Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Moment mal...die Wildsau oder der, der mit dem Schicksal fährt...

Erstellt von doc.harley, 20.03.2010, 22:21 Uhr · 27 Antworten · 2.638 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Die Saison ist gestartet, die mahnenden Unfallschilderungen und Zeigefinger hebenden Sensationsbilder kommen wieder - wenn jetzt auch noch jeder Beinaheunfall hier mahnend dargestellt wird läuft der Server bald über

  2. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #12
    Ob es jetzt ne Rotte Wildschweine oder der oft genommene "Opa mit Hut und Wackeldackel" der rückwärts auf die Straße fährt ist wohl egal.

    Wenn´s knallt kann der vernünftige Fahrer (Mopped wie Auto) es eh kaum ändern.

  3. LGW Gast

    Standard

    #13
    Gerade im Moment ist viel Wild in Zivilisationsnähe. Hier in der Umgebung hat bspw. der Winter die Rehe aus den Wäldern vertrieben, mangels Futter. Da ist halt einiges an Bewegung in den Tieren, dazu der Frühling.

    So viele Viecher wie in den letzten vier Wochen habe ich in Straßennähe (oder auf Straßen ) noch nie gesehen. Augen auf, Hand an die Bremse - vor allem beim Durchfahren kleiner Waldgebiete!

    Im Herbst ist uns ein Damhirsch (kapitaler Zehnender) am helligten Tag vor die Mopeds gesprungen. Zum Glück an ner einsehbaren Stelle.

    Neu ist das aber auch nicht. Die Mutter eines Bekannten hat unlängst eine Kuh frontal mit der Dose mitgenommen, das war sehr hässlich.

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #14
    .. und dann gibt es noch die Zeitgenossen die Wildschweine, in der Nähe von Siedlungen, füttern, weil die doch sooo niedlich sind.

    Wo ich aber richtig 'nen Hals kriege, wenn die Polizei mit MP's gegen Wildschweine vorgeht! Warum holen die nicht jemanden der was von der Jagd versteht und auch, für ein Wildschwein, die richtige Waffe benutzt!

    An alle nur der Wunsch, keine Wildkontakte! Die sind für mindestens einen Beteiligten immer Sch.......

    Gruss
    Martin

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    .. und dann gibt es noch die Zeitgenossen die Wildschweine, in der Nähe von Siedlungen, füttern, weil die doch sooo niedlich sind.

    Wo ich aber richtig 'nen Hals kriege, wenn die Polizei mit MP's gegen Wildschweine vorgeht! Warum holen die nicht jemanden der was von der Jagd versteht und auch, für ein Wildschwein, die richtige Waffe benutzt!
    Beides ist gleich abwegig und zeigt, wie weit die Entfremdung von der Natur schon fortgeschritten ist.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Wo ich aber richtig 'nen Hals kriege, wenn die Polizei mit MP's gegen Wildschweine vorgeht! Warum holen die nicht jemanden der was von der Jagd versteht und auch, für ein Wildschwein, die richtige Waffe benutzt!
    Also solln die so ein blödes Schwein rumtoben lassen wenn's in Häuser eindringt und warten bis ein rechter Waidmann gefunden wurde?! Blödsinn, auch wenn's die Grünröcke nicht glauben - dem Vieh ist's egal wer am Abzug zieht und welches Kaliber es ist - es ist am Ende tot (hoffentlich).

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard Sicher ist man nie...

    #17
    Nicht daß ich mich auch schon wegen Fahrfehler langgemacht hätte (ach, neee, ich vergaß: das war ja immer jemand oder etwas anderes schuld... ).
    Aber neulich habe ich mich wegen eines platten Vorderrads langgemacht und war froh, daß es noch innerorts war.

    So war nur der Ventildeckel durch und der Lenker krumm und die Moppedklamotten im Eimer. Und ein paar Schrammen mehr am Mopped. Ein paar Kilometer weiter - wir wollten grade aus dem Ort raus - weiter hätte das häßlich werden können...

    Dann hätte dieses Forum u.U. ein Mitglied weniger und mit Breitenau wäre auch nix geworden...

  8. Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    90

    Standard

    #18
    Wer auf seiner Gs nen TKC 80 drauf hat , und ne Wildsau auf die straße hüpft , einfach mittig drauf halten der Conti fräst sich schon durch

    Ne spaß bei seite , ich glaub kein Motorradfahrer hat lust auf ne begegnung mit nem Wildschwein oder sonst irgendwlechen tieren die aus dem Wald hüpfen . Ich mach mir da auch öfters mal meine Gedanken wenn ich durch ein Waldstück komme , das dumme nur meine Hausstrecke führt durch nen Wald , ist sehr kurvig da wenn man mal um die kurve geschossen kommt und es steht was auf der straße .............aua .
    Aber was größeres als ein Hase ist mir gott sei dank noch nicht vors Vorderrad gekommen . Mit meinem Auto hätte ich allderdings sochn fast mal ein Reh überfahren , aber im Auto ist das ja bei weitem nicht so gefährlich .

    Ich wünsch euch allen mal ne Unfallfreie Saison

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    aber im Auto ist das ja bei weitem nicht so gefährlich
    sagst du jetzt. Wenn's höher ist als die Stoßstange fliegen kann, wirds ab 100km/h auch lästig.

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #20
    Braucht kein Wildschwein zu sein, ich habe mal mit der GS ein Reh zerlegt.

    Danke, muss ich nicht noch mal haben.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Schicksal meinte es gut mit mir ;)
    Von Landuro im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 17:44
  2. Schicksal
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 15:33
  3. Wer fährt GS ???
    Von eulbot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 20:47
  4. Wer fährt ein Trinksystem?
    Von Peter im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 18:26