Ergebnis 1 bis 10 von 10

Motorproblem K1100LT Bj. 1994

Erstellt von balu67, 11.09.2016, 20:37 Uhr · 9 Antworten · 635 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.217

    Standard Motorproblem K1100LT Bj. 1994

    #1
    Hallo Gemeinde,

    folgendes Problem liegt an:

    Im kalten Zustand läuft die K1100 ohne Probleme, sobald sie warm ist knallt sie, d.h. nach dem beschleunigen das Gas zurück drehen, knallt sie wie bei Fehlzündungen und sie hat obenrum keine Leistung mehr.

    k1100lt.jpg

    Kerzen und Zündkabel wurden schon getauscht.
    Benzinpumpe und Filter neu.

    Fehler: Steuergerät?
    Drosselklappenpotie?

    Wer kennt sich mit dem 4 Zylinder aus?
    Oder hatte das selbe Problem.

    Gruß
    Thorsten

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #2
    Die hier:

    Flyingbrick Geschichte - Flyingbrick ?

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.388

    Standard

    #3
    Schon mal nach Falschluft zwischen Drosselklappe und Zylinderkopf geschaut?

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.031

    Standard

    #4
    Von der Beschreibung her würde ich auf "Magerbatschen" tippen. Ich denke das der Motor Falschluft zieht.
    Versuche mal mit Bremsenreiniger den Ansaugbereich abzusprühen, die Drehzahl sollte sich ändern/ höher werden wenn du die Undichtigkeit gefunden hast.

  5. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.217

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Schon mal nach Falschluft zwischen Drosselklappe und Zylinderkopf geschaut?
    Werd ich mal schauen.

    Danke

  6. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.217

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Von der Beschreibung her würde ich auf "Magerbatschen" tippen. Ich denke das der Motor Falschluft zieht.
    Versuche mal mit Bremsenreiniger den Ansaugbereich abzusprühen, die Drehzahl sollte sich ändern/ höher werden wenn du die Undichtigkeit gefunden hast.
    ok.

    Danke

  7. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.031

    Standard

    #7
    Und? Gibts schon was Neues?

  8. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.217

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Und? Gibts schon was Neues?
    Hallo GS Q,

    Werde mich dich Woche über dran geben, werde es dann berichten

  9. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.217

    Standard

    #9
    Huhn
    Also im Ansaugtragt ist eine undichtigkeit.

    Danke für eure Tips


    Gruß
    Thorsten

  10. Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #10
    ...der Auspuff bei den Elvern, war immer mal wieder eine mögliche Quelle. An der Stelle wo die vier Krümmerrohre in Endtopf mündeten, rissen gern die Schweißnähte. Hatte ich auch mal seinerzeit an meiner K1100RS.

    Ansonsten Gummi Geraffel vom Ansaugtrakt komplett tauschen hilft.

    Gruß

    Lutz


 

Ähnliche Themen

  1. Fußrasten 1200GS ADV BJ 2012 ---> 1100 GS BJ 1994, Federn gesucht!
    Von godfather of dirt im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 22:15
  2. Öhlins Fahrwerk in BMW 110GS Bj 1994
    Von godfather of dirt im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 09:26
  3. HAG für 1100 GS Bj.1994
    Von weltenesche im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 11:19
  4. Welche Zylinderköpfe passen auf die 1100 GS, Bj.1994 ?
    Von Linus im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 20:07
  5. R100 GS Bj 1994 Lenkradschloß
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 13:05