Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Mit Q gelasert

Erstellt von bernyman, 02.04.2009, 11:42 Uhr · 71 Antworten · 8.311 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard Mit Q gelasert

    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin vor ca. 4Wochen mit meiner Q gelasert worden und soll angeblich bei erlaubten 70 km/h, 124Km/h gefahren sein.

    Ich schildere einmal die Situation:

    Fuhr an einem Sonntag morgen durch eine kleine Gemeinde im Münsterland , nach dem ich den Ort verlassen hatte , befuhr ich einen Kreisverkehr und bog auf eine lange gerade Landstraße ein. Hier befand ich mich dann ungefähr auf gleicher Höhe mit einem zweiten Motorrad, ein PKW war vormir. Kurz dannach überholten wir gemeinsam den PKW. Danach sah ich dann in weiter Entfernung (ca. 500 - 600m) die Messstelle der Polizei (großer Polizeibully) und reduzierte sofort die Geschwindigkeit. Als ich an der Messstelle ankamm wurde nur ich rein gewunken. Der Polizist unterbreitete mir die oben erwähnten Geschwindigkeitüberschreitung und sagte mir das diese Überschreitung während des Überholvorgang (Entfernung ca. 700 m von der Messstelle entfernt)festgestellt worden sei. Ich äusserte mich nicht und sagt das ich Einspruch einlegen werde darauf hin habe ich heute ein Anhörungsbogen erhalten.
    Der Typ der Laserpistole ist im Anhörungsbogen nicht angegeben.

    Jetzt meine frage an euch:

    - wie verhalte ich mich??
    - was schreibe ich in den Anhörungsbogen??
    - habe ich ein Chance hier rauszukommen??

    Schon einmal vorab Danke für eure Unterstützung

  2. VoS
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    250

    Standard Risiko...

    #2
    bei Selbstabwicklung.

    Hallo bernyman,

    an Deiner Stelle würde ich mir einen Anwalt meines Vertrauens suchen, der sich mit der Materie auskennt und auf keinen Fall etwas selber machen.

    Grüße

    Volker

  3. Oldtimer Gast

    Standard

    #3
    Hab grad fix den Thread Zum Thema mit den falschen Radarmessungen gesucht, aber nicht gefunden. (Kontextaussage 80% aller Messungen sind falsch) Die Lösung müsstest Du dort finden.

  4. Nero8 Gast

    Standard

    #4
    an Deiner Stelle würde ich mir einen Anwalt meines Vertrauens suchen, der sich mit der Materie auskennt und auf keinen Fall etwas selber machen.

    ...ohne Rechtsschutzversicherung...


    guggst du !!

    Tempomessungen oft fehlerhaft

  5. VoS
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    250

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    ...ohne Rechtsschutzversicherung...
    bei 54 km/h angeblich zu schnell wohl keine ernsthafte Frage, oder?

    Grüße

    Volker

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Melde dich mal bitte per PN bei mir.
    Habe eine ähnliche Situation gehabt und bin problemlos rausgekommen wegen Fehlmessung.

  7. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #7
    So, heute habe ich den Bussgeldbescheid bekommen, da ich keine Rechtschutzversicherung habe kann ich leider nicht gegen angehen:


    • 1 Monat Fahrverbot


    • 507,-€ Geldstrafen im Text steht:


    • Bei der Festsetzung der Geldbusse wurde vorsätzliches Handeln zugrundegelegt. Daher wurde die für fahrlässiges Handeln vorgesehne Regelgeldbusse um 240,-€ erhöht.

    .....Schweinerei........!!!!!

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    So, heute habe ich den Bussgeldbescheid bekommen, da ich keine Rechtschutzversicherung habe kann ich leider nicht gegen angehen:
    ...
    Wieso nicht?
    Du kannst doch vorab einen RA fragen, was der Spaß kosten würde.
    Solltest du ADAC-Mitglied sein, so hättest du sogar ein Beratungsgespräch/ Jahr frei. Wo ist das Problem?

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Wieso nicht?
    Du kannst doch vorab einen RA fragen, was der Spaß kosten würde.


    ...habe ich!!!

  10. Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    So, heute habe ich den Bussgeldbescheid bekommen, da ich keine Rechtschutzversicherung habe kann ich leider nicht gegen angehen:


    • 1 Monat Fahrverbot


    • 507,-€ Geldstrafen im Text steht:


    • Bei der Festsetzung der Geldbusse wurde vorsätzliches Handeln zugrundegelegt. Daher wurde die für fahrlässiges Handeln vorgesehne Regelgeldbusse um 240,-€ erhöht.
    .....Schweinerei........!!!!!
    Vielleicht hätte dir ein RA das Fahrverbot und die Geldbuße erspart!!
    Da muss man doch nicht abwägen, ob es Sinn macht ohne Rechtsschutzversicherung einen RA zu kontaktieren...


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gelasert :-(
    Von soundscout im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 16:12
  2. AKRAPOVIC BMW SPORTAUSPUFF, TOPZUSTAND, GELASERT, ORIGINAL BMW
    Von awv2011 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:46
  3. Suche original BMW Arkapovic gelasert für 2010er R 1200 GSA
    Von Bajaman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 12:53