Seite 278 von 545 ErsteErste ... 178228268276277278279280288328378 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.771 bis 2.780 von 5444

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.443 Antworten · 626.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Sie wissen nicht was der Mitteleuropäer (besonders der Deutsche) qualitativ von ihnen erwartet.
    Könnte sein!
    Sie bauen halt für Milliarden von Asiaten in Stückzahl von denn BMW inklusive Autos nur träumen kann.
    Riesen-Stückzahlen sind kein Gradmesser für Qualität. Und in der Tat habe ich bislang kein einziges chinesisches Mopped mit einem Hubraum von über 500 Kubik gesehen, das qualitativ mit einer BMW hätte mithalten können - von Honda rede ich jetzt gar nicht erst.

    Kein ABS (auch nicht optional) ist ein absolutes Ausschlusskriterium für über 90% der Kunden.
    Es soll noch andere Anbieter geben die das nicht haben, mal einweng schlau machen.
    Selber schlau machen. In acht Monaten tritt in der EU eine europaweite ABS-Pflicht für Krafträder über 125 ccm in Kraft. Okay, wenn das Mopped bereits vor dem 1.1.2016 homologiert wurde, darf es noch bis Anfang 2017 ohne ABS verkauft werden. Aber inzwischen bieten alle nennenswerten Markenhersteller ihre Moppeds mit ABS an, sogar Moto Guzzi.

    Für mich wäre kein ABS eindeutig ein Nichtkaufgrund - Preis hin, Preis her.

    Ach was, ich frage erst gar nicht.... Die Antwort liegt auf der Hand
    Die Arroganz und vor allem Selbstherrlichkeit wird man Spätestes ablegen wenn europäische Firmen massenhaft sterben weil Asiaten Ihnen die Aufträge wecknehmen, im Schiffbau und Elektronik ist es schon lange passiert.
    Einmal fünf Euro ins Phrasenschwein, bitte.

    Sampleman

  2. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Die Millionen Reisbauern die auf ihre 125 ccm angewiesen sind haben ja auch Geld genug um wegen der schlechten Qualität die Kiste ständig in die Werkstadt zu bringen. Das glaubst du doch selber nicht und wo lassen viele renommierte Hersteller wohl Teile oder ganze Motoräder herstellen ich verrate es dir, in China.

    Nur mal so "Hochmut kommt vor dem Fall" das haben auch die Engländer vor 40 Jahren bitter erfahren, nein es fing schon nach dem Krieg mit dem Käfer an den sie für unverkäuflich hielten und den die deutschen selber bauen durften und auch kaum Maschinen dafür beschlagnahmt wurde weil das in ihren Augen ja nichts taugte.

    Eins muss auch deutlich sein wenn europäische Einkäufer chinesische Verkäufer bis aufs Messer ausquetschen muss man sich nicht wunderen wenn man Pfusch geliefert bekommt.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Die Millionen Reisbauern die auf ihre 125 ccm angewiesen sind haben ja auch Geld genug um wegen der schlechten Qualität die Kiste ständig in die Werkstadt zu bringen. Das glaubst du doch selber nicht und wo lassen viele renommierte Hersteller wohl Teile oder ganze Motoräder herstellen ich verrate es dir, in China.

    Nur mal so "Hochmut kommt vor dem Fall" das haben auch die Engländer vor 40 Jahren bitter erfahren, nein es fing schon nach dem Krieg mit dem Käfer an den sie für unverkäuflich hielten und den die deutschen selber bauen durften und auch kaum Maschinen dafür beschlagnahmt wurde weil das in ihren Augen ja nichts taugte.

    Eins muss auch deutlich sein wenn europäische Einkäufer chinesische Verkäufer bis aufs Messer ausquetschen muss man sich nicht wunderen wenn man Pfusch geliefert bekommt.
    Das wären dann schon 15 Euro ins Phrasenschwein.

    Übrigens: Du magst dir mal die Produkte ansehen, die Apple bei Foxconn zu Niedrigkosten fertigen lässt. Qualitativ 1a. Bei Kraftfahrzeugen kann man das noch nicht sagen, vor allem nicht bei Kraftfahrzeugen, die die Chinesen selbst und unter Eigenregie bauen. Daran sind die bösen Europäer eben einfach nicht schuld. Die bittere Wahrheit ist eine andere: Der Lohnkostenanteil ist in der Gesamtkostenberechnung nicht so wahnsinnig hoch, dass er allein den Preisunterschied zwischen einem Chinakracher und einem westlichen Qualitätsprodukt erklären kann. Und es reicht ja nicht, wenn ein Chinakracher zehn Prozent weniger kostet als eine Yamaha, es müssen ja schon mindestens 30 Prozent sein, damit die Leute den Chinakracher kaufen. Und 30 Prozent bekommst du eben über die geringeren Lohnkosten bei der Montage nicht raus. Also musst du woanders sparen - bei den Komponenten, bei der Technik, beim Händlernetz.

    Wie man es besser nicht macht, zeigt Harley Davidson bei seiner neuen Einsteigermöhre Made in India. Die kostet knapp 8k, das sind nur 1k weniger als eine Sportster 883 made in the U, S and A. Dafür ist die Verarbeitung richtig schlecht und die Bremsen sind noch schlechter. Wer soll sich denn solch einen Hobel kaufen?

    Sampleman

  4. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Auch so!

  5. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wer soll sich denn solch einen Hobel kaufen?
    Alle die keine Ahnung haben? Typische HD Fahrer halt.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.685

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Alle die keine Ahnung haben? Typische HD Fahrer halt.
    sicher nicht.
    Aber auch andere Hersteller lassen in Asien produzieren (BMW die Motoren der 650er und 450er und bald auch ganze Moped) KTM läßt von 125ccm bis 390ccm in Indien produzieren, wie die Quali im Vergleich zu vorher (österreich) ist kann ich nicht sagen.
    Triumph läßt (teilweise) in Thailand fertigen, allerdings in einem eigenen Werk, nicht bei einer Fremdfirma. Ducati mit der Scrambler ebenso (die hab ich mir heute live angesehen, Quali ist in der Serie besser als bei den Messeausstellern)

    Zurück zu Harley, das muß besser werden, so ruiniert man sich den Ruf.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.640

    Standard

    ...das Gleiche gilt für BMW...

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.685

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...das Gleiche gilt für BMW...
    stimmt Michi, ich hab die LC mal wieder bei BMW befummelt. die Armaturen (Blinker, Tempomat usw) sind (entschuldigt) der billigste Scheißdreck, den ich in 30 Jahren anfassen durften. unterirdische haptische Qualität. Schweißnähte am Rahmen sind von Fzg zu Fzg dermaßen unterschiedlich, von recht gut bis "da hätte mir mein Meister eine ..... gegeben" war alles dabei. Da sind die Schweißnähte an meiner 250er Yamaha wie aus dem Lehrbuch dagegen.
    Schnabel von unten nicht nur nicht lackiert, sondern das Plastik wie eine Mondlandschaft pickelig. nicht mal überschliffen.
    den Leiter QM würde ich gerne mal sprechen.

  9. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    158

    Standard

    QS interessiert niemanden, solange Gewinnmaximierung im Vordergrund steht.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.640

    Standard

    Bis auf den Blinkerschalter find ich die Armaturen schon okee.

    Aber die Schweissnähte - da denke ich mir oft, wer da wohl geübt hat.

    Auch die Lackquali am Rahmen finde ich schlecht, so was Weiches musst du erst mal finden.

    Das mit dem Schnabel ist nicht schön, ist mir aber egal...

    Auch bei der Quali vom Windschild könnte man besser werden, die zerkratzt schon vom Ansehen (hatte ich aber auch schon bei der VFR)...

    Die Lenkanschläge und der FIN-Träger - ich weiss nicht - spart vll Gewicht, aber wertig ist was anderes...

    Gut, sind Kleinigkeiten und sind vll Luxusproblemstellen und sagen nix über die Langlebigkeit aus, aber die summieren sich und das können andere Hersteller definitiv schöner/besser.

    Was mir an der TÜ von einem Kollegen aufgefallen ist: Subjektiv habe ich den Eindruck, dass da das Moped noch wertiger gestaltet wurde...

    Den Rotstift merkt man der LC äusserlich auf jeden Fall an...


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21