Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Meine Q hat's erwischt

Erstellt von sampleman, 18.09.2011, 00:28 Uhr · 47 Antworten · 5.504 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Unglücklich Meine Q hat's erwischt

    #1
    Wer zartbesaitet ist, der sollte jetzt besser wegsehen:



    Das war heute am frühen Abend das Ende einer an sich wunderbaren Zweitagestour durch Österreich, Italien und die Schweiz. Wir (mein Kumpel Dominik und ich) waren auf dem Rückweg in Richtung München und fuhren gerade am Plansee entlang. ich fuhr vorneweg, als mir in einer moderaten Rechtskurve auf regennasser Straße komplett ohne Vorankündigung das Vorderrad wegging. Die Maschine fiel auf die rechte Seite, rutschte über den Asphalt und schlug in einer Böschung ein. Ich fiel auf den Bauch und rutschte bäuchlinks hinterher. Die einzigen Beschädigungen, die ich so weit an mir feststellen konnte: Meine Regenhose ist an den Knien durchgeschliffen. Die Regenjacke müsste eigentlich auch kaputt sein, da ist mir aber noch nichts aufgefallen.

    Meine Q hat es deutlich schlimmer erwischt. Bislang konnte ich folgende Beschädigungen erkennen: Die Gabel ist komplett verbogen, die Vorderachse ist gebrochen, die eine Bremsscheibe ist ebenfalls verbogen, das Vorderrad hat glaube ich einen Schlag. Die Gabel hat sich in den Telelever-Lenker gedrückt, der rechte Koffer ist mitsamt Kofferträger abgerissen (der Kofferträger ist auf jeden Fall hin, ob der Koffer auch mehr als kosmetisch abbekommen hat, weil ich nicht). Über den Gesundheitszustand der Bremsättel mag ich gar nicht nachdenken. Der rechte Zylinderkopf hat ein paar Kratzer, die Blinker rechts sind ab, das mühsam auf eBay geschossene, professionell gekürzte Windschild ist hin, die am Donnerstag neu installierten 1150er Handschützer sind verschrammt, der Tank ebenso. Ob der Lenker krumm ist, kann ich nicht genau sagen, es würde mich fast wundern, wenn nicht.

    Auf gut deutsch: Große Scheiße!

    Der ADAC hat die geschundene Q erst einmal meinem Schrauber vor die Tür gestellt, der weiß noch gar nichts von seinem Glück. Ich werde den Schrauber am Motag anrufen und ihn bitten, eine Bestandsaufnahme zu machen, dann sehen wir weiter. Wenn am Motor nichts ist, dann bin ich halbwegs guter Hoffnung, dass das kein Totalschaden ist. Falls von euch jemand entsprechende Teile für eine '97er R1100GS mit ABS liegen hat, dann wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar.

    Ansonsten bin ich im Moment für aufmunternde Worte jeglicher Art sehr zu haben.

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard Glueck im Unglueck...

    #2
    Sei froh dass Deine Knochen heil geblieben sind !
    Material kann immer ersetzt werden...
    Wenn der Lenkanschlag gebrochen ist ist's wohl ein Totalschaden.
    Aber nach 14 Jahren bist Du eh reif fuer Neue...

  3. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #3
    Das ist ja mal Ka....
    Zum Glück ist Dir nichts weiter passiert!!!
    Warte erst mal das Urteil vom Schrauber ab und der Rest wird sich zeigen.

  4. matze.x Gast

    Standard

    #4
    Moin,

    als ich das Bild gesehen habe war mein zweiter Gedanke - ein Glück er schreibt noch!
    Super, dass du so wenig abbekommen hast und wirklich traurig, das schöne Mopped in dem Zustand zu sehen!
    Ich denke du hast aber auch Glück gehabt, dass du die Tour schon fast gefahren war und die Saison nicht mehr lange dauert. Da wird sich über den Winter sicher eine gute Lösung finden!

    LG

    matze

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard So ein Mist!

    #5
    Grosse Scheisse passiert! Ich kann es dir mitfühlen. Aber zum Glück kannst du lesen und schreiben und hast sonst nix abbekommen, die Gesundheit ist erstmal das Wichtigste.
    Nu geh erstmal in dich und verarbeite das Ganze. Egal zu welchem Schluß du kommst (wiederherrichten oder die Teile verticken) machs schnell damit sich der Anblick nicht in dein Hirn einbrennt, das Leben geht weiter und so kommste voran.

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Zuerst mal Glückwunsch, dass es dir so gut geht. Blech kann man erstezen, dich nicht.

    Was die Q angeht: Bei diesem heftigen Frontschaden ist es IMHO ein Totalschaden. Ich habe vor 7 Jahren auch ein 1100GS mit Schmackes geradeaus über einen Kreisverkehr geholzt. War schon dort ein Schaden von ca. 4000€ (Gabel verbogen, Rad kaputt, Lenker krumm, Lenkkopflager zerstört, Tank Delle - Der Telelever war ok) und damit unrentabel.

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Moin Sample,

    so eine SCHEIXXE - was ist denn bloß los dieses Jahr???

    Aber das wichtigste ist, dass DU noch drüber schreiben kannst! Schön dass dir nix passiert ist.

    Die Q sieht ja echt traurig aus - da ist ´ne Menge im argen.
    Wenn du das Mopped wieder aufbau´n willst, wirste sicher ´ne ganze Menge Teile (und Geld) brauchen - evtl. ist´s sinnvoller doch ´ne andere zu nehmen, bzw. ´ne komplette zu kaufen und du hast alle Teile, die du brauchst auf ´n Schlag zusammen .... ich denke da unter anderm auch - ok ich gebe zu nicht ganz uneigennützig - an meine:
    R 1100 GS, Bj.12/1998 - Und deinen Motor, Getriebe, Kardan, Endantrieb legste dir für "den Fall der Fälle" in den Keller.

  8. Kira Gast

    Standard

    #8
    Hallo Sampleman, ist das ein Tourance-EXP-Reifen ? Vielleicht sollte man sich dann mal austauschen (Erfahrungsbericht) meines Reisesommers mit diesem Reifen.
    Meinen letzten Adrenalinschub hatte ich vor 2 Wochen in Thüringen, als er mal wieder ohne Vorankündigung bei Tempo 30!!!!!!um eine Hausecke,trockene Fahrbahn, vorn wegrutschte und die mir entgegenkommenden Auto`s gottseidank noch ausweichen konnten.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #9
    Moin
    Die Q sieht ja traurig aus.
    In diesem Jahr gibts ja echt ne Menge Schrott hier.
    Gut das dir nichts passiert ist.

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kira Beitrag anzeigen
    Meinen letzten Adrenalinschub hatte ich vor 2 Wochen in Thüringen, als er mal wieder ohne Vorankündigung bei Tempo 30!!!!!!um eine Hausecke,trockene Fahrbahn, vorn wegrutschte und die mir entgegenkommenden Auto`s gottseidank noch ausweichen konnten.
    Hmmm, also wenn ich einem Reifen nicht mehr traue, dann fliegt er runter, egal wie gut das Profil auch noch sein mag.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erwischt ...
    Von Flattermann im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 13:35
  2. !!!!! Prototyp erwischt !!!!!
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 20:26
  3. Plastiktüte erwischt!
    Von wrc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 09:50
  4. Im Netz erwischt ...
    Von dominotec im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 13:25