Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Meine Q hat's erwischt

Erstellt von sampleman, 18.09.2011, 00:28 Uhr · 47 Antworten · 5.508 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    94

    Standard

    #41
    Nach einem Unfall kann man auch tot oder gelähmt sein - solange die Knochen noch heil sind, ist alles schick!
    Ist natürlich leichter zu sagen, wenn es nicht der eigenen Unfall war...

    Marcus

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #42
    Gerade Anruf vom Schrauber gekriegt: Er schätzt die Reparaturkosten mit Neuteilen auf über 4.000 Euro und rät von einem Wiederaufbau ab. Alternativ bietet mir ein Verwerter 1.100 Euro für den Rest.

    Ich bin grade ein bisschen depressiv

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #43
    Ist die vielleicht ´ne Option?
    94er 1100GS mit 46500km zu verkaufen

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Gerade Anruf vom Schrauber gekriegt: Er schätzt die Reparaturkosten mit Neuteilen auf über 4.000 Euro und rät von einem Wiederaufbau ab. Alternativ bietet mir ein Verwerter 1.100 Euro für den Rest.

    Ich bin grade ein bisschen depressiv
    ich rate dir in der jetzigen situation ganz klar zur alten GS vom finn. ist ne 98er also mit dem haltbarsten der 1100er getriebe. andere schwachpunkte hatten die doch nicht mehr ...
    damit hast du für schmales geld (2.200 unverhandelt) einen fahrbaren untersatz in ordentlichem zustand.
    die Q behältst du und nutzt sie bei bedarf als ersatzteillager, da ja die rote vom finn auch nicht mehr taufrisch ist.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #45
    Larsi, die von Finn ist verkauft.

  6. frank69 Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Gerade Anruf vom Schrauber gekriegt: Er schätzt die Reparaturkosten mit Neuteilen auf über 4.000 Euro und rät von einem Wiederaufbau ab. Alternativ bietet mir ein Verwerter 1.100 Euro für den Rest.

    Ich bin grade ein bisschen depressiv
    Ja, das hört sich richtig scheiße an. Natürlich kannst Du keine 4Mille in die Q stecken, ist doch klar. Ich denke aber, die Arbeit ist teurer als die Teile. Ich würde auf jeden Fall eine Liste mit den benötigten Ersatzteilen hier einstellen und erst danach entscheiden, ob ich die GS wieder mit Hilfe eines Schraubers richte oder als Unfallmopped verkaufe.
    Einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert.
    Ich drücke dir die Daumen !


    Frank

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Larsi, die von Finn ist verkauft.
    Stimmt - mein treuer roter Kilometerfresser ist heute abend abgeholt worden und wird hoffentlich noch viele Kilometer rund um Highdelborough abreißen.

    @ Sample:

    Naja - 4 k€ mit Neuteilen sind ja keine 2k€ mit gebrauchten - und der Winter ist lang .... vielleicht geht da ja doch was.
    Oder (so wie Fliegenjens das letztes Jahr gemacht hat) eine mit Motorschaden suchen und übern Winter aus 2 mach 1.

    Viel Erfolg!

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Gerade Anruf vom Schrauber gekriegt: Er schätzt die Reparaturkosten mit Neuteilen auf über 4.000 Euro und rät von einem Wiederaufbau ab. Alternativ bietet mir ein Verwerter 1.100 Euro für den Rest.

    Ich bin grade ein bisschen depressiv
    Ser's,

    ich hatte auch einmal so ein Schätzchen (F650CS) nach einem Hoppala (mit ziemlich schlimmer Randsteinberührung - Mopped kaputt, Sohn noch ganz):
    KV vom : 4.700€ - wirtschaftlicher Totalschaden. Er wollte mir noch 500 € für die Kleine geben.

    5 Monate später, ich war um genau 1.832,64 ärmer, habe viele Stunden im I-Net gesucht (und gefunden), viele Stunden geschraubt, haben sich Teile aus der ganzen Welt am Mopped gesammelt gehabt (zB Geweih aus Kalifornien) - und sie fuhr wieder.

    Ein Besipiel: Felge verzogen: Neupreis 540,00 E ohne Lager und Bremsscheibe. War zu reparieren um 100,00€ (Lager blieben drin, Bremsscheibe selber ab- und anmontiert)

    Zugegeben, das geht nicht immer. Aber es soll dir Hoffung geben.

    Liebe Grüße

    Wolfgang


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Erwischt ...
    Von Flattermann im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 13:35
  2. !!!!! Prototyp erwischt !!!!!
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 20:26
  3. Plastiktüte erwischt!
    Von wrc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 09:50
  4. Im Netz erwischt ...
    Von dominotec im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 13:25