Seite 508 von 545 ErsteErste ... 8408458498506507508509510518 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.071 bis 5.080 von 5449

Motorrad-Nachrichten

Erstellt von AmperTiger, 11.03.2011, 13:20 Uhr · 5.448 Antworten · 627.330 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.524

    Standard

    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    "Das heutige Motorrad hält aufgrund seiner fehlenden Sicherheit viele Menschen von seiner Benutzung ab, aber BMW arbeitet daran, alles viel sicherer und vernetzter zu machen. Das voll vernetzte Motorrad mit einem elektronischen Sicherheitskäfig als Ausbruch der Nutzer aus ihrer vernetzten Welt."

    Was für ein dämliches Marketing-Gewäsch...
    ... das ist längst noch nicht alles - BMW hat da einiges geplant und bereits im Versuch....

    dämlich? - sicher nicht, wenn es um die Forschung geht ist BMW da weiter, als die Japaner.....

    dumm nur, wenn man etwas verurteilt, ohne das ganze Spektrum zu erkennen....


  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    So ein Scheixx kann nur von Leuten kommen, die noch nie Motorrad gefahren sind! Vollidioten, halt ganz wichtige Marketingheinis. Keine Ahnung von nix, aber anderen Menschen erzählen wollen, was ihnen noch fehlt.

    Gruß,
    maxquer
    Ich glaube nicht, dass es a) dort nur Idioten gibt und b) nicht auch viele Leute bei BMW wissen, auf was es beim Motorradfahren ankommt und es c) nur wenige Motorradfahrer nach entmündigendem vernetzten Gerümpel dürstet. Aber die Ing. bei BMW müssen nunmal die ganzen teuer entwickelten und eingekauften elektronischen Spielereien möglichst gewinnbringend auch im hinterletzten Fahrzeug unterbringen, damit sich F+E richtig lohnen.

    Der in der Studie gezeigte Anzug soll beispielsweise Puls, Körpertemperatur und Stresslage überwachen, klimatisierend eingreifen, mit Hilfe vibrierender Elemente beim Erreichen von Grenzbereichen mahnen und Navigationshinweise geben.
    Das Motorrad selbst soll regelnd eingreifen bei "unangemessenem Verhalten" und Fahrfehlern und kann auch entsprechend der Fertigkeiten des Fahrers auch die Leistung des Fahrzeugs begrenzen.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Der in der Studie gezeigte Anzug soll beispielsweise Puls, Körpertemperatur und Stresslage überwachen, klimatisierend eingreifen, mit Hilfe vibrierender Elemente beim Erreichen von Grenzbereichen mahnen und Navigationshinweise geben.
    Gott bewahre Steffen, was macht dann der Anzug mit mir, wenn ich wegen der Schnitte am Straßenrand geil werde???

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Gott bewahre Steffen, was macht dann der Anzug mit mir, wenn ich wegen der Schnitte am Straßenrand geil werde???
    Das willst du nicht ausprobieren

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ... das ist längst noch nicht alles - BMW hat da einiges geplant und bereits im Versuch....
    genau das befürchte ich auch
    dämlich? - sicher nicht, wenn es um die Forschung geht ist BMW da weiter, als die Japaner.....
    sicher dämlich, dieser Text ist doch nur eine hohle Ansammlung von Phrasen
    dumm nur, wenn man etwas verurteilt, ohne das ganze Spektrum zu erkennen....
    weiß ich nicht, ob man dumm ist, wenn man nicht jede Fehlentwicklung bejubelt. Vielleicht hat man sich dazu nur eigene, andere Gedanken gemacht.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ... das ist längst noch nicht alles - BMW hat da einiges geplant und bereits im Versuch....

    dämlich? - sicher nicht, wenn es um die Forschung geht ist BMW da weiter, als die Japaner.....

    dumm nur, wenn man etwas verurteilt, ohne das ganze Spektrum zu erkennen....

    Sollen sie doch in München forschen und entwickeln, wenn sie glauben, den Stein der (Motorrad)Weisen gefunden zu haben. Ich werde solchen Unfug nicht kaufen oder fahren, weil es all das, was Motorradfahren für mich ausmacht, nicht hat. Wenn ich voll vernetzt und ohne selbst fahren zu müssen ohne Helm unterwegs sein möchte, nehme ich die Bahn.

    Die Aussicht, jemals wieder Motorrad ohne Helm zu fahren, ist unrealistisch und ich würde schon einen tragen, damit mir im Sommer nicht alle paar Sekunden ein Käfer an die Wange klatscht. Aber auch dagegen findet BMW bestimmt eine Lösung.

  7. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.111

    Standard

    Keiner weiß genaues aber fast alle meckern, na toll.
    Warum setzt sich in Deutschland eigentlich immer mehr eine Technikfeindlichkeit durch?
    Anstatt erst mal zu schauen wie die Zukunft aussehen könnte wird erst mal gebrüllt.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Keiner weiß genaues aber fast alle meckern, na toll.
    Warum setzt sich in Deutschland eigentlich immer mehr eine Technikfeindlichkeit durch?
    Anstatt erst mal zu schauen wie die Zukunft aussehen könnte wird erst mal gebrüllt.
    Wo ist hier Technikfeindlichkeit?

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    wieso denn technikfeindlich? sind doch Motorradfahrer per se schon nicht.

    Ich weiß nicht, was diese Studie soll? Leute die Angst haben auf ein voll vernetztes Fahrzeug (ich mag nicht Motorrad sagen) bringen, damit die auch..... was eigentlich? warum setzen sich solche Leute nicht in ihren selbstfahrenden Hybrid oder in die Bahn? da können sie dann am Handy daddeln und virtuell vorhandene Freunde liken.

    Die Entwicklung geht beim PKW angeblich zum selbstfahrenden, unfallfreien und stauverhinderden, Rechenzentrumgesteuerten Fzg
    Ich dieser Entwicklung (wo alle Fzg untereinander kommunizieren und nach Ziel, Verkehrsdichte usw optimiert gesteuert werden) ist kein Platz für Motorräder und deren individuelle Straßenwahl.
    das muß ich nicht gut finden.

  10. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    334

    Standard

    weiß ich nicht, ob man dumm ist, wenn man nicht jede Fehlentwicklung bejubelt. Vielleicht hat man sich dazu nur eigene, andere Gedanken gemacht.
    Jeder macht sich da sicher seine eigenen Gedanken. Die einen finden es gut, die anderen nicht, wiederum anderen ist es egal. So ist das Leben.

    Wenn ich voll vernetzt und ohne selbst fahren zu müssen ohne Helm unterwegs sein möchte, nehme ich die Bahn.
    Du redest hier über Sachen als ob es morgen Realität wäre und sich keiner dagegen wehren kann.

    Sollen sie doch in München forschen und entwickeln, wenn sie glauben, den Stein der (Motorrad)Weisen gefunden zu haben. Ich werde solchen Unfug nicht kaufen oder fahren, weil es all das, was Motorradfahren für mich ausmacht, nicht hat.
    Und dich wird auch keiner dazu zwingen die Sachen zu kaufen, also alles gut

    Die Entwicklung geht beim PKW angeblich zum selbstfahrenden, unfallfreien und stauverhinderden, Rechenzentrumgesteuerten Fzg
    Ich dieser Entwicklung (wo alle Fzg untereinander kommunizieren und nach Ziel, Verkehrsdichte usw optimiert gesteuert werden) ist kein Platz für Motorräder und deren individuelle Straßenwahl.
    das muß ich nicht gut finden.
    Das ist EINE Vision und die wäre für den PKW Verkehr die effektivste. Wird aber in den kommenden 20-30 Jahren alleine daran scheitern das noch Millionen alter Fahrzeuge rumkurven die diese Technik noch nicht haben.


 

Ähnliche Themen

  1. Gerade in den Nachrichten gesehen...
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:27
  2. Obacht! Gefakte Nachrichten von "ebay"
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 12:15
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21