Seite 286 von 545 ErsteErste ... 186236276284285286287288296336386 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.851 bis 2.860 von 5444

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.443 Antworten · 625.593 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.640

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ok, nur die Fahrer anderer Marken fallen auf das Marketing-Gesülze herein. GS-Käufer stehen da über den Dingen und entscheiden rational.
    Was laberst du eigentlich die ganze Zeit?

    Was unterscheidet im Durchschnitt den Yamaha(XT)-Fahrer vom BMW(GS)-Fahrer vom KTM-Fahrer vom Ducati-Fahrer vom Suzuki-Fahrer vom Aprilia-Fahrer vom Honda-Fahrer (wer baut sonst noch so vermeintliche Reiseenduros, hab ich einen vergessen?)?

    Vom Durchschnitt der Charaktere her gar nichts.

    Nur sind die GS-Besitzer a bisserl mehrer und zB die XT-Besitzer a bisserl weniger (vor allem in einem BMW-Forum).

    Da verschiebt sich vll mal gerne die subjektive Wahrnehmung, aber prozentual gesehen, ist da kein Unterschied.

    Das hätten hier vll ein paar Underdogs gerne, die Ausnahme zu sein und vll über den Dingen zu stehen, aber das ist faktisch nicht so.

    Und um mal aus den Schubladendenken raus zu kommen, machen wir das mal an meiner Person fest:

    Warum hat sich der monochrom eine GS gekauft?

    Wegen der Werbung?

    Nein.

    Der mono fand nãmlich die Ducati-Werbung viel besser (Ironie!) und wollte sich eigentlich eine MS kaufen.

    Warum tat er das dann nicht? Vll wegen der besseren BMW-Werbung?

    Nein.

    Die MS war teurer (in Anschaffung u Unterhalt) und der nãchste Duc-Hãndler weit weit weg (zum nächsten guten Duc-Händler hätte ich immer nach Bruckmühl fahren müssen), der BMW-Hãndler war näher, hat mir einen super Preis für meine VFR 1200 gemacht und der monochrom hat in seiner Nähe einen guten freien BMW-Schrauber, zu dem er dann auch mal fahren könnte.

    Zudem war die GS (für mich) einfach 'schöner' zu fahren (und hinsichtlich diesem ist die XT gleich am Anfang schon rausgefallen, obwohl sie mir optisch und vom Preis sehr gut gefallen hätte).

    Also deswegen fãhrt der monochrom nun GS (und das, obwohl er den Boxer bis dahin immer für hässlich gehalten hat).

    Und ob nun meine Entscheidung also eher rational oder eher emotional geprägt war, kannst du dir selber ausrechnen....

    Aber wegen einer etwaigen Werbung hab ich mir die GS sicher nicht gekauft.

    Deshalb meine Bitte:

    Mal raus aus dem gerne genommenen Schubladendenken und mal rein in das (sicherlich mühsamere) differenzierte Denken.


  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.942

    Standard

    Zörnie, höre doch endlich mal mit diesen ewigen Verallgemeinerungen gegen GS-Fahrer auf, die sind genauso unzutreffend wie die Hetztiraden gegen das Moped.

    Ich kann nur für einen sprechen und das ist meine Entscheidung. Es gab kein Marketing, dem ich hätte zum Opfer fallen können nur eine einfache Probefahrt wegen Untauglichkeit meines Supersportlers für den Soziabetrieb.

    Und die GS hat halt überzeugt, fertig! So wie viele andere Mopeds, davor und danach gefahren (u. a. V-stromig und XT-ig), eben überhaupt nicht überzeugten, nochmal fertig!

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    @ monochrom

    Seit du hier Moderator bist, kommt von dir viel gestelztes Zeug, aber mit wenig Humor. Bleib mal locker.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.942

    Standard

    Das hat wohl weniger mit "gestelztem Zeug" als mit genervt sein zu tun, wenn hier jemand immer und immer weiter pauschal Negativitäten in die Community streut (der Fachbegriff heißt wohl flamen) die weit über eine objektive Beschäftigung zum Thema Moped oder User desselben hinausgehen.

    Was hat das mit Humor zu tun, soll man diese ständigen Unterstellungen lustig finden?

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.302

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    ....
    Für mich zählen Franken und kein Marketing Geschwafel.
    Der Mac weiß worauf es ankommt

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.212

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Was laberst du eigentlich die ganze Zeit?

    Was unterscheidet im Durchschnitt den Yamaha(XT)-Fahrer vom BMW(GS)-Fahrer vom KTM-Fahrer vom Ducati-Fahrer vom Suzuki-Fahrer vom Aprilia-Fahrer vom Honda-Fahrer (wer baut sonst noch so vermeintliche Reiseenduros, hab ich einen vergessen?)?
    ...
    ja, mehrere.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.640

    Standard


  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.690

    Standard

    "Werbung interessiert mich nicht - ich bin nur an den reinen Fakten interessiert"

    Gestattet, dass ich leise kichere...

    Marketing soll Bedürfnisse wecken, Überzeugungen ändern und Kaufentscheidungen steuern - und meistens funktioniert das auch ganz gut. Am schwierigsten ist es, ein Produkt bzw. eine Marke in das Relevant Set zu überführen. Relevant Set, das ist eine Auswahl von Marken und Produkten, die den jeweiligen Consumer grundsätzlich interessieren. Das merken beispielsweise Hersteller wie Benelli oder Aprilia, die auch gern BMW den einen oder anderen GS-Kunden abjagen würden, aber die meisten GS-Fahrer kämen nicht im Traum darauf, sich einmal ernsthaft eine Benelli anzusehen. Ich erinnere mich daran, wie "Motorrad" ein gestandenes halbes Jahr lang in jeder Ausgabe den Lesern in der einen oder anderen Form die kommende S1000RR schmackhaft zu machen versuchte. War ja auch ganz logisch, denn bis dato hatten Yoghurtbechertreiber in der Literklasse BMW einfach nicht auf dem Zettel. Hätte BMW - ohne gewaltige Marketingmaßnahmen - die S1000RR einfach irgendwann mal in die Showrooms gestellt, dann hätte sie keiner wahrgenommen. Die typischen BMW-Kunden nicht, denn was sollen die mit so einem Bückstück. Und die Papageienfraktion auch nicht, denn wann kommen die schon mal bei BMW vorbei.

    Bei Werbung und Marketing ist es wie beim Fußball. Da glaubt auch jeder Ahnung davon zu haben. Viele haben aber keine.

  9. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    597

    Standard

    Die Tatsache, dass BMW mit der S1000RR die PS Latte ein gutes Stück nach oben gelegt hat, war sicher auch nicht ganz unschuldig. So schließt sich der Kreis zu den Fakten.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Zitat Zitat von DerFlo Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass BMW mit der S1000RR die PS Latte ein gutes Stück nach oben gelegt hat, war sicher auch nicht ganz unschuldig. So schließt sich der Kreis zu den Fakten.
    Das hätten viele Leute aber gar nicht mitbekommen, wenn man es ihnen nicht monatelang bei jeder Gelegenheit erzählt hätte.


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21