Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 115

MOTORRAD AlpenMasters 2015...??!

Erstellt von boxerlust, 25.07.2015, 23:46 Uhr · 114 Antworten · 15.092 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard MOTORRAD AlpenMasters 2015...??!

    #1
    Ich habe gerade die letzte Ausgabe der MOTORRAD gelesen.Doch nach dem diesjaehrigen GS-Reifentest ohne Verschleissmessung muss ich jetzt auch nach dem Genuss des AlpenMasters Teil 1 mich ernsthaft Fragen was diese "Tests" eigentlich sollen?Um mich vorsichtig auszudruecken!Die S1000XR ist laut MOTORRAD der beste Passbrenner mit irrer Beschleunigung,bestem Durchzug,3,5 Meter kuerzerem Bremsweg und handlichstem und dabei noch stabilsten Fahrwerk.Und trotzdem "gewinnt" die schwerere KTM 1290 die eine stuckerige Gabel besitzt und bei der Anfahrt in die Alpen auf der Autobahn mit Urlaubsgepaeck in den Koffern ab 160 wie ein Laemmerschwanz wackelt...Da fragt man sich doch was das oder ob die Leserschaft verar.... werden soll!?
    Kruecken mit denen Niemand in die Alpen fahren wuerde wie eine Yamaha R3,Kawasaki Vulcan oder Ducati Scrambler sind am Start aber interessannte neue Motorraeder wie die neue R1200R,RnineT oder anerkannt gute Alpenmotorraeder wie die GSA sind nicht dabei.
    Dabei waere es doch gerade interessannt gewesen die neue R gegen die GS antreten zu lassen um zu sehen wer das Rennen macht.Gabel oder Telelever.Wer ist der wahre Alpenkoenig?Die XR haette bestimmt ein gehoeriges Woertchen mitzureden aber sie ist den alten Maennern bei MRD offentsichtlich zu hart...:-(((
    Ich denke mal ich werde zum Ende der Saison mein Abo auslaufen lassen...
    Der AlpenMaster/Alpenkoenig mag ja Anzeigenkohle wert sein aber fuer mich ist das Praedikat "Alpenmasters" soviel wert wie wenn Conchita Wurst bei Eurovision gewinnt...;-)))
    Am komfortabelsten und entspanntesten ist es die Alpen im Bus zu befahren.MOTORRAD sollte den Setra-Alpenliner auf Platz 1 setzen !
    Das musste mal gesagt werden - Gruss

  2. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #2
    Bin mal gespannt ob ein MRD-Redakteur hier mitliest und sich mal was zum Thema aeussert wie damals der Schwarz von der MO die noch weniger lesbar ist.Nur viele Bilder wie damals die Bilderbuecher fuer Kinder im Vorschulalter...;-)))
    MOTORRAD und MO waren mal gute Magazine aber das ist leider schon lange her...am Schlimmsten ist die PS.Wie gut das Klack's Das nicht mehr miterleben muss was Da heute an Stuss zusammengeschrieben wird !

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #3
    Bei MOTORRAD ist schon lange die Luft draußen. Es fehlt die Tiefe, die Liebe zum Detail und die wirklichen "praktischen" Erfahrungen.

    Da bekommt ein Reporter mal übers Wochenende 5 Navis auf den Tisch gelegt und muss dann einen Testbericht daraus machen, ohne jemals damit 5 Wochen auf Tour gewesen zu sein.

    Da werden Tourenmaschinen von Rennfahrern getestet, denen es nur auf jede Zehntelsekunde ankommt .........

    Auf der anderen Seite ist der Markt so groß, die Motorräder so unterschiedlich, egal ob technisch oder aus emotionaler Sicht, dass es eigentlich nie Sieger geben kann, sondern nur persönliche Vorlieben - denn gut sind eigentlich fast alle!

    .............. aber man bewertet alle zwanghaft nach einer 1000-Punkte-Liste.

    Und wenn man einen Tourenreifen-Test macht, ohne Bewertung der Laufleistung, dann ist das wie Motorradfahren ohne Sprit ......

    Auf der anderen Seite ist es verdammt schwer, die verschiedenen Motorradtypen unter einen Hut zu bekommen. Ich selber war überrascht, wie unterschiedlich doch die Konzepte, die Motoren und Sitzpositionen sind, als ich bei Touratech an 2 Tagen mit 8 verschiedenen Bikes (BMW/Yamaha/Suzuki/KTM) meine Probefahrten absolviert hatte.

    Alleine die Sitzposition - ungeachtet noch der Langstreckentauglichkeit - in Verbindung mit Fussrasterposition und Lenkerstellung, da könnte man darüber Bücher schreiben - aber wohl nie einen Sieger ermitteln. Aber MOTORRAD tut das, und das ist ein großer Fehler.

    Die Frage ist, welche Motorräder sind wirklich für einen Alpen Masters Test interessante Kandidaten, und da greift MOTORRAD doch auch immer öfters in die falsche Schublade. Vielleicht sollten sie im Vorfeld einmal die Leser fragen?

    Und wenn ich jetzt sehe, wie das Konzept der neuen HONDA AfricaTwin aussieht, dann scheint MOTORRAD auch bei den Herstellern nicht mehr als Ratgeber gefragt zu sein ..............

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #4
    jetzt gewinnt mal KEINE BMW und es ist auch nicht Recht. Das muss auch mal gesagt werden. Wo sind denn jetzt alle die, die der Motorrad unterstellen die BMW Hauszeitung zu sein....? Will mir nicht den Aufschrei vorstellen, die XR hätte gewonnen.

  5. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Die S1000XR ist laut MOTORRAD der beste Passbrenner mit irrer Beschleunigung,bestem Durchzug,3,5 Meter kuerzerem Bremsweg und handlichstem und dabei noch stabilsten Fahrwerk.
    Wo hast Du denn den Quatsch gelesen?!

    Die 1290 hat den erheblich besseren Durchzug, ist komfortabler, bietet mehr Platz für Sozia und Gepäck, hat ein sehr stabiles und vor allem (im Gegensatz zur BMW) schluckfreudiges Fahrwerk und ist damit wie die MO ja auch klar zum Ausdruck gebracht hat in den Serpentinen, auf den Pässen und auch über die Verbindungsstrassen einfach das bessere Mopped!

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #6
    Leider werden Reifentests auch ohne Laufleistungsvergleich gemacht und manchmal sogar nur kurz gefahren und dann hochrerechnet auf die verfügbare Profiltiefe.
    Praxistestes wo auch mal die Rutscher über Bitumenstreifen usw. mit tatsächlichem Haftverlust beurteilt werden müssen, hab ich noch selten gesehen. Wenn die Qu. wirklich so eng beieinanderliegt wie gepostet, dann braucht man ja den Reifentest fast nicht mehr, egal ob T30, GT, oder Z8, Piro4 die sind alle sehr gut und halten 5-9000 km was will man mehr..
    Alltagstauglichkeit ist für mich viel wichtiger und wie sich das anfühlt bei Nässe, wenn der mal kurz ungewollt wegrutscht weil dort was lag was man eben nicht sah..oder ist das kein Thema? nass fährt man langsam ok
    Wenn die Laufleistung egal ist, gewinnt ein S20 und gut, dass er nur 3-4 000km hält interessiert nur den Verkäufer/ Hersteller.

    Wichtige Eindrücke eines Motorrads wie "die Sitzposition passt auf große Fahrer gut.." sollen beschrieben werden.
    "Alpenkönig" beschreibt doch nur einen Teilaspekt, wenn die Anfahrt zur Tortur wird. Ist halt sehr subjektiv eine Beurteilung und sicher schwer es jedem Recht zu machen, aber nach Verlierer und Gewinner nach Punkten zu unterscheiden ist irgendwie auch schlecht möglich.

  7. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    257

    Standard

    #7
    @Boxerlust
    Verstehe auch die Aufregung nicht. Sind doch alle Kriterien und die dazugehörigen Daten aufgeführt.
    Die XR ist weniger alltagstauglich im Bereich Zuladung, Reichweite und Ausstattung; wem dies nicht wichtig ist, der streicht das halt und kürt seinen eigenen Sieger.
    Ist doch mal ne andere Art des Vergleichstest von verschiedenen Konzepten in den Alpen und auch mit einer Vulcan oder 300er Kawa kann man seinen Spaß dort haben, wenn die Prioritäten nicht unter der Rubrik 'Herbrennen' zu finden sind.
    Außerdem ist auch klar dar gelegt, dass nur neue oder überarbeitet Mopeds teilnehmen; daher scheidet die 9T oder GSA aus, die letztes Jahr das Finale gegen die 1190 KTM Adv verloren hatte.
    Das es beim Finale dann eher auf den persönlichen Geschmack der Tester und nicht auf Punkte ankommt ist auch erklärt; deswegen habe ich nicht weniger Spaß mit meiner GSA TÜ oder fühle mich persönlich beleidigt.
    Wenn Du nur noch Tests akzeptiert, wo eine BMW gewinnt, musste halt ne eigene Zeitschrift ala VW's 'Gute Fahrt' herausgeben.

  8. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #8
    Die XR ist handlicher und stabiler als die 1290 SAdv.Im Durchzug von 50-100 1,6 Sek schneller.Von 0-200 2,2 Sek schneller.Das sind Werte bzw Punktewerte aus der Motorrad.Auf der Autobahn wackelt sie nicht wie die KTM.Und sie verliert weil die KTM weicher gededert ist?Es geht darum den AlpenMaster,das schnellste Motorrad fuer die Alpen zu ermitteln!Die Motorrad Redakteure sollten dem Autireisezug zur Anfahrt in die Alpen und dann in den Alpen den Reisebuss zum AlpenmAster kueren anstatt den BMW-Hassern und sonstigen Ahnungslosen ihre Aeersche zu kuessen.Man muss ja nur mal die abgedruckten Leserbriefe sehen und Weiss was Sache ist.Ahnungslose oder krankhafte BMW Hasser...Mir geht es nicht darum wer gewinnt sondern das das beste Motorrad gewinnt den sonst ist ein Test wertlos.Wie auch die Reifentests ohne Verschleissangabe oder doppelte Punktevergabe fuer die beste Reifenperformance im Regen auf abgesperrter Strecke wo man als Normalo auf mit Stolperfallen gespikten Strassen man eh vorsichtig fahren sollte...
    Und dann was wirklich interessannt gewesen waere und den Vergleich zu einem Witz gemacht hat die neue R1200R ganz zu vergessen die bestimmt ein Favorit gewesen waere.R1200R vs R1200GS.Gabel gegen Telelever.Was ist besser fuer die Alpen und dann noch die XR dagegen.Das waere interessannt gewesen...doch nichts davon bei Motorrad die stattdessen lieber Megalangeweiler und Kruecken wie Scrambler oder Vulcan an den Start schoben...
    Ich bin alle 3 gefahren;XR,R-LC,GSA.Es waere spannend geworden doch nix davon bei MOTORRAD...:-(((
    Papier ist geduldig - Gruss

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Papier ist geduldig - Gruss
    Und Bits erst mal....

    Frank

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10

    oooommmmmmm, Telelever huuummmmmmmmmm
    oooommmmmmm, Telelever huuummmmmmmmmm
    oooommmmmmm, Telelever huuummmmmmmmmm


 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad Test 2015 - GS Reifen
    Von boxerlust im Forum Reifen
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 19:26
  2. 15. MOTORRAD DAYS 2015 - GAP
    Von gstreiberinstgt im Forum Events
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 11:04
  3. Eindrücke der BMW Motorrad Days 2015 in Garmisch-Partenkirchen
    Von Kuutreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 22:23
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 12:16
  5. Heftvorschau MOTORRAD 1/2015
    Von D.R.Boxer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 07:14