Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Motorrad Offroad Schulungen

Erstellt von fwgdocs, 17.10.2012, 05:57 Uhr · 10 Antworten · 878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard Motorrad Offroad Schulungen

    #1
    Moin,

    wo kann man ähnlich wie hier in Motorrad Offroad Schulungen in DE buchen - Habt Ihr Erfahrungen - Praxis Empfehlungen mit Veranstaltern





    RawHyde Adventures

    BMW GS Off-Road Riding Skills Instructional DVD - Touratech-USA

    http://shop.touratech.de/video-dvd-b...ional-dvd.html

    PS: Klasse wäre wenn so etwas 1-2-3 Tage fürs Wochenende angeboten würde

  2. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    133

    Standard Motorrad Offroad Schulungen

    #2
    Stefans Endurotraining
    Dirt4fun

    Beide getestet, beide gut, Leihmoto mögl. bei Stefan lernt man mM nach mehr.
    Grüße
    Michael

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    hochprofessionell und dementsprechend im Preis bei BMW im Enduropark Hechlingen, kann ich persönlich nur empfehlen.

    http://enduropark-hechlingen.de/

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Hechlingen könnte aber nächstes Jahr ziemlich überlaufen sein, wenn man da die WC im Gelände testen kann!

  5. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Danke euch - vielleicht kommen ja noch ein paar Tips zusätzlich aus dem Norden oder aus Mitte DE

    PS: das sieht schon mal sehr gut aus, aber leider auch sehr teuer http://fnxs187.kundenfenster.de/fileadmin/PDF/Dein_Reiseworkshop_2013.pdf

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Da ich die letzten Jahre selbst ständig auf der Suche nach legalen Offroad-Möglichkeiten bin, hier meine bisherigen Erfahrungen:

    Enduropark Hechlingen:
    Toll zum Einstieg, insbesondere wenn man GS fährt, und meines Erachtens gar nicht so teuer. Mit ca. 340 Euro/Tag und R12GS zwar viel Kohle, dafür aber mit gestelltem Motorrad und Vollkasko. Die eigentliche Trainingsgebühr liegt bei ca. 200 Euro/tag. Von Vorteil sind das große Gelände mit wiederkehrenden Passagen zum Üben, die professionellen Trainer, die gute Betreuung und die Motorräder in Top-Zustand. Nach dem zweiten Training kennt man das Gelände recht gut und für mein Empfinden fehlen dann leider etwas die Herausforderungen das Erlente auf unbekanntem Terrain zu trainieren. Das geht zwar auch mit den veranstalteten Touren aber zu recht happigen Preisen. Mit ca. 2000 Euro für eine Woche in die Alpen sind mir die Touren persönlich zu teuer.

    Eine Steigerung wäre dann sicherlich das Sportenduro-Training, was m. E. allerdings nur dann Sinn macht, wenn man vergleichbares auch privat fährt. Spaß mach es trotzdem.

    Also habe ich nach Alternativen gesucht, und zwar solche bei denen auch Enduro-Fahren im Freien möglich ist. Für Deutschland habe ich zwei Anbieter gefunden:

    Endurotouren Mecklenburg Brandenburg Endurofahren

    und

    Stehlin Motorradtraining: Stehlin Motorradtraining: Fahrspaß - Aber sicher!

    Mobike-Tours fährt in Mc Pom. Mit separater Tour auch nach Polen. Die Anfahrt nach Mc Pom ist mir zu weit, das Gelände mit hohem Sand- und wenig Schotteranteil versehen. Zwar auch interessant, aber ein bißchen Steine-schleudern sollte auch dabei sein. Teilnahme mit eigenem Fahrzeug oder Fremdmiete vor Ort.

    Stehlin im Rheintal zwischen Freiburg und Achern ist mit ca. 200 km Entfernung für mich ideal. Ich hatte ein Wochenende Enduro-Wandern für ca. 220 Euro mit eigener Maschine gebucht. Hierbei ca. 1/2 tag Training auf eigenem Gelände. Das ist verständlicherweise deutlich kleiner als Hechlingen, aber nicht unbedingt einfacher. Nach dem halben Tag ging es für 1 1/2 Tage in die Vogesen. Direkt hinter der Grenze legal ins Gelände. Und anschließend kreuz und quer über Feld- Wald und Wirtschaftswege und teilweise auch auf Single-Trails (wahrscheinlich nicht ganz so legal). Teilweise einfach, teilweise anspruchsvoll und auch mit Schotter. Vom Preis-Leistungsverhältnis und vom Spaßfaktor her klasse. Außerdem wird man gut betreut. Auch bei schwierigen Passagen wird keiner zurück gelassen. Die Tour ist allerdings mehr für Sportenduros a la Beta, KTM, Husky und Co. gemacht. In der Schmuse-Gruppe kam ich allerdings auch mit meiner Baghi sehr gut klar und brauchte mich vor dem Rest des Feldes nicht zu verstecken. Wenn man hier teilnimmt, sollte man allerdings schon über etwas Enduro-Erfahrung verfügen, sonst wird es ziemlich heftig oder für den Rest der Gruppe wird es dann langweilig.

    Stehlin bietet auch Einzeltrainings und Mehrtagestouren zu vernünftigen Preisen an. Z. B. 1 Woche Türkei inkl. Mopped für ca. 1500 Euro. Dickschiff-Touren gibt es auch, aber nur sehr wenige. Bei mind. 5 Teilnehmern auch solche nach Vereinbarung. Hier werde ich für nächstes Jahr für einen Tag vermutlich was organisieren.

    Ich werde Stehlin wiederholen.

    Mallorquin Bikes - BMW Motorrad auf Mallorca: Motorradvermietung, Vermietung, Touren, Training, Hotel
    Hatte ich auch ausprobiert. Johannes bietet 3-Tages-Intensiv-Trainings an und Enduro-Wandern an. Ca. 40 Euro/Tag + Fzg-Miete.
    Die Trainings sind eine Kombination aus Enduro-Training und Enduro-Wandern. Eigentlich optimal, nur leider auf Malle und damit mit Hin- und Rückflug und Unterkunft nicht ganz billig. Aber man lernt einiges in realer Umgebung. Und da man die Motorräder ganztägig mietet, kann man auch auf eigene Faust noch was unternehmen.

    Vielleicht haben andere noch andere praktikable Empfehlungen. Würde auch mich interessieren.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard Motorrad Offroad Schulungen

    #7
    Ganz klar "Hechlingen" bei BMW. Ich hatte jetzt erst das 2 Tages-Training. Wer aber keine gute Kondition hat, sollte nur das 1-Tages-Training besuchen.

    Fuer Abwechslung bei uns sorgten auch gemeinsame Fahrten in die Gegend rund um Hechlingen, so dass keine Langeweile aufkam.

    Das Gelaender ist sicher eines der groessten in Deutschland. Nach 2-3 Trainings kennt man das Terrain ganz gut, so dass man selbst ganz gut klar kommt, seinen Fahrstil im bekannten Gelaende zu verbessern. Sehe ich ganz klar einen Vorteil drin!

    Die Trainer sind alle zertifiziert und haben selbst eine lange Motorsport-Vergangenheit (sei es nun Trial, Cross, Ralley, etc.) und haben neben dem fachlichen Knowhow auch die notwendigen Ausbildung in Menschefuehrung, Ausbilderwissen etc. Finde ich persoenlich sehr wichtig! Fahren koennen viele gut, nur ob sie das auch vermitteln koennen????

    Gruss

  8. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #8
    Klasse und Danke - Da kommen ja richtig gute Tips zusammen

    Das finde ich sehr interessant - da könnte man ja in diesem Jahr noch was planen

    Und die Preise finde ich auch auf den ersten Blick fair

    Mallorquin Bikes Touren - Endurotouren und Straentouren auf Mallorca

    Mallorquin Bikes Training Enduro und alle Level - Motorrad auf Mallorca

    http://www.mallorquin-bikes.de/htdocs/touren/enduro.php

    Und ich könnte die F800GS und R1200GS und notwendige Klamotten in der Praxis testen -
    http://www.mallorquin-bikes.de/htdocs/moto/test.php - das wäre echt effektiv - mal sehen was sich ergibt

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Eigentlich optimal, nur leider auf Malle und damit mit Hin- und Rückflug und Unterkunft nicht ganz billig.
    Hallo
    den Satz habe ich nicht verstanden, ist da wirklich Mallorca gemeint,
    da kommt ein verlängertes Wochenende gegenüber Bayer einem vor wie ein Sonderangebot.
    Sogar von den Fahrtkosten her.
    Gruß

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    den Satz habe ich nicht verstanden, ist da wirklich Mallorca gemeint,
    da kommt ein verlängertes Wochenende gegenüber Bayer einem vor wie ein Sonderangebot.
    Sogar von den Fahrtkosten her.
    Gruß
    Das Hintergrundwissen ist Dir verständlichrweise nicht bekannt.

    Wenn ich nur die Kosten für Training und Fzg.-Mite und eine möglichen Billigflug rechne und das auch noch für nur 3-4 Tage an einem WE, dann stimmt das sichrlich. Da war mein Radfahren für 4 Tage von Hann. Münden nach Bremen sicherlich auch nicht viel günstiger. Also so gesehen muß man da nicht unbedingt nach Bayern.

    Aber:
    • ich nehme aus prinzip schon keinen Billigflug, Charter ist für mich das äußerste der Gefühle
    • wenn ich hier im Lande Enduro fahre mache ich das alleine, in Malle halt in Begleitung
    • Last but not least bleiben wir dann eine Woche, auch wenn wir nicht die ganz Zeit Motorrad fahren
    • Wir mieten zwei Motorräder für 4 Tage, ein Auto für zwei Tage
    • und nicht geplante Nebenkosten bleiben dann halt auch nicht aus.


    Summasumarum kommen wir damit auf ca. 2000 Euro für eine Woche. Ich denke, daß vier Tage Bayern nur für mich günstiger ist. Da ich die Zeche zahle ist das für mich teurer. Für jemanden anders mit anderen Anforderungen kann das natürlich auch günstiger sein. Das Training selbst ist auf jeden Fall günstiger als in Deutschland.

    Aber man kann das auch nicht direkt vergleichen. Wir fahren dort im März bei bereits angenehmen Temperaturen und sehen das auch als Teil unseres jahresurlaubs an. Andere gehen zur glichen Zeit und zum gleichen Preis nach Ischgl.

    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offroad Gelände
    Von lemmi+Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 20:56
  2. mal 'ne KTM offroad testen ?
    Von Dikki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 18:21
  3. Holland Offroad
    Von edel im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 18:01
  4. offroad mit dem 2610
    Von cab im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 19:18
  5. Offroad Erfahrungen....
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 00:39