Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Motorrad auf Hänger

Erstellt von XXL-KUH, 26.05.2011, 17:01 Uhr · 28 Antworten · 6.693 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    #11
    Es gibt noch einen Grund für das Fahren mit einem Anhänger:
    Man nimmt zwei oder gar noch mehr Motorräder und fährt damit nach Südfrankreich- auf eigenen Räder.
    Dann vergleiche man die Kosten mit den Kosten die entstehen, wenn man die gleichen Motorräder auf den Anbhänger lädt.......Autobahnmaut und Sprit, ohne Material wie Reifen usw. Das Thema Langeweile beim Geradeausfahren sparen wir uns......Noch interessanter kann der Vergleich werden, wenn eine Fähre benötigt wird- von wegen Motorrad ist billig.


    Fred
    www.fredis-garage.de

  2. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    119

    Standard

    #12
    Hallo wir stellen die Mopeds in den Bus und sichern ohne Gang nochmal den Bremshebel
    Du kannst mal zu deinem Freundlichen gehen und schauen wie die Mopeds geliefert werden ist sehr Interessant was das festzurren angeht

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #13
    Kälbchen on Tour

    Robert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscf0006.jpg   dscf0004.jpg  

  4. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von No.7 Beitrag anzeigen
    Kälbchen on Tour

    Robert
    Das Moped ist ja besser vertäut als jeder Flugzeugträger im Hafen.

    Gruß
    Stefan

  5. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #15
    ist eben noch die alte Schule..........

    Robert

  6. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #16
    @Kälbchen:

    Lufttransportgeschwader?

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #17
    .......

  8. CBR Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von fredis-garage Beitrag anzeigen
    Es gibt noch einen Grund für das Fahren mit einem Anhänger:
    Man nimmt zwei oder gar noch mehr Motorräder und fährt damit nach Südfrankreich- auf eigenen Räder.
    Dann vergleiche man die Kosten mit den Kosten die entstehen, wenn man die gleichen Motorräder auf den Anhänger lädt.......Autobahnmaut und Sprit, ohne Material wie Reifen usw. Das Thema Langeweile beim Geradeausfahren sparen wir uns......Noch interessanter kann der Vergleich werden, wenn eine Fähre benötigt wird- von wegen Motorrad ist billig.


    Fred
    www.fredis-garage.de
    Für mich ist der Weg schon das Ziel also ich muss nicht irgendwo hin fahren um dann "zu fahren".

    Es gibt überall schöne Pensionen wo man rasten/Übernachten kann.

    Für mich käme nie "mein" Motorrad aufn Hänger aber das steht auf nem anderen Blatt.

    Und irgendwo auf Seite 1 hat einer geschrieben Gang raus da sonst das Getrieb ständig Schläge bekommt ....

    Wasn das fürn Quatsch wenn man die richtig verzurrt sollten die nicht so darumhüpfen das sich die Räder drehen.

    Ich habe beruflich mit dem Transport von Motorrädern zu tun und ich mache es so auf den Seitenständer und einmal vorne in die Federn einmal über den Sattel und hinten irgendwo am Gepäckbrücke nach hinten ziehen so stehen die Dinger Bombenfest.
    Allerdings habe ich auch keinen normalen Motorradanhänger sondern Trailer mit 2 m x 4,10 m.
    Beim verzurren auf dem Haupständer hatte ich schon des öftereen Probleme und ich mache es auch nicht mehr.

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von No.7 Beitrag anzeigen
    ist eben noch die alte Schule..........

    Robert
    Hi Robert,

    das ist doch nur der Neid der Besitzlosen -> ich besitze weder Hänger noch Anhängekupplung.

    Gruß
    Stefan

  10. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Für mich ist der Weg schon das Ziel also ich muss nicht irgendwo hin fahren um dann "zu fahren".

    Es gibt überall schöne Pensionen wo man rasten/Übernachten kann.

    Für mich käme nie "mein" Motorrad aufn Hänger aber das steht auf nem anderen Blatt.

    Und irgendwo auf Seite 1 hat einer geschrieben Gang raus da sonst das Getrieb ständig Schläge bekommt ....

    Wasn das fürn Quatsch wenn man die richtig verzurrt sollten die nicht so darumhüpfen das sich die Räder drehen.

    Ich habe beruflich mit dem Transport von Motorrädern zu tun und ich mache es so auf den Seitenständer und einmal vorne in die Federn einmal über den Sattel und hinten irgendwo am Gepäckbrücke nach hinten ziehen so stehen die Dinger Bombenfest.
    Allerdings habe ich auch keinen normalen Motorradanhänger sondern Trailer mit 2 m x 4,10 m.
    Beim verzurren auf dem Haupständer hatte ich schon des öftereen Probleme und ich mache es auch nicht mehr.
    Ich hoffe mal, daß du nie PKW's transportieren mußt. Türen auf und quer über die Sitze? Bei der GS an der komischen Gepäckbrücke kannst du absolut nicht verzurren. Ich weis wovon ich schreibe, denn ich transportiere PKW und Motorräder.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Hänger für 1150
    Von Lucy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:11
  2. Transportkiste für Hänger?
    Von norbert im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 16:55
  3. Fixierung der GS auf'm Hänger
    Von wadadli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:25
  4. BUS oder HÄNGER ??
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:25
  5. Suche Suche Hänger
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 13:54