Seite 458 von 545 ErsteErste ... 358408448456457458459460468508 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.571 bis 4.580 von 5444

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.443 Antworten · 625.121 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.208

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Du hast den Längeren. Zufrieden?
    ...
    Geht es dir öfter darum bei deinen Beiträgen?
    Das würde einiges erklären.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.672

    Standard

    Yamaha nimmt wohl definitiv die XJR 1300 und die XT 660 ab 2017 aus dem Programm. mit beiden sei die euro 4 nicht zu schaffen (will sagen, man hat keine Lust) Wenn ein luftgekühlter 1200er Boxer die Euro4 schafft, wird ein luftgekühlter, mechanisch leiser 4Zylinder die wohl auch schaffen können. Man scheut wohl nur den Aufwand.
    schade, um einen der besten Antriebe in der Bauart.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Yamaha nimmt wohl definitiv die XJR 1300 und die XT 660 ab 2017 aus dem Programm. mit beiden sei die euro 4 nicht zu schaffen (will sagen, man hat keine Lust) Wenn ein luftgekühlter 1200er Boxer die Euro4 schafft, wird ein luftgekühlter, mechanisch leiser 4Zylinder die wohl auch schaffen können. Man scheut wohl nur den Aufwand.
    schade, um einen der besten Antriebe in der Bauart.
    Hui, aber das hatte ich ehrlich gesagt nicht anders erwartet. Ich glaube nicht, dass Yamaha mit den beiden Modellen noch ernsthaft Geld verdient. Und inzwischen haben sie ja ein paar andere cash cows.

    Ich weiß übrigens nicht, wie es euch geht, aber ich fand es immer etwas albern, wenn Yamaha die große XJR für fünfstelliges Geld anbietet und damit wirbt, sie sei eine ideale Basis für Modifikationen...




    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.672

    Standard

    naja Harley bietet Motorräder fürs doppelte Geld an und behauptet, das wäre die ideale Basis für Modifikationen.
    Die Yamaha ist ein extrem wertig verarbeitetes Motorrad mit tollen Komponenten (Öhlins/Nissin), billig kann die nicht sein, ist sie mit knapp 11k€ ggü den neuen Eisen aber eigentlich doch.
    Die Yamsel ist technisch sicher auf Euro4 zu bringen und ABS gibt's mittlerweile auch in sehr klein, leicht und billig.

    Aber dein Einwand ist richtig Frank, die XJR, wie auch die XT660 bringen wohl nicht mehr das Geld, deshalb werden da XSR und MT die Kohle bringen. trotzdem schade drum.
    Meine XJR hätte mir mit einem ABS nochmal so gut gefallen. (20.000km in einem Jahr sprechen für sich)

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Hui, aber das hatte ich ehrlich gesagt nicht anders erwartet. Ich glaube nicht, dass Yamaha mit den beiden Modellen noch ernsthaft Geld verdient. Und inzwischen haben sie ja ein paar andere cash cows.
    Warum nicht? Die sind doch längst abbezahlt Und kein Hersteller hat nur Modelle im Portfolio, die reichlich Gewinne abwerfen.

  6. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Meines Erachtens hat Yamaha mit dem Modell XJR 1300 zu spät auf die Karte Heritage gesetzt.
    Und bei dem alternativen Angebot mit den XSR Modellen dann auch noch die vielleicht bessere Alternative im eigenen Haus.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von Bergchris Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat Yamaha mit dem Modell XJR 1300 zu spät auf die Karte Heritage gesetzt.
    Und bei dem alternativen Angebot mit den XSR Modellen dann auch noch die vielleicht bessere Alternative im eigenen Haus.
    Der Heritage-Markt für großvolumige Motorräder und mit Preisen über 10.000 Euro dürfte auch sehr begrenzt sein. XSR 700 und 900 spielen doch in einer ganz anderen Liga.

  8. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Der Heritage-Markt für großvolumige Motorräder und mit Preisen über 10.000 Euro dürfte auch sehr begrenzt sein. XSR 700 und 900 spielen doch in einer ganz anderen Liga.
    Wenn ich mir den Erfolg von BMW NineT und die gefühlt ewige Nachfrage nach Triumph Bonneville und Co. so betrachte, wäre für Yamaha wohl schon etwas mehr drin gewesen.
    Die haben halt nicht eine so lange Tradition wie BMW und Triumph.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.941

    Standard

    Das sehe ich nicht so. Aus meiner Sicht fehlt vor allem das konsequente Marketing bei Yamaha.

    Man hätte eine Retro-XJR dahin entwickeln können, Kunden befragen nach der Wunschvorstellung für solch eine Bike (und/oder auf Messen Versuchsballos austellen) und bei genug Übereinstimmungen zwischen dem europäischen und amerikanischen Markt das Bike auf die Schnittmenge retrofitten.

    BMW hat das offensichtlich gut gemacht (mein Fall wär sie nun nicht) aber die R NineT verkauft sich ja offensichtlich sehr gut.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.183

    Standard

    Zitat Zitat von Bergchris Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir den Erfolg von BMW NineT und die gefühlt ewige Nachfrage nach Triumph Bonneville und Co. so betrachte, wäre für Yamaha wohl schon etwas mehr drin gewesen.
    Die haben halt nicht eine so lange Tradition wie BMW und Triumph.
    Wenn man in den Foren und der Presse schaut, ist auch das Interesse an Guzzis etc. in diesem Segment immer riesig. Und wie viele werde davon nachher wirklich verkauft? Ich fürchte, auch Triumph wird über ein Anfangsinteresse nicht hinauskommen. Die einzigen, die wirklich gut verkaufen, sind BMW. Aber auch zu Preisen, wo man meint, da stünde noch DM auf dem Preisschild


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21