Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Motorrad-Klamotten und Sicherheit

Erstellt von beak, 09.08.2008, 15:29 Uhr · 104 Antworten · 9.431 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Reden

    #11
    Zitat Zitat von coufi Beitrag anzeigen
    textil ist nie und nimmer so sicher wie leder, weil textil nicht so einen reibungswiderstand hat wie leder.
    dh. im falle eines ins rutschen kommens, wirst mit dem leder früher zum "stehen bleiben" kommen als mit textil. somit wird auch nicht soviel reibungswärme erzeugt, die an die hautabgegeben wird und ev. zu verbrennungen führen kann.
    Hi ihr beiden,

    also: Leder ist das an und für sich sicherere wenn man seine Haut behalten will, Textil meistens das angenehmer zu tragende. Aber die Begründung von oben ist etwas widersprüchlich, denn:

    Wenn ich mit dem Leder kürzer rutschen würde, würde ich mehr Reibung erzeugen.

    Reibung = Wärme, ergo müssten die Klamotten Wärmer werden.

    Leder ist jedoch wesentlich abriebfester als Textilgewebe, daher sicherer als die meisten textilien.

    Gruß Fabian

    P.S. Wer aber Nieten o.ä. in seiner Lederkutte hat, der muss sich auch nicht über Verbrennungen wundern.

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da ich innerhalb von 1 1 / 2 Jahren zwei Motorradhosen kaufen musste (Teil des Ergebnisses von unbeabsichtigter Gewichtsreduktion) und ich hier nicht zu viel Geld ausgeben wollte, hatte ich mich dazu entschlossen Textil-Hosen zu nehmen. Nach und nach kamen mir aber Zweifel, ob Textil genauso sicher sein kann, wie Leder. Wobei ich gestehen muss, dass Leder mir sympathischer ist.
    Mich würde Eure Meinung bzw. Euere Informationen dazu interessieren. Vielleicht gibt es ja schon einen Fred, in dem dieses Thema behandelt wurde.

    LG

    Gabi
    Auch da kann ich dir vielleicht wieder weiterhelfen Guck mal unter www.stadler-bekleidung.de Da gibt es die Stadler Textil-Lederkombi-total regenfest!!!!. Ein Bericht steht in der "Motorrad&Reisen" von Juli/August Nr. 04/2008, vorletzte Seite. Evtl. kriegst du sie noch am Kiosk. Sieht ganz gut aus. Gruß Angie

  3. beak Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Auch da kann ich dir vielleicht wieder weiterhelfen Guck mal unter www.stadler-bekleidung.de Da gibt es die Stadler Textil-Lederkombi-total regenfest!!!!. Ein Bericht steht in der "Motorrad&Reisen" von Juli/August Nr. 04/2008, vorletzte Seite. Evtl. kriegst du sie noch am Kiosk. Sieht ganz gut aus. Gruß Angie
    Danke Angie!
    In der Beziehung sitzt ja mein Mann direkt an der Quelle auch in einem großen 2-Rad-Center.
    Wie schon geschrieben, am besten gefällt mir halt der Atlantis 4. Mal sehen, vielleicht finde ich so was Ähnliches, etwas günstiger!

    LG

    Gabi

  4. beak Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von BF598 Beitrag anzeigen
    Hi ihr beiden,

    also: Leder ist das an und für sich sicherere wenn man seine Haut behalten will, Textil meistens das angenehmer zu tragende. Aber die Begründung von oben ist etwas widersprüchlich, denn:

    Wenn ich mit dem Leder kürzer rutschen würde, würde ich mehr Reibung erzeugen.

    Reibung = Wärme, ergo müssten die Klamotten Wärmer werden.

    Leder ist jedoch wesentlich abriebfester als Textilgewebe, daher sicherer als die meisten textilien.

    Gruß Fabian

    P.S. Wer aber Nieten o.ä. in seiner Lederkutte hat, der muss sich auch nicht über Verbrennungen wundern.
    Hi Fabian,

    da muss ich ehrlich sagen, da verzicht ich lieber auf Bequemlichkeit.

    Das ist auch ein Punkt den ich net versteh, warum sich die Leute so was beim Mopedfahren anziehen... Oder die, die mit kurzer Hose und T-Shirt fahren. Da krieg ich die Krise!

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #15
    Hallo,
    also ich habe beides, fühle mich aber immer sicherer in Lederklamotten.
    Ich siehe die Textilklamotten nur an wenn ich auf Tour fahre.
    Leder immer wenn ich hier durchs Münsterland cruise und das Wetter stabil ist.

  6. beak Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also ich habe beides, fühle mich aber immer sicherer in Lederklamotten.
    Ich siehe die Textilklamotten nur an wenn ich auf Tour fahre.
    Leder immer wenn ich hier durchs Münsterland cruise und das Wetter stabil ist.
    Hi,

    hatt ich früher auch, aber da ich so viel abgenommen hab... Und sich von vorne wieder Alles neu zuzulegen, kostet halt! Aber mir persönlich gefällt Leder auch besser! Einen nicht ganz ungefährlichen Sturz mit einem Lederkombi hatt ich schon mal und bis auf Rippenbrüche und blaue Flecke war Gott sei Dank nix. Ich denk mir, wenn mir so was mit dem Textil-Zeug passiert...

  7. Chefe Gast

    Standard Textil ist nicht gleich Textil

    #17
    ... also solltet ihr nicht gleich mit dem großen Hammer auf alle Textilien gleichermaßen einschlagen...
    Es gibt mittlerweile sehr hochwertige Textilanzüge, die bei weitem besser schützen als so mancher mittelmäßige Lederanzug. Der Preis ist aber auch entsprechend hoch.

    Mindestens so wichtig wie das reine Material ist die Verarbeitung - was nützt das dickste Leder, wenn sich die Klamotte nach den ersten Metern in ihre Bestandteile zerlegt.

    Sehr subjektiv ist das Wohlbefinden - ich persönlich fahre bei warmem Wetter eine Lederhose ohne jegliches Futter, so schwitze ich am wenigsten und als Ganzjahresfahrer kommt für mich nur eine Textiljacke in Frage.

    Also ist die Wahl der zweiten Haut immer ein Kompromiss aus Funktion und Wohlbefinden - was ich nicht gerne trage, zieh ich nicht gerne an und wenn ich es nicht anhabe kann es mich nicht schützen

  8. beak Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    ... also solltet ihr nicht gleich mit dem großen Hammer auf alle Textilien gleichermaßen einschlagen...
    Es gibt mittlerweile sehr hochwertige Textilanzüge, die bei weitem besser schützen als so mancher mittelmäßige Lederanzug. Der Preis ist aber auch entsprechend hoch.

    Mindestens so wichtig wie das reine Material ist die Verarbeitung - was nützt das dickste Leder, wenn sich die Klamotte nach den ersten Metern in ihre Bestandteile zerlegt.

    Sehr subjektiv ist das Wohlbefinden - ich persönlich fahre bei warmem Wetter eine Lederhose ohne jegliches Futter, so schwitze ich am wenigsten und als Ganzjahresfahrer kommt für mich nur eine Textiljacke in Frage.

    Also ist die Wahl der zweiten Haut immer ein Kompromiss aus Funktion und Wohlbefinden - was ich nicht gerne trage, zieh ich nicht gerne an und wenn ich es nicht anhabe kann es mich nicht schützen
    Genau, das ist die Mischung, die ich mir auch vorstellen könnt.

    Muss ehrlich sagen, mit der ganz neuen Textil-Hose fühl ich mich überhaupt nicht wohl! Zugegeben, sie war net teuer. Aber da ist stellenweise Plastik, Gummi und wat nich all dran und das hat mich ins Grübeln gebracht, was ist wenn...

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #19
    ...ich kaufe mir meine Klamotten immer im Lagerverkauf von HeinGericke und Polo, die leigen in Düsseldorf auf einer Straße, da kann man schonmal ein Schnäppchen machen.
    Vielleicht kommst du ja mal nach DD.

  10. beak Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...ich kaufe mir meine Klamotten immer im Lagerverkauf von HeinGericke und Polo, die leigen in Düsseldorf auf einer Straße, da kann man schonmal ein Schnäppchen machen.
    Vielleicht kommst du ja mal nach DD.
    Der nächste Weg Ich glaub, da fahr ich lieber nach Regensburg, da ist es auch so, beide an einer Straße.


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sicherheit durch facharbeit... heute: ventilspiel
    Von heftig im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 21:24
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 18:19
  3. PC - Sicherheit
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 16:53
  4. Xenon als Abblendlicht, passive Sicherheit
    Von Raditupa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 23:44
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40