Seite 277 von 545 ErsteErste ... 177227267275276277278279287327377 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.761 bis 2.770 von 5444

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.443 Antworten · 626.469 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    602

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Die Firma Mash (chin. Herstellung und franz. Importeur) erfreuen uns mit schicken Moped für wirklich günstig Geld.

    nun der nächste Coup, die Mash 400 Adventure, sie leistet 29PS und wird ~5500€ kosten
    Die ist ja genial

    Falls du dir mal eine Mash live anschauen magst:
    Der Triumphhändler in der Schleißheimer Strasse bei dem ich meine Tiger gekauft habe, führt auch Mash. Eine Fivehundred hat er sogar zum Probefahren angemeldet. Ich habe mir die angeschaut und sie sind schon teilweise rustikal, aber machen einen soliden Eindruck.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.696

    Standard

    die Mash Fivehundred hat im Test mal eben die fast 2000€ teurere Yamaha SR 400 abgezogen, vor allem in Sachen Motor. Versteh die Firmenpolitik von Yamaha wer will, ich nicht.
    Bei einem Preis von unter 4000€ für die Mash bleibt noch genügend Luft für die ein oder andere Verbesserung.

    bist du mir gestern auf dem Weg nach Haimhausen entgegengekommen Flo?

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.767

    Standard

    .....waren über 12000 Maschinen im Alter bis 4 Jahre und sagt schon etwas über Qualität aus.

    Who Makes the Most Reliable Motorcycle? - Consumer Report

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Mash Fivehundred hat im Test mal eben die fast 2000€ teurere Yamaha SR 400 abgezogen, vor allem in Sachen Motor. Versteh die Firmenpolitik von Yamaha wer will, ich nicht.
    Bei einem Preis von unter 4000€ für die Mash bleibt noch genügend Luft für die ein oder andere Verbesserung.
    Da die Mash-Moppeds bereits vor dem 1.1.2016 homologiert wurden, haben sie noch bis 1.1.2017 Zeit, aber dann müssen sie mit ABS an den Start gehen. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Mash Fivehundred hat im Test mal eben die fast 2000€ teurere Yamaha SR 400 abgezogen, vor allem in Sachen Motor. Versteh die Firmenpolitik von Yamaha wer will, ich nicht.
    Bei einem Preis von unter 4000€ für die Mash bleibt noch genügend Luft für die ein oder andere Verbesserung.

    bist du mir gestern auf dem Weg nach Haimhausen entgegengekommen Flo?
    Kein Wunder die SR 400 ist ja auch ein zu teuer verkaufter Oldtimer.

  6. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    .....waren über 12000 Maschinen im Alter bis 4 Jahre und sagt schon etwas über Qualität aus.

    Who Makes the Most Reliable Motorcycle? - Consumer Report
    Da bekommen die BMW-Verweigerer ja wieder nen Ständer...

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.696

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Da die Mash-Moppeds bereits vor dem 1.1.2016 homologiert wurden, haben sie noch bis 1.1.2017 Zeit, aber dann müssen sie mit ABS an den Start gehen. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.
    Bremsbeläge weglassen

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.642

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Da die Mash-Moppeds bereits vor dem 1.1.2016 homologiert wurden, haben sie noch bis 1.1.2017 Zeit, aber dann müssen sie mit ABS an den Start gehen. Bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen.
    Von einem Hersteller wie Bosch, Delphi etc. kaufen und verbauen?

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Die Firma Mash (chin. Herstellung und franz. Importeur) erfreuen uns mit schicken Moped für wirklich günstig Geld.

    nun der nächste Coup, die Mash 400 Adventure, sie leistet 29PS und wird ~5500€ kosten
    29 PS für 5500,-€ - dagegen ist jede BMW ein Schnäppchen.
    Wo sollen die Pferdchen auch herkommen, bei Krümmerrohren dünn wie Mädchendaumen?
    Prinzipiell ist Downsizing zu begrüßen, aber das geht mir mehr als nur einen Schritt zu weit.
    Zu viel schwarzes Plastikgedöns. Nur der Tank ist augenscheinlich aus Stahl. Rostet vermutlich innen schon ab Werk.
    Die Soziusrasten brechen bereits vom Hinsehen ab.
    Schöne Räder.
    Die Koffer machen einen tollen Eindruck. Könnten glatt der Zulieferfirma von TT entspringen.
    Ausreichend breite Sitzbank und ein Topcase-Halter ist auch dran. Sehr tourentauglich!
    Hinter der Scheibe sehe ich eine Art Navi-/GPS-Halter blitzen. Respekt! Das ist praktisch.
    Der Motor baut für eine 400er viel zu breit. Scheint ein vergaserbefeuerter 90er-Jahre-Japan-Klon zu sein.
    In Summe: Steinzeittechnik im neuen Kleid mit aktuellen Accessoires im Adventurebike-Look.
    Wie sie sich fahren lässt kann ich mir bildlich vorstellen.....

    Die Chinesen können einfach keine Fahrzeuge bauen und haben nicht viel mehr auf dem Kasten als zu kopieren.
    Sie wissen nicht was der Mitteleuropäer (besonders der Deutsche) qualitativ von ihnen erwartet.
    Kein ABS (auch nicht optional) ist ein absolutes Ausschlusskriterium für über 90% der Kunden.
    Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung, deren Preise und einem (halbwegs dichten) Händlernetz aus?
    Ach was, ich frage erst gar nicht.... Die Antwort liegt auf der Hand.

  10. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Die Chinesen können einfach keine Fahrzeuge bauen und haben nicht viel mehr auf dem Kasten als zu kopieren.
    Das ist absoluter Schwachsinn im Quadrat!!!!

    Sie wissen nicht was der Mitteleuropäer (besonders der Deutsche) qualitativ von ihnen erwartet.
    Könnte sein!
    Sie bauen halt für Milliarden von Asiaten in Stückzahl von denn BMW inklusive Autos nur träumen kann.

    Kein ABS (auch nicht optional) ist ein absolutes Ausschlusskriterium für über 90% der Kunden.
    Es soll noch andere Anbieter geben die das nicht haben, mal einweng schlau machen.

    Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung, deren Preise und einem (halbwegs dichten) Händlernetz aus?
    Wie war das noch bei den Japanern als sie so um 1960 in Europa und USA auftauchten?

    Ach was, ich frage erst gar nicht.... Die Antwort liegt auf der Hand
    Die Arroganz und vor allem Selbstherrlichkeit wird man Spätestes ablegen wenn europäische Firmen massenhaft sterben weil Asiaten Ihnen die Aufträge wecknehmen, im Schiffbau und Elektronik ist es schon lange passiert.


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21