Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Mich kotzen die alle an!!!!

Erstellt von Andreasmc, 30.05.2008, 20:00 Uhr · 55 Antworten · 8.854 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von HavannaGS Beitrag anzeigen
    Mir hat ein LKW-Fahrer mal im Tag der Deutschen Einheits-Stau von Aschaffenburg nach München aus dem Fenster zugerufen:

    Lernt man das in der Fahrschule???

    Irgendwie tat er mir auch leid...
    Aber Du hast Recht, ein "Miteinander" ist das schon lange nicht mehr.
    Da mußt du mal eine Woche mit mir im Fahrschulauto+Motorrad mitfahren,da erlebst du Sachen die glaubst du nicht
    Im Fahrschulauto bist du das ärmste ......... überhaupt!!!
    Das schönste ist immer wenn sie dir mit 2 Meter Abstand nachfahren

    Ich hatte mal einen halben Tag vergessen die ''TAFEL'' aufzustellen am Dach und mich dann gewundert wieso alle so ''normal'' sich verhalten.

    Und übrigens ist es (in Österreich zumindest) erlaubt,sich an einer stehenden Kolonne vorbeizubewegen um gans nach vorne zu kommen!!!

    War ja immer schon so oder?

    Und was das Motorradfahren in der Fahrschule so angeht will ich garnicht näher eingehen,lauter Arschl..... auf der Straße

    RAINI

  2. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #42
    Es gibt immer schwarz/weiss Beispiele und daher mal ein Positives was die Trucker angeht. Freitag Mittag und heisses Sommerwetter. Mit dem Motorrad die A 7 hoch und bei Göttingen war die Bahn doch vor dem Ausbau sehr eng. Stop and Go Stau, rechts nur LKW`s, links die Dosen. Ich zwischendurch und der nächste LKW ist zur Seite um Platz zu machen. Dabei heb ich freundlich den linken Arm hoch zum Dankeswinken und siehe da, ALLE LKW vor mir fuhren zur Seite, ich hab schon einen lahmen Arm bekommen vom Bedanken, das war mega cool.

    Hab aber auch schon mal die Wohnmobiltür direkt vor den Lenker geknallt bekommen und ein kurz vor dem Platzen befindender Fahrer schrie: Das ist verboten. Ich hab ihn ganz ruhig angeschaut und gesagt ich bekomme in meinen Lederklamotten auch gleich einen Hitzschlag, und wenn es regnet und er in der warmen Kiste Radio hört bin ich auch nicht neidisch, daher soll er bitte Platz machen damit ich durch komme. Seine Beifahrerin war ganz verständig, er schrie aber weiter, da hab ich gesagt mach den Kopf zu und hab ihm die Fahrertür zugeschmissen, ich glaub er hat sie vor die Rübe bekommen .

    Elsasstour Knie in der Kurve auf dem Boden, entgegenkommende Franzosen in Dosen Daumen hoch und voll begeistert, das gibts bei uns wohl nur selten.

  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ...
    Autofahrer können scheinbar nicht damit leben, daß jemand schneller unterwegs sein kann wie sie selber.
    ...
    Oh ja ... da kenn ich auch so ein paar Beispiele:
    Mein erstes Auto war ein Fiat Bambino und ich war mit einem Kumpel wegen Renovierungsarbeiten unterwegs. Die kleine Kiste war vollgepackt mit Farbeimern, Tapeten und was weiß ich noch. Auf der Autobahn war dann so ein alter Merzedes mit nicht mal 80 vor mir. Ich war gerade froh, dass meine kleine, fast schon überladene Dose so um die 100 km/h schafte um die LKWs nicht zu behindern und überholte den Merzedes. Der Fahrer schaute kurz lässig rüber ... schaute wieder nach vorne ... schaute wieder zu uns rüber (diesmal mit weit aufgerissenen Augen), als ich gerade vor ihm wieder einkehren wollte ... und er gab Gas. Ein Glück hatte der LKW hinter uns bereits gebremst.
    Ähnliches passierte mir auch mal mit einem Prosche, den ich mit einem alten T2 (VW Transporter) überholt hatte.

    Doch das beste war noch einst, als ich mit dem Fahrrad während der Rush-hour in der Stadt unterwegs war. Auf einer doppelspurig ausgebauten Straße, auf der zu der Zeit eh kaum einer die zulässige Höchstgeschwindigkeit wegen der Ampeln erreichen kann, fuhr ich zwischen den Autos durch. (Damals mit gesundem Rücken auf einem Rennrad war es eigentlich kein Problem im fließenden Verkehr mithalten zu können.) Ich überholte dabei einen auswertigen Kleinwagen aus Zwickau. Hinter mir hörte ich dann nur noch ein Motorhochheulen, dann ein Reifenquitschen gefolgt von dem Geräuch, wenn sich Blech miteinander verkeilt. Als ich mich daraufhin umgesehen hatte, war der Trottel doch tatsächlich in den BMW vor ihm reingefahren. ... Was will man da noch sagen.

  4. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #44
    ....... gibts, die gibts eigentlich gar nicht...

    Ist nun schon ein paar Jährchen her, während einer Einsatzfahrt (RTW mit eingeschalteter Signalanlage) abends auf gut ausgebauter und grader Bundesstraße... Wir laufen auf den Verkehr auf, drei Pkws vor uns, setzen Blinker rechts und machen die Gasse frei. Auf Höhe des 2. Pkw plötzlich ein Schrei vom Beifahrersitz, denn der Penner setzt zum Überholen seines Vordermanns an, wie gesagt, ein Rtw auf gleicher Höhe

    Zum Glück hat der Gegenverkehr blitzschnellschnell reagiert und gebremst...

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von bmwrover Beitrag anzeigen

    Elsasstour Knie in der Kurve auf dem Boden, entgegenkommende Franzosen in Dosen Daumen hoch und voll begeistert, das gibts bei uns wohl nur selten.
    kenne ich nur zu gut. Hier bei uns wird der Daumen durch den Zeigefinger ersetzt und gegen die Stirn getippt, wenn man Knie schleifend um die Ecke kommt

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    kenne ich nur zu gut. Hier bei uns wird der Daumen durch den Zeigefinger ersetzt und gegen die Stirn getippt, wenn man Knie schleifend um die Ecke kommt
    Aber ist das nicht auch irgendwie verständlich? Der andere Verkehrsteilnehmer weiß u.U. nicht, was Du da machst, ob Du dabei bist abzufliegen und Edwards-mäßig per Knie versuchst, dich auf der Karre zu halten, oder ob alles ok ist.

    Ich fahre im Winter auch gerne quer mit dem Auto um die Kurven, aber ich kann nicht erwarten, dass der Fußgänger nebenan Vertrauen darin aufbaut, dass ich das Auto im Drift bewegen kann, sondern muss damit rechnen, dass er Angst um sein Leben hat.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #47
    naja, das geht dem Elsässer ja nicht anders als dem Taunus-Bewohner, oder? Der erste bekundet Beifall, der zweite was weiss ich, was der bekundet.

    Ich fahre Knie schleifend dort, wo ich die Breite auch wirklich habe und auch nur dort, wo ich alles einsehen kann. Letzten Endes ist das doch nur eine Variante des Kurvenfahrens, nicht mehr oder weniger stabil als alles andere. Man sieht es halt nur nicht so oft. Ein Drift mit dem Auto ist da nicht der richtige Vergleich

  8. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    210

    Standard Kopfschütteln

    #48
    Du hast recht, es gibt da draussen jede Menge Idioten. Ich fahre in einem Sprinter Behinderte nach Hause. In jeder 30er Zone erlebe ich das kopfschütteln. Ich glaube, ich könnte die Kiste schieben, das würde auch nix ändern.
    Auf dem Motorrad hab ich mal umgedreht und eine Frau gefragt, was das solle. Hab ihr erklärt, dass das eine öffentliche (wenn auch kleine) Strasse ist und ich hier sehr wohl fahren darf. Kommentar: Davon wisse sie nichts.
    Mein Kommentar: Wenn sie von nichts eine Ahnung haben, lassen sie gefälligst das dämlich Kopfschütteln.
    Aber wie einige Vorredner schon meinten:
    Nicht aufregen, bringt nichts. Und immer dran denken
    Lächeln ist die schönste Art, seinem Gegenüber die Zähne zu zeigen.
    Wenn`s nicht reicht: Stinkefinger und weiterfahren

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Ein Drift mit dem Auto ist da nicht der richtige Vergleich
    Finde ich aber durchaus, denn das fällt mir leichter, als mit der Q eine Kurve mit Kniekontakt zu fahren. Und beides kann für den Außentehenden Betrachter ziemlich Angsteinflößend aussehen.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #50
    Umdrehen und mir gewisse Gesten erklären lasse ich mir gelegentlich auuch wenn ich Zeit und Lust habe - besonders die Herren Kalkeimer geraten schon mal ins Stammeln


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anreise Schweiz, könnte kotzen! Alternative?
    Von Ellafreund im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 10:54
  2. Die Saison beginnt wieder... zum KOTZEN
    Von stoe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 10:18
  3. sie hat mich!!!
    Von muhnidrieber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 11:36
  4. Hallo an alle GS Driver und alle anderen
    Von waudi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:44
  5. An alle aus dem r1200gs-Forum (und alle anderen)
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 09:56