke !!! Stell´ Dir vor, sie hätten Dein Motorrad in Griechenland,
    Ungarn oder sonstwo gefunden...HUK-Schutzbrief greift glaube ich nur ab 50 km Entfernung vom Wohnort)...

    Bisher meinte ich immer, den Dieben gehörte eine richtig vor den Latz gehauen...mittlerweile denke ich das auch von den Versicherungen !

    Hoffe für Dich, dass der Schaden ordentlich abgewickelt wird...

    Lass das Mopped gleich checken, vllt. hat der Dieb die Kiste gequält, Getriebe beschädigt etc. etc. etc...vllt. kann man da was auslesen aus der Motronic...

    Gruß Klaus

  8. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #68
    Hallo Tobias,

    gut, dass die Q wieder zu Hause ist...

    Den Schaden zahlt Deine Teilkasko, und die wird versuchen, sich das Geld vom Verursacher, sprich Dieb, wieder zu holen. Du hast da also keine Arbeit bzw. keine Kosten. Einzig die Selbstbeteiligung könntest Du zivilrechtlich versuchen einzuholen, aber ob sich die Arbeit bei solchen Typen lohnt ist fraglich. Wer Kräder klaut wird keinen Arbeitsplatz haben, also ist keine Gehaltspfändung möglich, der Gerichtsvollzieher wird auch nichts von wert bei ihm finden, höchstens Hehlerware.

    Gruss
    Stephan

  9. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #69
    Tobias, um genaueres zu erfahren erkundige Dich mal beim Weissen Ring, die kümmern sich vielleicht darum bzw. geben Dir kostenlose Auskunft.

    Gruss
    Stephan

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #70
    Hi Leute,

    schaut doch mal auf's Datum, die gut gemeinten Ratschläge kommen ein bischen spät!

    Die Q ist doch schon über ein Jahr wieder im heimischen Stall.

    Willi


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS GEKLAUT
    Von MacOkieh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:27
  2. Geklaut!!!!
    Von falo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 19:38
  3. 278 geklaut - was nun?
    Von oh im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 12:08
  4. Meine GS wurde zur Ente
    Von hannakirch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 17:12
  5. GS geklaut
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 22:59