Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Mobilkamera

Erstellt von Butz, 26.03.2008, 16:38 Uhr · 25 Antworten · 3.439 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    134

    Daumen hoch Mobilkamera

    #1
    Hallo hat einer mal nen Tip wo ich eine kleine Mobilkamera mit Speicherkarte herbekomme fahre gerne und würde es auch mal gerne Aufnehmen über tipps und Adressen wo man so etwas kostengünstig bekommt wäre ich dankbar allzeit gute fahrt wünscht BUTZ

  2. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #2
    Wo liegt die preisliche Schmerzgrenze? Ich habe eine Kodak Easyshare V610, 6,1 MP, 10fach opt. Zoom auch bei Videoaufn.!, 30 Bilder/sec bei 640x480, ist am Rechner gut, auf dem Fernseher zu kleine Auflösung. Kostet in der Bucht gebraucht 200€, mehr brauch ich nicht. Für ne Fingerkamera zahlst du das ohne Aufnahmegerät. Wieviel willst du also anlegen?

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Bei Polo gibt es so etwas.
    130 Euronen glaube ich.

  4. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    Wo liegt die preisliche Schmerzgrenze? Ich habe eine Kodak Easyshare V610, 6,1 MP, 10fach opt. Zoom auch bei Videoaufn.!, 30 Bilder/sec bei 640x480, ist am Rechner gut, auf dem Fernseher zu kleine Auflösung. Kostet in der Bucht gebraucht 200€, mehr brauch ich nicht. Für ne Fingerkamera zahlst du das ohne Aufnahmegerät. Wieviel willst du also anlegen?
    Hallo lässt sich die kamera am mopped befestigen gibt es auch keine verwackelten bilder ist das eine mobilkamera oder ne ganz normale Digicam???????????????mfg BUTZ

  5. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #5
    Bitte schau doch zum Conrad.
    Hab heute ein Internet-Angebot bekommen, Digitalkamera, Bestellnummer 844000-NL, stoßsicher, lässt sich am Helm, am Fahrrad und anderen Sportgeräten montieren. 99 Euro.

  6. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #6
    Es gibt bei Louis, Conrad und wie sie alle heißen die sogenannte "Oregon Scientific Outdoor Camera" - Preis so zwischen 100 - 140 €, je nach Bezugsquelle. Das ist eine echte Outoor Camera, d.h. stoßfest, wasserdicht bis 3 m Tauchtiefe, mit einem Lenker und einem Kopf-/bzw. Helmbefestigungssatz. Batteriefach, USB-Anschluss und SD-Kartenschacht (max 2 GB - 1 Stunde) sind mit einem Schraubverschluss mit doppeltem O-Ring geschützt.
    Soweit die Vorteile - nun die Nachteile
    Das Tonqualität ist grottenschlecht und sehr leise - aber ein Motorengeräusch nimmt sie wenigstens noch auf. Die Videokompression ist sehr langsam, bei schnellen Szenenwechseln (Fahraufnahmen) sieht es aus, als ob eine Wasserfilm über das Bild läuft. Für Fahraufnahmen, die demonstrieren sollen, dass die Fußrasten aufsetzen, ok - aber bitte keine übertriebenen Qualitätserwartungen. Von der Robustheit her erfüllt die Kamera aber jeden Anspruch - meine hat beim Abflug während der Fahrt problemlos weitergefilmt.
    Anzubringen ist sie mit den mitgelieferten Halterungen recht leicht - bei der GS gibts allerdings Vibrationsprobleme - eine Befestigung links an der Seitenscheibe hat sich als vibrationsarm erwiesen. Der beste Punkt bei der ADV ist an der Protektoraufnahmeschraube (Lenker innen). Auf keinen Fall geht es an den Sturzbügeln, gibt wg. der Motorvibrationen keine brauchbare Aufnahme - ich habe auch jede Art Dämpfung ausprobiert, nichts geht.



    Gruß
    Berndt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken oregon.jpg  

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #7
    hi butz,

    das hier ist angeblich state of the art jeden falls im moment noch, da ja jede woche was neues rauskommt

    wunderlich vertreibt die artikel auch, jedenfalls hab ich diese info

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #8
    ich rate auf jeden Fall zu der billigsten Kamera, die man findet.
    Die macht dann nämlich sooo grottenschlechte Filme, daß man sie nicht mal bei Youtube einstellen kann.

    Und vielleicht stirbt dann die Mode aus, daß jeder einen Filmlink einstellt, wo man sieht, wie Idioten noch schneller um Kurven wetzen, von Unfällen, von Nackerten (in leider zuuuu schlechter Qualität) u.s.w.

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm Beitrag anzeigen
    ich rate auf jeden Fall zu der billigsten Kamera, die man findet.
    Die macht dann nämlich sooo grottenschlechte Filme, daß man sie nicht mal bei Youtube einstellen kann.

    Und vielleicht stirbt dann die Mode aus, daß jeder einen Filmlink einstellt, wo man sieht, wie Idioten noch schneller um Kurven wetzen, von Unfällen, von Nackerten (in leider zuuuu schlechter Qualität) u.s.w.
    hi willi,

    ich beabsichtige, meinen ersten film dieses jahr in österreich zu drehen vielleicht bist du ja darauf zu sehen wie du von der fahrbahn springst

  10. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #10
    Da musst Dich aber anstrengen: Mich haut es nur so durchschnittlich einmal im Jahr auf dei Plautze, und das vorzugsweise im zweiten Halbjahr, wenn der Übermut ins Kraut schiesst...

    hab das Bild jetzt da nicht auf die Schnelle reingebracht, aber in meinem Album siehst mich in Äktsch'n


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte