Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Motoröl API-Spezifikation

Erstellt von yello, 14.08.2013, 15:57 Uhr · 10 Antworten · 6.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard Motoröl API-Spezifikation

    #1
    bei einem Moped soll SAE 10W/40 er Öl rein Spezifikation API SE oder SF
    ich hab hier ein (Liqui Moly) 10W-40er mit API SJ.
    Geh ich recht in der Annahme dass das SJ eine höhere/neuere/hochwertigere Spezifikation ist, und somit die verlangte SE oder SF Spezifikation einschließt? ...somit das SJ geeignet ist....JA?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #3
    Nein, dem ist nicht so!!!

    API SJ ersetzt API SH und nicht SE oder SF!!! Aber verwenden kannst du es mit Sicherheit, da SJ sehr hohe Anforderungen abdeckt.

    ....und ich habe nur ca. 30 Sekunden gebraucht um das herauszufinden!!!

    Der erste Link soll zum nachdenken animieren, der zweite Link gibt eine Übersicht:


    Google ist dein Freund

    Schmieröl

  4. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Nein, dem ist nicht so!!!

    API SJ ersetzt API SH und nicht SE oder SF!!! Aber verwenden kannst du es mit Sicherheit, da SJ sehr hohe Anforderungen abdeckt.

    ....und ich habe nur ca. 30 Sekunden gebraucht um das herauszufinden!!!

    Der erste Link soll zum nachdenken animieren, der zweite Link gibt eine Übersicht:


    Google ist dein Freund

    Schmieröl
    Moinsen,

    Schaber-Laber....die Antwort auf YelloO2s Fragen nach "einschliessen" und "höherwertig" ist eindeutig, wie Hermann schreibt, ja!

  5. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #5
    Mein Beitrag sollte auch ehr in die Richtung gehen, einfach einmal eine Suchfunktion zu nutzen. Deshalb Google ist dein Freund

    Nachdem das nicht rüber kam schreibe ich es halt deutlich!

  6. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Nein, dem ist nicht so!!!

    API SJ ersetzt API SH und nicht SE oder SF!!! Aber verwenden kannst du es mit Sicherheit, da SJ sehr hohe Anforderungen abdeckt.

    ....und ich habe nur ca. 30 Sekunden gebraucht um das herauszufinden!!!

    Der erste Link soll zum nachdenken animieren, der zweite Link gibt eine Übersicht:


    Google ist dein Freund

    Schmieröl
    ich hab eine Weile in Goggle gesucht bevor ich die Frage im Forum formuliert habe.
    (Leider hab ich keine eindeutige Antwort auf meine Frage gefunden.)
    Wenn es Dich nervt, dass Fragen in der Art gestellt werden, dann solltest alle Fragestellungen überspringen.
    Wenn ich aber dann Deine Frage nach einer kleinen "Zubehörsteckdose an der GS"
    lese, könnte ich mit dem gleichen Text wie Du es bei meiner Frage gemacht hast antworten.
    Die Dinger gibt es OHNE dass ich in Google suche bei ATU + Ebay + Amazon + Conrad usw. zu kaufen
    ...Schlaumischlau

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #7
    schön geschrieben

    - - - Aktualisiert - - -

    ach, fast vergessen!! du kannst natürlich gerne noch auf die frage antworten die ich vor einem jahr gestellt habe.....
    ich will hier niemanden irgendetwas verbieten

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    bei einem Moped soll SAE 10W/40 er Öl rein Spezifikation API SE oder SF
    ich hab hier ein (Liqui Moly) 10W-40er mit API SJ.
    Geh ich recht in der Annahme dass das SJ eine höhere/neuere/hochwertigere Spezifikation ist, und somit die verlangte SE oder SF Spezifikation einschließt? ...somit das SJ geeignet ist....JA?
    Geht es um ein Motorrad mit einer Nasskupplung? Wenn ja, würde ich nicht zu einem Öl mit der API-Klassifikation SJ greifen. Je höher und moderner die API-Klassifikation, desto mehr Additive können enthalten sein. Die aber mögen einige Nasskupplungen überhaupt nicht.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #9
    Bei meiner R1 ging mir mit vollsynthetischem Öl die Kupplung durch. Nur noch am Rutschen.
    Fazit: Öl raus, mit Reinigungsmittel durchspülen, richtiges Öl rein und schon ging es wieder.

    Seitdem nur noch das Öl das angegeben ist. Pfeiff auf die paar Euro wenn ich einen angefangenen Behälter weg werfe weil die Spez nicht genau passt. Besser als so eine sch..ß Arbeit im Anschluss.

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #10
    Ein 10W-40 mit der alten API-Spezifikation SF gibt es heute kaum noch. Wenn dann nur als Traktorenöl so wie z.B. hier:

    20 L Alpine Multifarm 10W-40 STOU UTTO API CE/SF API GL-4 Traktoröl Traktorenöl | eBay

    Man muss dann allerdings in Kauf nehmen, einen 20 ltr. Kanister zu kaufen. In Traktoren muss eben immer etwas mehr Öl eingefüllt werden.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl 15w-50
    Von tom.1982 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 21:51
  2. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  3. US-Spezifikation
    Von moto im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 19:28
  4. Motoröl
    Von 1200erter-GSler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 09:14
  5. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17