Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 99

Mobilitätsgarantie - bin restlos begeistert

Erstellt von Dobs, 16.05.2012, 07:56 Uhr · 98 Antworten · 8.375 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #71
    Na von mir stammt der Exide bashing Fred ja nicht.....

    ....ich vertraue selbstverstaendlich der mir vom gelieferten Bakterie...

    ...zumindest solange.....

    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  2. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #72
    Uffff...


    Was macht ihr für ein ding da draus?

    - ist die Sache im Rahmen der Garantie: anrufen - schnurz wo man steht. Kann alles mögliche sein, selbst wenn die Batterie nicht mehr lädt, da sie evtl aufgrund einer ganz anderen Ursache defekt ging oder bis zum Zusammenbruch leer ging (ist aber selten).
    Es ist wie Q-Pilot und noch einige sagen: bei der modernen Elektronik muss man mit Fremdstarten aufpassen, ist bei nicht wenigen Kfz heutzutage sogar VERBOTEN (sogar Anschieben)... machen tuns einige trotzdem - und passieren tut i.d.R. nix.


    - Ist die Sache NICHT im Rahmen der Garantie abgedeckt und das Teil muss selber in ne Werkstatt fahren, geht das auch zur Not zB. mit ner Zweitbatterie, die man anschliesst. Ne dicke volle Autobatterie aufs Moped gepackt und angeschlossen fährt die Maschne locker bis in die nächste Werkstatt - selbst wenn nichts mehr auflädt.

    - ich würde immer auf die Kontakte (Batteriepole) achten. Ist oftmals nicht erkennbar, oft sogar beinahe nicht mal messbar, wenn da der Kontakt nicht absolut 100% gewährleistet ist. Und die Kisten brauchen unbedingt exakte volle Leistung der Batterie (Steuergerät) - ein bischen weniger und schon klackt nicht mal mehr der Anlasser, während doch alles andere noch immer funktioniert (die identische Macke kennt man ja zB beim sensiblen Steuergerät ABS der 1. Generation R1100GS)

    Ansonsten: wer meint, dass eine Mob.garantie ihn immer weiter bringt, der täuscht sich. Wenn die wollen oder nicht anders können, zahlen sie ienfach ne Heimfahrt oder Übernachtung - und dann sitzt man irgendwo unterwegs genau so fest oder ohne Kfz zu Hause. Der Weg ist da jedenfalls in so einem Fall zu Ende.

    Da organisieren nicht wenige lieber in Eigenregie dass sie das gelöst kriegen...
    ich bin schon nachts mit dem Auto am WE bei -15 in den Bergen stehengeblieben - Lichtmaschine futsch - und hab trotzdem mit diesem Auto jemand 6h später 200km weiter pünktlich an den Flughafen gebracht obwohl kein Pannendienst wirklich helfen konnte...

    Ich kann nur aus der Erfahrung raus sagen, dass es immer wieder weit wichtiger ist wenn man Freunde hat, wie irgendwelche Garantien ...

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #73
    In diesem Fall ist der Batteriehersteller Nebensache, es geht nicht darum ob BMW mit Exide einen Glücksgriff gelandet hat oder nicht.
    Jeder Akku macht früher oder später einmal schlapp. Und im Regelfall IST DER AKKU der Übeltäter wenn die Kuh nicht oder nur sehr unwillig starten will, das gilt besonders wenn das Bike erst 6 Monate alt ist.
    Es sollte nur so sein wie ich bereits schrieb:
    Der Besitzer sollte sich erst kurz einen Kopf darüber machen wie er sich selbst schnell und unkompliziert helfen kann, bevor er eine Hotline anruft, u.U. lange warten muss bis Hilfe kommt und sich in der Zwischenzeit von Vollpfosten am anderen Ende der Leitung nur recht unqualifizierte Kommentare anhören darf.
    Es gibt bis dato keine 4V-BMW-Kuh die nicht per PKW überbrückt werden darf!!!
    Deshalb sollte man nicht unnötig Angst verbreiten dass etwas dabei kaputt gehen kann. Plus auf Plus, Minus auf Masse - wer sich das nicht merken kann, der ruft besser den BMW-Service. ....und kramt vorsichtshalber schon mal das Strickzeug hervor.... und ein Snickers!

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #74
    Ich zahl Geld an den TCS, damit ich genau NICHT selbst Hand anlegen muss. Dieser Mobilitätskram von BMW, der ja vermutlich eh nur Pannenstatistiken verhindern soll, ist mir suspekt.
    Der TCS kommt gerne und schnell in meine heimische Garage zu Hilfe. Weil das deren Job ist und ich wie gesagt genau dafür Geld zahle.
    Jetzt, da ich in der Einsamkeit wohne, gab ich so einen Batteriebooster, um mir selbst zu helfen, wenn selbst der TCS nicht oder nicht schnell kommen kann.
    Gut, dass der Töff wieder läuft.

  5. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Uffff...


    Ne dicke volle Autobatterie aufs Moped gepackt und angeschlossen fährt die Maschne locker bis in die nächste Werkstatt - selbst wenn nichts mehr auflädt.

    -

    Ich kann nur aus der Erfahrung raus sagen, dass es immer wieder weit wichtiger ist wenn man Freunde hat, wie irgendwelche Garantien ... !!!!! Zustimm !!!
    Hey, das mit der dicken Autobatterie aufs Mopped packen und fahren musste mir mal
    vormachen, ich vermute du hast dann anstatt der Sitzbank die Autobatterie drauf und die Starthilfekabel als Zurrgurte zum Sichern der Batterie ?

    Oder man bastelt etwas:

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich zahl Geld an den TCS, damit ich genau NICHT selbst Hand anlegen muss. Dieser Mobilitätskram von BMW, der ja vermutlich eh nur Pannenstatistiken verhindern soll, ist mir suspekt.
    Der TCS kommt gerne und schnell in meine heimische Garage zu Hilfe.
    TCS find ich gut. Kann man ja nur für die eigenen Erfahrungen sprechen, aber das läuft schon souverän ab mit denen. Was viele nicht beachten, nicht mal wissen:
    sehr viele haben bereits automatisch bei ihrer Haftpflichtversicherung einen Schutzbrief mit dabei, der recht ähnlich der Mobilitätsgarantie, ausreicht.

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    In diesem Fall ist der Batteriehersteller Nebensache, es geht nicht darum ob BMW mit Exide einen Glücksgriff gelandet hat oder nicht.
    Jeder Akku macht früher oder später einmal schlapp. Und im Regelfall IST DER AKKU der Übeltäter wenn die Kuh nicht oder nur sehr unwillig starten will
    Also die Exide-Batterie liefert absolut keine schlechte Figur in Tests ab. Vielmehr ist es wohl so, dass man, mit egal welcher Batterie, den hohen Anforderungen moderner Bikes, nicht dauerhaft gewachsen ist. Die machen alle viel schneller schlapp wie beim Pkw. Muss auch sagen: bevor ich telefoniere, wird das Ding fremdgestartet oder geladen. Hab da also keine Lust auf irgendein Gedöns mit Telefon und Warten um dann eh ne neue Batterie kaufen zu müssen. Und selbst wenn sie nicht mehr lädt, bring ich das Teil selber zu BMW - WENNS da noch Garantie besitzt. Aber wer sich absolut nicht auskennt SOLLTE tatsächl. den Service nutzen. (Minus soll man im Übrigen besser NICHT direkt an den Pol verbinden, sondern mit der Karosserie).

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Hey, das mit der dicken Autobatterie aufs Mopped packen und fahren musste mir mal
    vormachen, ich vermute du hast dann anstatt der Sitzbank die Autobatterie drauf und die Starthilfekabel als Zurrgurte zum Sichern der Batterie ?
    Du musst nur geeignete Kabel haben. Die Batterie befestigen ist das Wenigste. Kann man problemlos auf den Gepäckträger schnallen.
    (würd sie in ne Tasche packen)

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    TCS find ich gut. Kann man ja nur für die eigenen Erfahrungen sprechen, aber das läuft schon souverän ab mit denen. Was viele nicht beachten, nicht mal wissen:
    sehr viele haben bereits automatisch bei ihrer Haftpflichtversicherung einen Schutzbrief mit dabei, der recht ähnlich der Mobilitätsgarantie, ausreicht.

    Es wird sich gern überversichert! Ein Grund dafür ist, dass sich viele mit den Versicherungsbestimmungen genauso wenig auseinandersetzen wie mit der Technik des Krad´s, obwohl es sinnvoll erscheint.


    Also die Exide-Batterie liefert absolut keine schlechte Figur in Tests ab. Vielmehr ist es wohl so, dass man, mit egal welcher Batterie, den hohen Anforderungen moderner Bikes, nicht dauerhaft gewachsen ist. Die machen alle viel schneller schlapp wie beim Pkw. Muss auch sagen: bevor ich telefoniere, wird das Ding fremdgestartet oder geladen. Hab da also keine Lust auf irgendein Gedöns mit Telefon und Warten um dann eh ne neue Batterie kaufen zu müssen. Und selbst wenn sie nicht mehr lädt, bring ich das Teil selber zu BMW - WENNS da noch Garantie besitzt. Aber wer sich absolut nicht auskennt SOLLTE tatsächl. den Service nutzen. (Minus soll man im Übrigen besser NICHT direkt an den Pol verbinden, sondern mit der Karosserie)

    Du wiederholst genau meine Aussage, nur in einem anderen Wortlaut. Bin gespannt ob´s dem einen oder anderen hilft!

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #79
    Ich hab das mit dem Denken ja auch mal irgendwann gelernt...
    Natürlich hab ich mich NICHT doppelt versichert, sondern abgewogen, was für mich stimmt...

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ja, klar. Ich wollte das von dir Geschriebene auch nur gerne bestätigen

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich hab das mit dem Denken ja auch mal irgendwann gelernt...
    Natürlich hab ich mich NICHT doppelt versichert, sondern abgewogen, was für mich stimmt...
    Bei dir hätt ich auch das auch nicht anders erwartet. Aber da kenn ich schon so Pappenheimer


 
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS TÜ - erste Fahrt ...... begeistert !!!!
    Von BigOneII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 18:37
  2. Von GS begeistert
    Von R1200GS_Rider im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 13:22
  3. Mobilitätsgarantie bei 2 Besitzer ???
    Von kiwi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 20:02