Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 128

MotoGuzzi dringt ins GS-Segment vor

Erstellt von spitzbueb, 01.11.2007, 11:24 Uhr · 127 Antworten · 14.656 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Was heisst den one and only ?. Kauf dir 'ne KTM Adventure und du hast den einzigsten ernsthaften Konkurrenten zur GS, wenn du auch mal etwas Offroad fahren willst.
    Nur auf der Strasse gibt es gute Konkurrenz genug. Tiger, V-Strom etc.

    grüße,
    jürgen
    Mag schon sein dass der ein oder andere die Mattighofer als Ersatz im Gelände sieht und die Japs auf der Straße als gute Konkurenz. Im Winter und auf meiner Slowenien Tour hab ich den Karoo nicht zur Show aufgezogen und auf Teer bin ich mit dem Konzept der GS auch zufrieden. Mein Mopped wird beim putzen im allgemeinen nicht vom Fliegendreck der A7 sondern eher von den Resten der Panzersstrecke befreit. Als einen Mitstreiter sehe ich Die Guzzi deshalb weil dort der Kardan verbaut ist, zwei Pötte mit - denke mal - 1100cm blubbern und die Fuhre für Menschen mit einer normalen Größe von 190cm gebaut ist. Aber meine Dicke verläßt mich in keinem Fall!
    Ich wünsche Moto Guzzi oder was immer da noch kommen mag alles Gute, es ist nur zu unserem Vorteil.

  2. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich wuenschte die Japaner wuerden endlich auch mal aus dem Tiefschlaf aufwachen.
    Hi,

    ich auch, ich auch... Sowas wie ne GS aber von Yamaha
    Ich hatte mal eine Moto Guzzi V65C. Es war meiner erster Töff über 125 ccm. Das Ding war echt praktisch, aber die Qualität lag definitiv unter GS-Niveau. Es war ewigs etwas kaputt (ich muss aber sagen, das Ding hat mich immer nach Hause gebracht, manchmal nur auf einem Zylinder, ohne Bremsen etc.). Was aber das Problem war, war die Ersatzteilversorgung in der CH. Da ist BMW um Welten besser. Oft kamen unpassende Ersatzteile und mein Mechaniker musste oft etwas selber anpassen. Mal abgesehen, dass es immer Wochen gedauert hat, bis was gekommen ist. Ev. ist es bei anderen Modellen besser. Zusätzlich war fast keine Zubehör vorhanden. Nach einem Sturz war ein Seitenkoffer kaputt, passenden Ersatz gab es nicht. Jedenfalls habe ich das Ding aufgegeben, als bei ca 40'000 km ein Simmerring undicht wurde und Getriebeöl ins Kupplungsgehäuse lief. Die Reparatur wäre definitiv zu teuer gekommen.

    Grüsse,
    András

  3. Anonym2 Gast

    Standard

    #93
    Nachdem ich meine 11er ja letztes Jahr verkauft habe und eigentlich die 12er nachschieben wollte.......werden die Karten nun neu gemischt.

    Die Stelvio ist für mich eine Alternative über die man (auf jeden Fall ich) ernsthaft nachdenken sollte.

    Das Teil werde ich mir auf der IMOT mal richtig anschauen, der zuständige Händler ist ebenfalls die 3 Tage auf der Messe, da schaun wir dann mal.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #94
    Gerade lese ich die Stelvio habe eine 102 cm breite Segelstange als Lenker

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Gerade lese ich die Stelvio habe eine 102 cm breite Segelstange als Lenker
    Jo, und einen 180er HR ... beides etwas to much... zumindest, wenn sie artgerecht gehalten werden soll.

    Ich werde bei meiner 11er SuMo bleiben und flirte eher mit der F800GS für den Urlaub und die Schottertouren...

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.357

    Daumen hoch

    #96
    Hallo,
    Weisst, warum echte Guzzi-Fans keine Stelvio kaufen?
    Weil sie zwei Centauros daheim stehen haben, eine 1000 SP, eine Le Mans III, und zweieinhalb 1100GS - und sollte es eine Guzzi geben, auf der ich infolge meiner zwei Bandscheibenoperationen, 110 Kilo und 188 Grösse und meiner Art zu fahren so gut sitze wie auf der GS, ist das Erste , was ich mache, sofort die Bayern verkaufen und eine fünfte Guzzi nach Hause fahren.

    Freundschaft, Hochwürden!

    Bravo: 2 Zylinder + Kardan, was braucht man mehr. Egal ob aus D oder I

  7. bub88 Gast

    Standard

    #97
    .

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von bub88 Beitrag anzeigen
    Die bei Moto Guzzi spinnen doch , die glauben doch nicht im ernst dass die mit der hässlichen möchtegern Enduro der GS das Wasser reichen können die machen doch nur alles BMW nach. Weil die selber nix zustande bringen!

    Die 1100 Breva sieht einer BMW R1150R auch irgendwie ähnlich.
    Da hast recht, die Radln sind unten, der Lenker vorn, der Motor zwischen den Füssen.
    Schon die ersten Modelle (1921) haben sie BMW nachgebaut.
    Beste

  9. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm Beitrag anzeigen

    Schon die ersten Modelle (1921) haben sie BMW nachgebaut.

    hallo willi,
    mit zunehmendem alter wächst sich auch das raus.
    die 4-ventiler werden immer mehr zum unangreifbaren vorzeigeobjekt.

    könnte gerade ne super gepflegte 32 jahre alte cali rot kaufen.
    müsste aber wegen platzproblemen dann meine sumo wegtun.
    ringe noch sehr schwer mit der entscheidung.
    liebe grüsse manfred

  10. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Jo, und einen 180er HR ... beides etwas to much... zumindest, wenn sie artgerecht gehalten werden soll.
    ...
    Laut dem Bericht in der MOTORRAD (aktuelle Ausgabe) scheint der Motor
    wohl auch noch etwas unter einer Art "Depression" zu leiden. Zumindest
    wurde der Eindruck erweckt, dass der Motor im Drehzahlbereich zwischen
    3500 - 5500 U/min. in dieser hängen bleibt. Ist das nicht gerade der
    Bereich, der für "normale" Fahrer mit der Intressanteste ist?

    Der 180 - er Hinterreifen ist schon etwas heftig ... genauso
    wie die breite Segelstange ... Tiger, Varadero etc. sind da wohl bessere
    Alternativen. Auch wenn die Tiger bei der Bereifung schon den selben Weg
    eingeschlagen hat wie jetzt die Guzzi.


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte