Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Möglichkeiten und Plätze für Fahrsicherheitstraining rund um Riedstadt, Griesheim, GG

Erstellt von Ralsch, 05.09.2017, 10:11 Uhr · 88 Antworten · 4.818 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    2.325

    Standard Möglichkeiten und Plätze für Fahrsicherheitstraining rund um Riedstadt, Griesheim, GG

    #1
    Hallo,
    wer kennt schöne und ruhig gelegene Plätze, abgelegene Wege o.Ä. im oben genannten Gebiet an denen man seine Fahrfertigkeiten ohne gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verbessern kann?
    Alle mir bekannten betonierten Flächen sind mittlerweile geschlossen oder bebaut, die größeren Einkaufszentren haben 24/7 Betrieb dank Dönern, Spielhallen, Tankstellen und Asiapalästen und die kleinen Supermarktplätze sind in der Regel durch Bordsteine und Gebüschstreifen so zerklüftet dass man dort nur noch mit Modellautos Spaß haben kann.
    Ich suche zum einen irgend etwas mit festem Untergrund sowie unbefestigte Bereiche für Schräglagen- und Bremsübungen.
    Das Ganze möglichst im Radius um Riedstadt um abends noch einmal schnell ein paar Runden drehen zu können, wenn es aber irgend welche gaanz tollen Möglichkeiten (fürs Wochenende) gibt fahre ich auch gerne mal ein Stück.
    Wo macht ihr das (ausser täglich im Straßenverkehr natürlich)?

    Bis dann,

    Ralf

  2. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.209

    Standard

    #2
    Hallo Ralf, in Reinheim gibt es einen Verkehrsübungsplatz. Kannst du googeln.

    Als ich noch in Dieburg wohnte, habe ich ab und zu den Parkplatz vom kaufland neben der B26 zum Üben benutzt.
    Da drehte auch die ein oder andere Fahrschule ihre runden. Wohl nicht ganz offiziell erlaubt, aber gemeckert hat damals keiner.
    In DA Weiterstadt fällt mir spontan die Ecke um das große Möbelhaus direkt an der A5 ein. Da ist sonntags nix los. Schau halt mal wegen Schranken etc.
    Gruß aus München
    Matze

  3. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    2.325

    Standard

    #3
    Hallo Matze,
    ich befürchte in Reinheim sind die nicht soooo begeistert wenn ich den Übungskreisel, auf dem die 16 Jährigen mit Pappi die ersten Schritte im Auto üben wollen, zum Schräglagentraining missbrauche
    Dieburg ist ganz weit weg, aber das Seegmüllerghetto werde ich mir noch einmal ansehen.
    Oder gegenüber im Loop 5, Fahrübungen mit Überdachung.
    So als Münchner brauchst Du ja spannende Kurven u.Ä. nicht wirklich zu suchen. Hier im flachen Ried sieht das leider anders aus.

    Bis dann,

    Ralf

  4. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.209

    Standard

    #4
    Loop ist aber aaaasch-glatt der Asphalt ☝️☝️😬😬

  5. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    1.133

    Standard

    #5
    Kurvenfahren und Schräglagen fahren! ein komplexes Thema!
    Ich kenne deinen Wissensstand nicht........
    bevor du dir etwas falsches beibringst, empfehle ich ein Kurventraining unter professioneller Anleitung!
    Danach kannst du das Erlernte überall umsetzen!

  6. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.209

    Standard

    #6
    der liebe Ralf hat letzte Woche seinen Lappen gemacht, lasst ihn mal seine Q kennenlernen, Kurs kann er immer noch machen. 👍👍

  7. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    479

    Standard

    #7
    Moin moin,

    da stimme ich Qurator uneingeschränkt zu. Am besten lernt er seine Q bei einem professionellem Training (ADAC o.ä.) kennen. Gerade zu Anfang gibt es nichts Besseres.

  8. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    517

    Standard

    #8
    .............🤔

  9. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    2.325

    Standard

    #9
    Moin Leute,
    ihr wollt mir also erzählen dass ihr damals, 3 Monate nach der Fahrschule, euer Moped zum ADAC geschoben habt weil ihr ja ohne nicht fahren konntet, und ward dann nach einem Tag Sicherheitstraining die Mega-Racer?
    Dafür gibt's hier den anderen Thread - im Himmel ist's zu eng oder so.... voll mit Witzen...
    Die sch... Situation auf der Straße kann schon morgen auftreten, und was bringt mir dann das gelobte Training im Frühling wenn ich nächste Woche aus der Kurve geflogen bin weil ich die Schräglage nicht beherrsche weil mir der Kurvenschneider den Platz nahm??
    Wie im anderen Thread geschrieben werde ich ein Sicherheitstraining machen - erwarte mir dabei aber nicht wie ihr die alleinglückseeligmachende Erleuchtung sondern ein paar Tipps wie's noch etwas besser geht.
    Ich kenne genügend Dosentreiber die die selbe Einstellung haben wie Ihr, 1 Tag beim ADAC bringt mehr als 10.000 selbst gefahrene Kilometer und x-fache Zeit auf der Maschine. Die haben alle eins gemeinsam - fuhren vorher scheiße, und danach genauso, FÜHLTEN sich dann aber als Herrscher über Zeit und Raum, weil - sie hatten ja 200 Euro ausgegeben
    Ich habe mir viele Sicherheitstrainings angesehen, auf dem Hockenheimring, ich habe mich schlapp gelacht was da für'n Stuss gefahren wurde. Ich habe mein Sicherheitstraining auf Parkplätzen und irgendwo im Dreck gemacht, bis es gesessen hat. Später dann mit Y-Reisen und Unimog auf der Motocross-Strecke.
    Also, tut was ihr wollt, aber wer nicht selbst dauernd und mit Eigeninitiative daran arbeitet besser zu werden wird das auch nicht wenn er vom Onkel ADAC mal 'nen Tag am Händchen genommen wird.
    Den ADAC - oder Alternative - nehme ich dann um das selbst Erlernte in der Fremdsicht zu reflektieren und nicht weil ich glaube dort die 100% Verbesserung meiner fahrerischen Fähigkeiten für 200 Euro kaufen zu können.
    Also - hat noch jemand eine Idee wo ich frei zugängliche Plätze in meiner Ecke finden kann?

    Bis dann,

    Ralf

  10. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.580

    Standard

    #10
    Jetzt bist du mir unsymphatisch geworden .....


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen rund um die Sertao: Welche Sonderausstattung für baldiges Fahrzeug?
    Von 650Sertao im Forum G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 15:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 12:55
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 21:28
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 20:56
  5. B54 - Rund um Olpe - Frühstück für Biker
    Von hubi-hopsing im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 20:05