Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 153

Motorrad Fehlkäufe - gebt´s schon zu...

Erstellt von on2wheels, 08.03.2013, 21:48 Uhr · 152 Antworten · 29.574 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Wenn man wie ich sich mit der Kette richtig beschäftigt, verliert sie ihren Schrecken. Das regelmäßige fetten und spannen wird Routine.Auch das Wechseln ist dann schon bekannt.
    Ich erschrecke mich nicht vor einer Kette. Für mich ist es ein Fehlkauf, weil

    1. ich ziemlich faul bin
    2. hier nicht wirklich irgendwo das Mopped einfach aufbocken kann (fette und spanne mal auf nem Seitenständer)
    3. ob heute Kettenspannen einfach ist, weiß ich nicht, ist mir auch egal, bei den Moppetten, an denen ich es gemacht habe, war es mir zu nervig.

    Meine Frau schraubt selber, das ist mal sicher.

  2. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von moppedpitter Beitrag anzeigen
    Fehlkauf... lass mal überlegen:
    1. Mopped MZ TS150, 12PS, 24Tkm im ersten Jahr, dann Kurbelwellenbruch.
    .
    .
    Na, bei 24 tkm und einer womöglich 30 Jahre alten KW sollte das nicht als Fehlkauf oder Schrottkarre abgetan werden. Man beachte auch die aktuellen Preise für die kleinen TS - da kostet ne Insp. an der GS deutlich mehr als die komplette TS.

    Zum Thema:

    MZ ES 175/2 Bj. 1969 - ich dachte erst ist nen Fehlkauf da Motor gemacht werden musste und der Vergaser der falsche war und und und... Aber jetzt nach gut 500,- Investitionen für alles ist es einfach nur ein Traum.

  3. Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #73
    Hatte mal ne FZS1000. War meiner Meinung nach überhaupt nicht alltagstauglich. Die Gangabstufung viel zu eng. Für die Rennstrecke vielleicht perfekt, aber im öffentlichen Strassenverkehr . . . nee . . . war nichts für mich. Verkaufen musste ich sie nicht . . . nachdem sie wieder unter der Leitplanke hervorkam!

  4. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    #74
    @Wartburg 310 QP : Nee nee, ich rede hier von 1982, da war die MZ noch fast neu Peter

  5. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #75
    Ok, dann will ich den Ostschrott nicht schönreden

  6. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #76
    Fehlkauf?
    Bestimmt nicht....

    Die löchrigen Kolben
    der RD 250 hab ich einfach mit entsprechend großem Depot von Neukolben im Gepäck ausgeglichen ;-)))

    Und die digitale Gasannahme der GasGas280Pro, na ja ...
    Man wird ja nicht jünger

    Aber wie gesagt, keinerlei Fehlkäufe..

    Gr cowy

  7. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich erschrecke mich nicht vor einer Kette. Für mich ist es ein Fehlkauf, weil

    1. ich ziemlich faul bin
    2. hier nicht wirklich irgendwo das Mopped einfach aufbocken kann (fette und spanne mal auf nem Seitenständer)
    3. ob heute Kettenspannen einfach ist, weiß ich nicht, ist mir auch egal, bei den Moppetten, an denen ich es gemacht habe, war es mir zu nervig.

    Meine Frau schraubt selber, das ist mal sicher.
    Ja mein Guter, dann hast du wirklich das richtige Möp.Wenn dir das zu wieder ist, hättest wo möglich irgendwann eine Abneigung zum Motorradfahren und das wäre schade. Ich bin Handwerker und da finde ich nichts dabei mal zu schrauben. Gehört einfach dazu.

  8. Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #78
    Habe angefangen mit einer 1100 GS, anschließend eine 1200 GS (98PS). Dann in einem Anfall geistiger Umnachtung eine RT1200 gekauft. Nach einer Emotionslosen Saion wieder verkauft und hab fahre wieder eine 1200 GS mit 110 PS...große Freude.

    Die RT ist ein super Tourer, hat allen komfort und ist ein tolles Reisemotorrad, kommst Du aber aus der Kurve und drehst am Gas...
    NIX Das war für mich ein Fehlkauf.

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von hubs Beitrag anzeigen
    Habe meine F 800 GS im vierten Jahr - weißes Kettenspray alle paar Wochen mit 1 Minute Aufwand, Kette spannen noch nie, da alle 10.000 km beim Freundlichen. Und dann erzählen die Kardantreiber Geschichten vom Aufwand etc.

    netten Gruß
    Hubs
    Na dann gib doch mal Zahlen preis!
    Meine 1100er GS von 99 hat in 14 Jahren und 130000Km zwei Ölwechsel im Kardan!

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #80
    Auch wennich damit ca 150tkm gefahren habe (insgesamt 3 Moppeds) sollte die XZ550 von Yamaha in der Fehlkaufliste nicht fehlen.

    Yamaha hat keine kosten und Mühen gescheut ein unausgereiftes Mopped als Konkurenz zur Güllepumpe auf den Markt zu schmeißen

    Zu wenig Öldruck machte schon mal gerne das Pleuellager vom zweiten Zylinder kaputt.
    Zweimal ist es mir passiert, das sich ein Nadellager im Schingenlager aufgelöst hat, ein paar Nadeln haben sich verkantet und die Flex hat es dann letzendlich abmontiert...

    Die Liste könnte ich noch viel länger gestalten

    Mit der ZX-9 brauchte ich nur Verschleißteile wechseln
    Das darf meiner Meinung nach bei der ADV so weiter gehen

    Gruß
    Berthold


 
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 23:35
  2. Was habt ihr alles schon auf dem Motorrad gemacht
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 18:02
  3. Gebt Euch das mal:
    Von zonko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 01:18
  4. Gebt mir HP2 - Info!
    Von noka im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 16:47