Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Motorrad im Stau – was tun?

Erstellt von michadort, 21.07.2011, 18:28 Uhr · 63 Antworten · 7.513 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das ist das gute bei der GSA, die ist mit Koffern hinten breiter als vorne, da hört man das Geklacker kaum
    Stimmt nur bei ausgeklappten Variokoffern. Bei den Alus ist Lenker/Spiegel breiter.

    Gruss
    gerry

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Stimmt nur bei ausgeklappten Variokoffern. Bei den Alus ist Lenker/Spiegel breiter.
    Ich weiß nicht wie Du die angebaut hast, aber meine Spiegel und Lenker stehen höher als die Außenspiegel der Dosen

  3. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie Du die angebaut hast, aber meine Spiegel und Lenker stehen höher als die Außenspiegel der Dosen
    Ist klar, andere Höhe, aber in punkto Fahrzeugbreite stimmts.
    Ausserdem sind mir die Kleintransporterspiegel öfter im Weg als die PKW Spiegel.

    Apropos klack-klack-klack: Hab vor kurzem einem den Z3 Spiegel umgedreht.... War 'not asumed'... noch verständlich. Aber Spiegel zurück in Normalposition und gut war....dachte ich... Am Abend standen zwei Uniformierte vor der Tür, ich soll mich mal beim Herrn So-und-so wegen Schaden am Z3 melden....

    Gruss
    gerry

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das ist das gute bei der GSA, die ist mit Koffern hinten breiter als vorne, da hört man das Geklacker kaum
    Zwar richtig, nur fahre ich nicht oft mit den Koffern. Mit den Koffern gibt es dann wiederum das Problem, das man nicht immer gleichfarbige Autos erwischt, dann sehen die Koffer nach 'ner Weile immer so bunt aus?

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Apropos klack-klack-klack: Hab vor kurzem einem den Z3 Spiegel umgedreht.... War 'not asumed'... noch verständlich. Aber Spiegel zurück in Normalposition und gut war....dachte ich... Am Abend standen zwei Uniformierte vor der Tür, ich soll mich mal beim Herrn So-und-so wegen Schaden am Z3 melden....

    Gruss
    gerry
    und was kam da raus...
    konnte der trotz des Wegklappens des Spiegels einen Schaden geltend machen?
    oder gar "Unfallflucht"

    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Mit den Koffern gibt es dann wiederum das Problem, das man nicht immer gleichfarbige Autos erwischt, dann sehen die Koffer nach 'ner Weile immer so bunt aus?
    würd ich mit Transparenter Folie folieren lassen,
    dann kannst ja - wenns zu bunt wird - wieder wechseln

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    und was kam da raus...
    konnte der trotz des Wegklappens des Spiegels einen Schaden geltend machen?
    oder gar "Unfallflucht"
    War komplizierter: Vorfall war in der Schweiz, der Z3 Fahrer Schweizer ich Deutscher. Deswegen kamen die Unifomierten 'nur' mit der Aufforderung, dass ich mich melden soll. Der 'Geschädigte' hatte mein Kennzeichen notiert und bei einer Polizeidienststelle in D angerufen. Die sind dann zu mir gekommen.

    Fahrerflucht war nicht, ich hatte angehalten und mich auch entschuldigt.
    Auf jeden Fall meinte der 'Geschädigte' es wär ein Schaden von 200 Franken entstanden...
    Mir war's das Theater nicht wert, hab's ihm überwiesen und Ruhe war.

    Gruss
    gerry

  7. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #47
    Hallo zusammen
    also meistens fahre ich bei Stau auf der Autobahn ganz links,in Ausnahmefällen auch mal in der Mitte vorsichtig vorbei,dabei widme ich den Vorderräder der Auto's immer besondere aufmerksamkeit und kann dann entsprechend reagieren. Wenn einer gewollt sperrt, überhole ich Ihn bei nächster ungefährlichen Möglichkeit und lächle ganz unschuldig.Übrigens sind Teile meiner GS Gelb und im Spiegel der Auto's in Verbindung mit Warnblinkanlage registrieren mich die (annahme) als ADAC Stauberater oder so ähnlich. Glaube aber immer mehr eine Bereitschaft zum "Gasse frei" machen erkennen zu können!
    Hab bis heute noch keinen Strafzettel bekommen,aber mit Gewalt provoziere ich nichts bei Stau! Natürlich habe ich trotzdem ein mulmiges Gefühl dabei,denn man weiß ja nie, Ob nicht mal ein Oberlehrer dabei ist der sich übervorteilt sieht!?
    Grüße Eugen

  8. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #48
    Ich fahre seit 22 Jahren Motorrad und somit schlängle ich mich seit 22 Jahren bei stehendem Verkehr zwischendurch, auf der Autobahn, in der Stadt und auf der Landstrasse.

    Eine Rechtssicherheit brauche ich dafür nicht, ich haltre mich auch nur selten an die Geschwindigkeit und fordere hierfür auch keine Rechtssicherheit und dies bei deutlich höherem Unfallrisiko.

    Sollte ich beim Durchschlängeln einen schaden verursachen komme ich dafür auf, voll und nicht teilweise.
    Werde ich beim zu Schnellfahren erwischt bezahle ich oder gebe meinen Lappen vorübergehend ab ohne Ausreden für mein Handeln, baut man scheisse muss man die Konsequenzen tragen sofern man einen Arsch in der Hose hat.
    (Da scheitert es ja bei einigen Verkehrsteilnehmern schon Anatomisch daher auch die ständigen Sitzbank Themen)

    Der ADAC befürchtet bei einer Legalisierung einen Nachahmer Effekt und empfiehlt die Benutzung der Standspur für Motorradfahrer zu erlauben.
    Dies halte ich für Blödsinn, wie sollen Dosen sich durch die Rettungsgasse Quetschen wo es mit einem Motorrad schon schwierig ist, durch eine Erlaubnis für Motorradfahrer würde sich am Verkehrsverhalten sonst ja nichts ändern.

    Ich brauche dafür keine Erlaubnis von jemandem, ich Erlaube es mir einfach selbst und trage gegebenenfalls die Konsequenzen und sollte sich jemals ein Polizist dafür interessieren werde ich die 25 bis 50 Euro als einmalige Maut verbuchen.

    Zur Polizei und Stau noch eine kleine Geschichte:
    Letztes Jahr auf der Rückfahrt nach Hamburg ist mal wieder Stau vor dem Elbtunnel gewesen (25 Km) und wir (12 Motorräder) schlängelten uns natürlich durch. Kurz vor dem Elbtunnel Standen auf der mittleren Fahrbahn 12 Mannschaftswagen der Polizei und auch an diesen fuhren wir vorbei.
    Direkt danach (2 Meter) zog ein Autofahrer absichtlich zu.
    Plötzlich dröhnte aus dem aussen Lautsprecher des vorderen Polizeiauto die Aufforderung an den Autofahrer Umgehend die Rettungsgasse frei zu machen und die Motorradfahrer durch zulassen.

    Mir reicht eine Duldung vollkommen!

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit 22 Jahren Motorrad und somit schlängle ich mich seit 22 Jahren bei stehendem Verkehr zwischendurch, auf der Autobahn, in der Stadt und auf der Landstrasse.
    Ich seit 35 und mach das auch schon so lange. Bisher NULL Strafzettel deswegen, Kontostand in Flensburg NULL. Ich bin auch schon an Polizeifahrzeugen vorbei gefahren, ohne angehalten zu werden.

    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Plötzlich dröhnte aus dem aussen Lautsprecher des vorderen Polizeiauto die Aufforderung an den Autofahrer Umgehend die Rettungsgasse frei zu machen und die Motorradfahrer durch zulassen.
    Mir reicht eine Duldung vollkommen!
    Na also, klasse Verhalten der Truppe

    Gruss
    gerry

  10. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #50
    Seit dem 1. September gilt in Belgien folgende Änderung der Verkehrsverordnung zu Gunsten der Motorräder : <<die Vorbeifahrt von Motorrädern an sich stauenden Fahrzeugen und an zähfließendem Verkehr gilt nicht mehr als Überholvorgang. Die Motorradfahrer dürfen aber nicht schneller als mit 50 km/h vorbei fahren, wobei der Geschwindigkeitsunterschied im Vergleich zu den Fahrzeugen in der Warteschlange 20 km/h nicht überschreiten darf.>>
    Dies könnte man zwar nach deutschem Amtsjargon besser formulieren aber ist das wirklich sinnvoll?


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölthemperatur im Stau
    Von B2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 14:47
  2. Motor im Stau sehr heiß geworden
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 20:33
  3. Öllampe brennt im Stau .
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 22:11
  4. Stau in der Hitze auf der Kuh oder andersrum
    Von Lisbeth im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 08:02
  5. Stau - und jetzt?
    Von simmerl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:26