Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Motorrad zuviel ...

Erstellt von FP91, 30.05.2016, 23:23 Uhr · 28 Antworten · 4.079 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen


    Schwierig dürfte es ohne amtliche Hilfe sein die Adresse rauszubekommen. Ob man dabei allerdings als Privatmann Auskunft bekommt ist eine andere Sache. Das wird m. E. nur mit professioneller Hilfe gehen. Dennoch halte ich die örtliche Polizei als erste Anlaufstelle für geeignet. Ggf. teilen die Dir mit nicht zuständig zu sein.

    Ärger und Geld wird es in jedem Fall kosten, wenn der Besitzer des Motorrads unwillig ist. Aber vielleicht liegt auch einfach nur ein Mißverständnis und eine Unkenntnis der rechtlichen Lage (landestypische Zulassungsformalitäten vor). Was ist beispielsweise der Grund, daß Du die Papiere hast. Zum Unterstellen und Reparieren benötigt man die nicht unbedingt. Vielleicht war das schon der Teil der Eigentumsübertragung und Du hast nichtwissend dem zugestimmt.

    Den Eigentümer kontaktieren und fragen. Anders geht es wohl nicht.

    Gruß Tom

    Ich habe vor Jahren die Adresse eines Freundes vom Einwohnermeldeamt bekommen!

    Brauchte nur die letzte bekannte Adresse nennen und bekam die neue Adresse gegen eine Gebühr von damals 5,-DM genannt!

  2. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Ich habe vor Jahren die Adresse eines Freundes vom Einwohnermeldeamt bekommen!

    Brauchte nur die letzte bekannte Adresse nennen und bekam die neue Adresse gegen eine Gebühr von damals 5,-DM genannt!

    Tja... zu DM-Zeiten war das Wort "Datenschutz" auch noch nicht so prominent wie heute...

  3. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Tja... zu DM-Zeiten war das Wort "Datenschutz" auch noch nicht so prominent wie heute...
    Ist schon schlimm der Datenschutz! Man will doch nur Gutes!!;-)

  4. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    157

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Tja... zu DM-Zeiten war das Wort "Datenschutz" auch noch nicht so prominent wie heute...
    Es hat sich nix dran geändert. Für 1,50 Euro erhältst du in Berlin die Adresse beim Bürgeramt.

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Ich habe vor Jahren die Adresse eines Freundes vom Einwohnermeldeamt bekommen!

    Brauchte nur die letzte bekannte Adresse nennen und bekam die neue Adresse gegen eine Gebühr von damals 5,-DM genannt!
    Ist Polen jetzt Teil des deutschen Hoheitsgebiets? Sind die deswegen jetzt teilweise so stinkig auf uns? Oder sind wir jetzt EU-weit alle miteinander vernetzt? Außer mit den Belgiern (kleiner Spaß am Rande).

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #16
    Hallo ihr Guten,

    danke euch natürlich erstmal.
    Leider war ich so ungefähr da auch schon. Das Problem sind eben die ungeklärten Besitzverhältnisse bei zugelassenem Fahrzeug. Der Versuch den Besitzer zu kontaktieren ist bereits erfolgt, das Ergebnis könnt ihr euch denken.
    Allein das nachvollziehen polnischer Regierungsbezirke/Zuständigkeiten ist nicht ganz einfach, geschweige denn die Kommunikation mit den polnischen Behörden. Bei den deutschen Behörden war ich bisher nicht, habe etwas bedenken dort schlafende Hunde zu wecken.
    Das Fundbüro scheidet aus - der Eigentümer könnte ermittelt werden ...

    Weitere Ideen? Will Sie jemand von euch haben? *gg*

    *edit*

    Da es irgendwer Ansprach: Damit Fahren scheidet für mich aus - m.E. ist die Versicherungssituation ungeklärt.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #17
    interessant. Du willst keine schlafenden Hunde wecken. Hm, du hast doch niGS Unrechtes getan. Selbst wenn die mal geklaut wurde. Woher sollst du das wissen. . .

    Bin gespannt wie es ausgeht.

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #18
    Ich habe eher Sorge, dass ich auf den Entsorgungskosten sitzen bleibe oder ähnliches.

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #19
    Das könnte durchaus passieren. Wer denn auch sonst? Mit Sicherheit nicht wir. Ich sagte es ja bereits, eine zivilrechtliche Geschichte mit zwei Kontrahenten.

    Gruß Tom

  10. Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    206

    Standard

    #20
    Nummerntafel abmontieren und ab ins Fundbüro... oder der Behörde melden (als herrenloses oder möglicherweise gestohlenes Motorrad)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD-VERSICHERUNG!!!?
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 12:53
  2. Motorrad-Anhänger
    Von feuerrot im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 16:01
  3. Motorrad ohne Rücklicht
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 07:32
  4. Sonderheft Motorrad Abenteuer " GS"
    Von thilo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 07:26
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40