Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Moped geklaut

Erstellt von SilberQ, 12.01.2011, 21:01 Uhr · 42 Antworten · 6.683 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Naja... das ist echt am falschen Ende gespart... aber hilft jetzt nix mehr.
    Stimmt leider, aber davon abgesehen, viel wäre es eh nicht mehr gewesen

  2. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Echt blöd das!!
    Können wir hier im 3-Länder-Eck ein Lied von singen...
    Zwar nicht solche alten Japaner, aber HD und BMW stehen ganz hoch im Kurs! Und das geht sooo schnell....
    Auch wenn HD und BMW hoch im Kurs stehen, mir wurde (vor der GS) meine V-Strom geklaut (hab den Bock echt gemocht). Jetzt steht meine Q sogar in der verschlossenen Garage nur mit Kette und Alarm. Da habe ich wenigstens die Chance 'erforderliche' und 'verhältnismäßige' Maßnahmen einzuleiten - und dannach den Krankenwagen zu rufen

  3. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #13
    in den ueber 30 jahren, in denen ich auf zwei raedern unterwegs bin, habe ich mehr leute kennengelernt, die ihre mopeds selber "geklaut" haben, als solche, denen ihre maschinen tatsaechlich von dritten gestohlen wurden.

    was will ich damit sagen? nun, sicher nicht, dass ich anwesenden einen versicherungsbetrug unterstelle.
    aber mich wuerde mal interessieren, was fuer eine dunkelziffer sich hinter den gemeldeten mopeddiebstaehlen verbirgt.


    gruss

    wolfram

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    aber mich wuerde mal interessieren, was fuer eine dunkelziffer sich hinter den gemeldeten mopeddiebstaehlen verbirgt.
    na Wolfram, deswegen heißt es Dunkelziffer... man kann das nur schätzen und hochrechnen.
    da in dem Fall das Moped garnicht diebstahlversichert war (keine Teilkasko) kann man das ausschließen

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #15
    Ich bin noch sehr unschuldig mit meinem jungem Alter, aber weshalb klaut man denn sein eigenes Moped und was macht man denn damit?

    Kann mir das echt schwerlich vorstellen..melden die Leute es als gestohlen und stellen es dann nen Jahr bei sich in den Keller oder wie?

  6. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Echt blöd das!!
    Können wir hier im 3-Länder-Eck ein Lied von singen...
    Zwar nicht solche alten Japaner, aber HD und BMW stehen ganz hoch im Kurs! Und das geht sooo schnell....
    Wenn man hier wohnt, weiß man, wo gern geklaut wird, aber die Touris gehen nett nen Kaffee trinken - und das wars dann: Moped weg!
    Ist sogar mal auf unserem Firmengelände passiert.
    Kollege fährt seine Harley (mit frischer Bauernmalerei auf Tank und Topcase...) auf den Firmenparkplatz und geht ins Büro.
    Beobachtet wurde: Hecke auf - Harley durchgeschoben - Hecke zu - in den Transporter - WEG!
    Jetzt kommt der Clou: war NICHT versichert! Der hat vlt. geheult....!!!

    Ich wünsch dann mal viel Erfolg bei der Suche.

    petra
    He in Eupen klauen sie nicht
    richtig ist das man nicht provoziertc soll.
    Klar ist das was unserm Freund pasiert ist ein Auftragsklau
    ist wie wenn einer meinen Rembtrandt klaut hast Du 0 Chance,
    beim Nachbarn haben sie den BMW aus der Garage geklaut ? die Leute haben geschlafen,....

  7. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Ich bin noch sehr unschuldig mit meinem jungem Alter, aber weshalb klaut man denn sein eigenes Moped und was macht man denn damit?

    Kann mir das echt schwerlich vorstellen..melden die Leute es als gestohlen und stellen es dann nen Jahr bei sich in den Keller oder wie?

    hi peter,

    das prozedere geht in etwa so:

    moped der versicherung als gestohlen melden.
    kohle kassieren.
    bock zerlegen und in teilen verscherbeln.
    oder teile als ersatzteile fuer sich behalten.

    gruss

    wolfram

  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    #18
    Bitte keinen diesbezüglichen Anleitungen!

  9. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    hi peter,

    das prozedere geht in etwa so:

    moped der versicherung als gestohlen melden.
    kohle kassieren.
    bock zerlegen und in teilen verscherbeln.
    oder teile als ersatzteile fuer sich behalten.

    gruss

    wolfram
    Hi,

    boar das wäre mir aber eine zu heikle Sache. Würde die ganze Zeit Paranoia schieben, weil ich nen "gestohlenen" Bock im Keller hätte

    Aber gibt schon komische Leute. Ein Hoch auf die ehrlichen Menschen

  10. beak Gast

    Standard

    #20
    Ich krieg da immer nen Hals, wenn ich so was lese, weil ich gut nachempfinden kann, wie es einem bei geht, wenn´s Moped geklaut wurde.
    Zum Thema 400-Seelen-Dorf-da-wird-normalerweise-nicht-geklaut kann ich nur eines schreiben: Wir wohnen am Stadtrand. Vor ein paar Jahren hatte mein Gatte Reifen zum Verkauf in einer Motorradzeitung ausgeschrieben. Es kam ein Interessent "mit Verstärkung" (zusammen 3 Mann). 2 von denen hielten sich im Nebengebäude auf, in dem die Reifen lagerten, der 3. inspizierte in der Zwischenzeit die Garage und deren "Inhalt" (ich konnte den heimlich ganz gut beobachten und hab den nicht aus den Augen gelassen). Ein paar Wochen später, wir kamen grad vom Urlaub zurück, erzählte uns der Nachbar, dass erwähnte 3 Herren über den Zaun gestiegen wären. Er hat sie dann mutigerweise angesprochen. Sie sind dann auf Nimmerwiedersehen verschwunden und entwedet wurde GsD auch nix, ich denk, dass haben wir unserem Nachbarn zu verdanken.
    Langer Rede, kurzer Sinn: Es ist offensichtlich, dass es hier "Späher" gibt. Ich denk mal, dass bei den meisten Diebstählen System dahinter steckt, muss ja nicht gleich der Nachbar sein, der sich "bedient"
    Bleibt zu hoffen, dass das Diebesgut wieder auftaucht, viel Glück!!!


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS GEKLAUT
    Von MacOkieh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:27
  2. Zündkerzenabdeckungen geklaut
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 12:56
  3. Geklaut!!!!
    Von falo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 19:38
  4. 278 geklaut - was nun?
    Von oh im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 12:08
  5. GS geklaut
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 22:59