Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Mitnahme von Ersatzlampen-Box Pflicht?

Erstellt von flodur, 17.02.2008, 15:03 Uhr · 12 Antworten · 5.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    41

    Standard Ja, ja...

    #11
    ...die Ersatzlampen-Pflicht kenn ich aus Dänemark, Spanien, Italien und Kroatien, bin aber auch noch nie diesbezüglich kontrolliert worden. Gilt für PKW und KR.

    Möchte aber bezweifeln das ein Exekutivorgan den Unterschied kennt ob ich die richtigen Lampen dabei hab oder nicht.

    Gruß
    AleGS

  2. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #12
    Aus eigener Erfahrung kann ich nur empfehlen, entspr. Erstzlampen auf größeren Touren dabei zu haben.

    Zwei Beispiele aus eigener Erfahrung mit meinem vorigen Motorrad:

    1. Stilfser-Joch Südseite, die ersten drei Tunnel alles i.o. ab dem vierten ward es duster vor mir - also Fernlicht an und weiter. Ich winke meinen Kumpel bei nächster Gelegenheit vorbei. Er signalisiert mir, dass ich nur noch mit Standlicht unterwegs bin.
    Beim nächsten Stop mal eben Lämpchen gewechselt und alles war wieder i.O.

    2. ...fünf Tage später...von Samnaun (CH) zurück zum Reschenpass (über die "alte Straße"). Wer sie kennt, kennt auch die kleinen, in den Felsen gehauene Tunnel.
    Draußen Sonnenschein und im Tunnel ist es duster. Erst nix bei gedacht und das auf die extremen Lichtunterschiede geschoben.(Oh Mann, die Augen werden auch immer schlechter)...Kumpel wieder vorbei und erneut Info gegeben, dass ich schon wieder nur mit Standlicht fahre.

    Also wieder Leuchtmittel ersetzt...danach ist sie dann auch nie wieder kaputt gegangen. War wohl ne schlechte Serie...

    Nebenbei habe ich immer ne Warnweste und div. KFZ-Flachsicherungen dabei.

    Die Sicherungen - bis auf die 5Ah für die Steckdose (12V von der Batterie) und ein paar kleine Glassicherungen für den KFZ-Stecker des Navis, weniger für mich als für andere Mitreisende.

    Beim der Hornet vom Kumpel hat ein Steinchen den Ventilator blockiert,
    so dass im ersten Schritt die Sicherung durchgebrannt ist und im zweiten Schritt die Maschine bei Passfahrten quasi "am kochen" war. Nachdem wir das Steinchen entfernt hatten, und wir die def. Sicherung gefunden hatten, wurde diese getauscht und weiter ging es.

    Den Erste Hilfe Kasten/Tasche erweitere ich für den Urlaub als Reiseapotheke mit eingen Kleinigkeiten.

    Ihr seht, "vorbeugen ist besser als über den Schuhen zu entleeren"

    In diesem Sinne

    Gruß Thorsten

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Manche ziehen die Warnweste immer gleich vorsorglich auch zum Fahren an. Das macht Sinn. So gewöhnt man sich an die Farbe und kann sie dann, wenn sie sinnvoll eingesetzt ist ignorieren
    Mit den H7 Lampen tut man sich bei den 1100ern (H4) etwas schwer, aber ich führe kein "Ersatzleuchtmittel" mit weil das, bis ich es brauche wahrscheinlich hops wäre.
    gerd (plädiert für Rundumleuchten auf dem Helm)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Idee für Mitnahme vom Stativ auf GSA ?
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 13:01
  2. ABS ab 2016 Pflicht
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:06
  3. Winterreifen werden zur Pflicht, auch für Motorräder
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:25
  4. Ersatzlampen
    Von Helge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 07:50
  5. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38