Seite 280 von 545 ErsteErste ... 180230270278279280281282290330380 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.791 bis 2.800 von 5444

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.443 Antworten · 624.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Das war aber auch schon bei meiner letzten luftgekühlten GS so. Und sobald der beste Boxer aller Zeiten mit dem besten BMW Serienfahrwerk, das es je gab, erst einmal läuft, ist mir die Lackierung unter der Kotflügel herzlich egal.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Bei der neuen Ducati Scrambler denkt man auch, die Schalter kommen aus einem Überraschungsei. Wie man derart billiges Plastikklump an so ein Motorrad schrauben kann, ist mir schleierhaft. Produktionsstraßen in Billiglohnländern ist die eine Sache (ohnehin Usus), aber muss es dann auch noch der billigste Kunststoff sein?

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.851

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    es geht auch nicht um Rost, es geht darum, dass ein Motorrad das im günstigsten Fall 15000€ kostet, offen den Kostendruck zeigt. Finde ich popelig. Wenn die GSLC auf dem Seitenständer steht, und man von rechts hinschaut, dann sieht man die unlackierte pickelige Fläche.
    z.b.
    Wie gross bist du?

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.689

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Bei der neuen Ducati Scrambler denkt man auch, die Schalter kommen aus einem Überraschungsei. Wie man derart billiges Plastikklump an so ein Motorrad schrauben kann, ist mir schleierhaft. Produktionsstraßen in Billiglohnländern ist die eine Sache (ohnehin Usus), aber muss es dann auch noch der billigste Kunststoff sein?
    Das Problem ist, dass die Lohnkosten für die Endmontage allein nicht so viel ausmachen, dass es sich lohnen würde, eine Ducati für die EU statt in Italien in Thailand zu bauen. man muss ja auch noch rechnen, dass man bei Importen aus Thailand Zölle zahlen muss etc. Damit sich das richtig rechnet, muss alles billiger sein: Löhne, Fabrikausstattung, Zukaufteile etc.

    Sampleman

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.667

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Bei der neuen Ducati Scrambler denkt man auch, die Schalter kommen aus einem Überraschungsei. Wie man derart billiges Plastikklump an so ein Motorrad schrauben kann, ist mir schleierhaft. Produktionsstraßen in Billiglohnländern ist die eine Sache (ohnehin Usus), aber muss es dann auch noch der billigste Kunststoff sein?
    die GS kann genau das bei Montage in D, billigster Kunststoff. Kein Mensch hätte wegen 50€ höherem Preis bei der GS gejammert, aber die x-fach Schaltertauscher hätten sich über mehr Quali gefreut.

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Wie gross bist du?
    im stehen? 175cm

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4.598

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die GS kann genau das bei Montage in D, billigster Kunststoff. Kein Mensch hätte wegen 50€ höherem Preis bei der GS gejammert, aber die x-fach Schaltertauscher hätten sich über mehr Quali gefreut.
    aber so ist das eben, wenn was funktioniert - versucht man weiter zu sparen,
    bis sowas rauskommt.

    Der Einkäufer hat einen guten Job gemacht, weil er gespart hat....
    und die Kosten gehen zu lasten Des Garantiebudgets und in den Kulanztopf.
    (und dafür ist wieder jemand andres verantwortlich)

    nicht schön, aber isthaltso

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.276

    Standard

    Gestern eine kurze Runde mit der Scrambler by Ducati gefahren (mit einer roten, die sind ja schöner geschweisst ). War die Basis Version, also eine Icon.
    Umstieg von der ADV auf die Scrambler ist wie wenn man auf ein Fahrrad umsteigt. Da ist plötzlich nix mehr. Extrem Handlich das Moped.

    Verarbeitung und Wertigkeit der Materialien ist wirklich etwas knapp bemessen, einer Ducati eigentlich nicht würdig. Aber es funktioniert alles und lässt sich auch gut Bedienen. Motor ist erstklassig, die 75PS sind mehr als ausreichend. Getriebe schaltet leicht und fast Geräuschlos, so was kennt man bei BMW ja nicht mehr. Der Lenker der Icon Version ist mir etwas zu hoch, die Sitzhöhe etwas zu niedrig (bin 183cm klein). Aber ansonsten passt es. Lies sich auch problemlos mit meinen Endurostiefeln fahren.

    Fazit: Motor spritzig, Fahrwerk sehr handlich, Bremsen mit guter Wirkung. Ein wirklich sehr einfach zu fahrendes Moped. Ideal wenn man gerne zur Eisdiele fährt oder für die Angebetete. Einfach entspanntes Mopedfahren.

    Musste allerdings feststellen dass die Scrambler keinen Platz mehr in meiner Garage hat. Wüsste nicht wann ich damit fahren sollte, hab ja genug Alternativen.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.667

    Standard

    danke für deine Eindrücke Martin, ich konnte leider nicht fahren am Samstag, war zuviel los bei Duc. die Serienmopeds scheinen mir alle besser geschweißt, insgesamt besser verarbeitet, an der Classic sind die Alukotflügel fast schon schön.
    ich hab nun zum x-ten mal probesitzen gemacht, der Lenker käme bei mir auch weg, das ist zu chopperlike.

  9. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    es geht auch nicht um Rost, es geht darum, dass ein Motorrad das im günstigsten Fall 15000€ kostet, offen den Kostendruck zeigt. Finde ich popelig. Wenn die GSLC auf dem Seitenständer steht, und man von rechts hinschaut, dann sieht man die unlackierte pickelige Fläche.
    z.b.
    Wo sieht man eine unlackierte, pickelige Fläche?
    schnabel.jpg
    Auch sonst finde ich ehrlich gesagt keine Stellen, an denen "offen" der Konstendruck sichtbar ist. Auch für das obige Foto musste ich mich neben das Mopped knien.
    Sicher kann man einige Sachen auch hochwertiger lösen. Aber billig wirkende Bauteile habe ich bisher noch nicht gefunden.
    Allerdings gebe ich zu, dass ich mich auch nicht unters Motorrad gelegt habe, und geschaut habe, ob ich aus diesem Winkel vielleicht etwas finde...

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Der Schnabel ist von unten bestimmt nicht lackiert. Das sieht man selbst auf den Fotos auf der BMW-HP. Es sähe einfach schöner aus, wenn er von unten so lackiert wäre wie oben drauf.


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21