Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 99

Mobilitätsgarantie - bin restlos begeistert

Erstellt von Dobs, 16.05.2012, 07:56 Uhr · 98 Antworten · 8.371 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Daumen runter Mobilitätsgarantie - bin restlos begeistert

    #1
    Hi Folks,

    der BMW Service ist einfach Spitze. Da wird einem schnell und zuverlässig geholfen.

    Die sollen den Hobel lieber billiger machen und diese Flachpfeifen entlassen.

    Meinem Kollegen ist vorgestern die Batterie verreckt (Fz. Daten siehe meine, weil exakt gleich). Das Prunkstück der Marke Exide gab keinen Ton mehr von sich. Na gut, keine Batterie hält ewig und diese war immerhin schon gut 2000 km gefahren.

    Anruf bei der Servicenummer mit Schilderung des Sachverhaltes:
    -Mopped macht nicht mehr düüüt
    -Batterie hat keine Spannung mehr
    -Nach 20 stündigem Laden der Batterie gab es immer noch keine Erregung. Cockpit geht kutz an und dann wirds wieder dunkel.

    Fahhzeug steht ca. 25 km von der nächsten NL entfernt.

    Antwort:
    -Da können wir nichts machen
    -Besorgen Sie sich Starthilfe und fahren Sie erstmal
    -Dann machen Sie einen Termin beim zur Überprüfung
    -Wir können keinen Termin für sie machen

    Dann hat die Pflaume am anderen Ende der Leitung stumpf aufgelegt.

    Die sollten eigentlich wissen dass man mit einer toten Bakterie trotz Starthilfe evtl. nicht weit kommt. Ein wirklich toller Service

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #2
    Naja, am Montag hätte er seine NL anrufen können, die hätten wahrscheinlich geholfen. Nur zu dieser Jahreszeit drehen alle NL auf der letzten Schraube ist eben Hochsaison. Fremdstart hilft evtl., sollte dann nur nicht mehr ausgemacht werden. Mal eben selber sich helfen ist auch ne Idee, 25 Km sind nicht die Welt und zu Hause liegen bleiben ist von allen worst case noch die beste Panne.

    Wenn die Batterie nur 2000 Km gelaufen hat und ansonsten evtl. gar nix bekam oder am Ladegerät hing, das macht keine Batterie mit. Batterien müssen gefordert werden um dauerhaft zu halten.

    Es ist schön das es solche Garantien gibt, noch schöner ist es wenn sie funtzen so wie bei meinem Reifenplatzer in Holland, gut ist aber auch zu wissen sich selber helfen zu können

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    Dobs,
    Geiles Posting, meine Bauchmuskeln fangen erst wieder langsam an sich zu entspannen!

    Bakterie kostet zum Glück nicht viel, Service und Mobilitätsgarantie kann man sich bei solch Flachzangen auch sparen.

    Allerdings würde ich in dem Fall noch kurz beim (un) persönlich vorstellig und das Batteriepfand einfordern. Viiiiiieeeelllleicht mit einem "netten" und "sachlichen" Gespräch gepaart, in dem "ganz seicht" durchklingt wo sie den Akku "einlagern" dürfen.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Naja, am Montag hätte er seine NL anrufen können, die hätten wahrscheinlich geholfen. Nur zu dieser Jahreszeit drehen alle NL auf der letzten Schraube ist eben Hochsaison. Fremdstart hilft evtl., sollte dann nur nicht mehr ausgemacht werden.
    Nein, hilft nicht und das sollte eine Pannenhotline wissen. Wozu brauche ich die Mobilitätsgarantie wenn ich mir am Ende selber helfen soll und zur Niederlassung schieben muss?

    Jedenfalls würde ich den Fall mal an BMW-Motorrad berichten, nur so zur Info was für Pfeifen da am Telefon sitzen (glaube motorrad at bmw.de)

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Eben, Fremdstart ist ne heikle Sache.

    Also nun Anruf bei der NL HB mit Schilderung des Falles.

    Aussage: Die müssen rauskommen, auch wenn er in Timbuktu steht. Es besteht BMW Garantie, also egal wo gekauft.

    Bis hierher

    Allerdings ist es wahrscheinlich ein Wartungsfehler, weil die Bakterie spätestens nach 4 Wochen...... Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

    Nun zur Umsetzung:

    Bakterie vorbei bringen wäre doch einfach, gelle!?

    Nicht so einfach. Wir müssen die Bakterie erst laden und dann am Fahrzeug diagnostizieren. Wir können evtl. schreiben dass keine Diagnose mehr möglich ist, weil Bakterie tot. Aber sie müssten Sie dann aufwändig ausbauen und evtl. bekommen wir sie von BMW zurück.

    ..aufwändig ausbauen??? Äh, ja, nee, pbasst scho. Drei Schrauben am Morgen.......

    Es kann auch die ZFE oder der Anlasser breit sein. Dann geht das Mäusekino auch gleich wieder aus, das müssen wir prüfen.

    Auch klar. Warum sich deswegen die Batterie nicht mehr laden lassen soll..... erschließt sich mir äh auch nicht.

    Sind Sie im ADAC??

    Melde gehorsamst dass ja! ( Wat will er nu)?

    Lassen Sie den Boch doch einfach zu uns schleppen. Der ADAC macht das ja kostenlos und Sie laufen nicht Gefahr ein durch das Servicemobil initiertes Abschleppen nachher doch was bezahlen zu müssen, weil die Batteriewartung..................................

    Teilladen, Fertigladen, auf erkanntes Ziel.......

    Oder rufen sie nochmal bei der Hotline an, wie gesagt: Die müssen kommen......


    BOING!!!

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Wenn Du wg. Garantie auf #sicher gehen wllst stell denen den Mopped vor die Tür und sach machen. Nix selber ausbauen.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Passiert die Panne in Heimatnähe rufe ich den Händler an, bei dem ich das Krad gekauft habe, es gewartet wird und ich die Garantie abgeschlossen habe.
    Unternimmt er nichts, ist zu weit weg, hat zu, etc. muss die Hotline dran glauben.
    Aber Terror gäbe das! Erst große Sprüche klopfen, Geld abkassieren und dann im Ernstfall nichts unternehmen ist schon ein starkes Stück.

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Das mit dem "vor die Tür stellen" klappt eben nicht so einfach.

    Kollege wohnt in OHZ, sind rund 32 km bis zur NL und wie weit er kommt weiß niemand. Gekauft hat er sie im rund 130 km entfernten Leer.

    Ich denke wir rufen heute Abend nochmal den "hüstel" Service an, ansonsten muss ich ihn Freitag mal zur NL begleiten mit Startkabeln im Topcase....

    Der bringt es fertig und kauft sich vor Wut selbst ne Neue...

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    1. der Hinweis auf den ADAC ist diesbezüglich nicht der schlechteste.
    2. das Starterkabel wird Dir nix nützen wenn die Bat wirklich fratze ist. Versuchen zur Fehlereingrenzung könnte man - so man sie hat - eine andere Batterie.

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #10
    Dass es die Bakterie ist, ist klar.
    Hier im Büro qualmt es nur gerade, weil wir uns über den tollen Service freuen.
    Wenn die Bayern noch den ADAC mit ins Boot holen müssen um ihre Mobilitätgarantie zu erfüllen, dann herzlichen Glückwunsch.

    Das dieser tolle Service dann auch noch mehrere Tage für ne Bakterie braucht zieht mir echt die Schuhe aus


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS TÜ - erste Fahrt ...... begeistert !!!!
    Von BigOneII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 18:37
  2. Von GS begeistert
    Von R1200GS_Rider im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 13:22
  3. Mobilitätsgarantie bei 2 Besitzer ???
    Von kiwi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 20:02