Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Mopedkauf in Italien

Erstellt von michel1678, 13.12.2014, 20:13 Uhr · 30 Antworten · 3.968 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von michel1678 Beitrag anzeigen
    Bei Geschäften mit Händlern, wenn ich richtig informiert bin. Privat ist mehr möglich.
    Ich denke bevor du in Italien versuchst etwas legal zu erwerben solltest du doch mal gründlich deine Hausaufgaben machen. Sorry für die Direktheit, aber du irrst schon alleine hier gewaltig.

    Noch ein Tip: Deutsche Kurzzulassungskennzeichen oder Probefahrtkennzeichen werden in Italien auch nicht mehr anerkannt.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #22
    Die Überraschung könnte groß werden ...
    Der private Verkäufer hat als Endkunde bereits beim Kauf MWST bezahlt (das hat nichts mit Zoll etc zu tun). Beim Verkauf wird er daher dem deutschen Privatkäufer die Steuer nicht schenken. Dh, der deutsche Käufer zahlt über den Kaufpreis die italienische IVA und bekommt vom dt FA eine Vorschreibung über die dt MWST. Dass der Käufer die italienische MWST schon mitgezahlt hat, ist dem FA zu Recht egal. Den Trick, sich die Rechnung viel niedriger ausstellen zu lassen, durchschaut das FA in der Regel.

  3. Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    471

    Standard

    #23
    Nebst meiner Anfrage beim ADAC (Danke für den Hinweis) habe ich bei dem Studium des Umsatzsteuergesetzes nach § 1b festgestellt, dass es sich nicht um ein einfuhrumsatzsteuerpflichtiges Fahrzeug handelt, da älter als 6 Monate. Somit dürften eigentlich gemäß dem EU-Harmonisierungsübereinkommen von 1993 (im Groben: Mwst.-Sätze sind in allen Mitgliedsstaaten ähnlich; einmal entrichtet=erledigt) keine Abgaben mehr anfallen?

    Ich warte jetzt mal die Einschätzung vom ADAC ab! Danke bis hierhin für Eure freundlichen Antworten, Hilfestellungen und Anregungen.

    Schönen dritten Advent.

  4. Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    471

    Standard

    #24
    Letztendlich kann ich Euch sagen, dass der Kauf in Italien kein Problem dargestellt hat. Sowohl Anmeldung, als auch Abmeldung vor Ort (durch einen Treuhänder) waren problemlos. Und auch der Fiskus will bei einem Privatkauf eines Gebrauchtfahrzeugs nichts haben.

    Ich kann einen innereuropäischen Kauf nur weiterempfehlen. Wer nähere Infos brauch, kann sich gerne per PN an mich wenden.

    P.S.: Meine Anfrage beim ADAC hat leider kein fundiertes Wissen wiedergegeben, erschreckend aber nicht zu ändern!

    Grüße ins Forum

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Die Überraschung könnte groß werden ...
    Der private Verkäufer hat als Endkunde bereits beim Kauf MWST bezahlt (das hat nichts mit Zoll etc zu tun). Beim Verkauf wird er daher dem deutschen Privatkäufer die Steuer nicht schenken. Dh, der deutsche Käufer zahlt über den Kaufpreis die italienische IVA und bekommt vom dt FA eine Vorschreibung über die dt MWST. Dass der Käufer die italienische MWST schon mitgezahlt hat, ist dem FA zu Recht egal. Den Trick, sich die Rechnung viel niedriger ausstellen zu lassen, durchschaut das FA in der Regel.
    nö. Fahrzeuge werden trotz UPE in I meist günstiger verkauft, als in D. klar hat der italien. Käufer seine Steuer schon entrichtet, damit ist für den deutschen Käufer die Sache erledigt. in D kommt keine Steuer, Abgabe oder dergl mehr auf ihn zu.
    Dem Fa ist es nicht nur egal, wie hoch der Kaufpreis war, sie wollen nicht mal den KAufvertrag sehen.

    Anders bei Fzgen die neu sind.Sind die älter als 6 Monate gilt obiges gesagtes. Fertig.
    sind sie wirklich neu, kaufst du in I beim Händler unter Abzug der Steuer, zeigst in D deinen Kaufvertrag dem Finanzamt (macht die Zulassungsstelle für dich) und anhand des Kaufpreises wird die nachzuentrichtende Steuer berechnet.

    ich habe erst im Dez. in I wieder ein noch nicht zugelassenes, aber älteres Fzg erworben, alles kein Problem, wie bei meiner in Ungarn erworbenen Nuda.

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #26
    Hm, beim Kauf eines Kfz in NL ist denen die km-Leistung wichtig. Ob es ein „entweder älter als..., oder mehr km als..." weiß ich nicht, da es in meinem Fall so oder so egal war.


    Auf den Info-Seiten im www war immer nur die Rede von Kilometern.

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #27
    Es gibt da noch eine Mindestlaufleistung von 5tkm was die Neufahrzeugregelung betrifft.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #28
    Also ein "...sowohl als auch..."?!?

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #29
    Ich hab mir vor 5 Jahren meine erste Triumph in England gekauft, war 9 Monate alt. Wenn ich mich recht an meine vorherige Recherche erinnere, dann gilt wenn älter als 6 Monate seit Erstzulassung ODER mehr als 5tkm gelaufen nicht mehr als Neufahrzeug und muss dann nach der Einfuhr nicht Nachversteuert werden.

  10. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #30
    mein spezi und ich, haben 2012 eine 1200GS Adventure von rom importiert, nach österreich.

    ersparnis 2000 euro.

    Es handelte sich um ein baujahr 2007. kaufpreis mit Koffer, topcase und navi 5.400 euro Km stand 29.000 km top zustand.

    geht problemlos

    Tom


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Anhänger in Italien
    Von CyberWill im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 15:44
  2. Zusatzscheinwerfer in Italien
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:26
  3. Falscher Helm in Italien
    Von GSandl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 16:26
  4. Falscher Helm in Italien
    Von GSandl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 12:37
  5. Beschlagnahme von Moppeds in Italien
    Von Kroete im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 13:51